Vorstellung 540i xDrive Touring G31

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • HK ist gut, kommt aber an wirklich gute und eingemessene Anlagen nicht ran.


    Wenn allerdings HK drin ist wird es schwerer, eine andere Anlage einzubauen, da HK selbst bereits Verstärker und Equalizer hat, die mit dem BUS verheiratet sind.

  • HK ist gut, kommt aber an wirklich gute und eingemessene Anlagen nicht ran.


    Wenn allerdings HK drin ist wird es schwerer, eine andere Anlage einzubauen, da HK selbst bereits Verstärker und Equalizer hat, die mit dem BUS verheiratet sind.

    Sehe ich gleich.

    Nur weil da jetzt von einem Upgrade gesprochen wird, wo laut ASR24 nur aufs bei vorhandenem Hifi System möglich ist, Paolo hat HK


    Da wird der Umbau nicht mehr so einfach sein.

    ehemals Driver 7
    Früher war alles besser

  • Nur weil da jetzt von einem Upgrade gesprochen wird, wo laut ASR24 nur aufs bei vorhandenem Hifi System möglich ist, Paolo hat HK


    Da wird der Umbau nicht mehr so einfach sein.

    Die Frage kam von scam, nicht von mir... mir fehlt mittlerweile einerseits die Zeit für Hifi Umbauten und andererseits auch etwas die Lust - dafür hab ich aktuell mit der wenigen Freizeit andere Bastelprojekte welche mich mehr reizen. :rolleyes: Ausserdem würde ich mich aktuell wohl hüten, ein solch neues Auto für Hifi Zwecke auseinanderzureissen und nachher Knarzgeräusche in Kauf zu nehmen :(


    Grüsse

    Paolo

  • mir fehlt mittlerweile einerseits die Zeit für Hifi Umbauten und andererseits auch etwas die Lust

    :top:

    Finde das HK im G31 nochmals besser wie im F11

    und zum normal Musik hören mehr als genug.

    Ich habe auch das adaptive Fahrwerk auf Comfort lieben gelernt :saint: man wird ja alt. :rolleyes:

    Das einzige wo :top: aber gewöhnugsbedürftig, war die Aktivlenkung im Kreisel und so

    ehemals Driver 7
    Früher war alles besser

  • Finde das HK im G31 nochmals besser wie im F11

    und zum normal Musik hören mehr als genug.

    Ich habe auch das adaptive Fahrwerk auf Comfort lieben gelernt :saint: man wird ja alt. :rolleyes:

    Das einzige wo :top: aber gewöhnugsbedürftig, war die Aktivlenkung im Kreisel und so

    Muss mir das HK nach Abholung mal in Ruhe anhören, bei der Probefahrt letzte Woche standen andere Themen im Vordergrund :)


    Aufs Adaptive Fahrwerk bin ich gespannt, fuhr sich jedenfalls bei der Probefahrt einwandfrei!


    Grüsse

    Paolo

  • Ausserdem würde ich mich aktuell wohl hüten, ein solch neues Auto für Hifi Zwecke auseinanderzureissen und nachher Knarzgeräusche in Kauf zu nehmen :(

    Mit ner lauten Anlage hört man die doch nicht mehr? :confused::D



    Sehr schönes Auto Paolo, allzeit gute Fahrt :)

    Niemand kann Dir VORHER sagen wie man es richtig macht. Aber NACHHER wissen alle wie man es besser hätte machen können. :idee:

  • Moin,


    ich hatte das H&K im F11 und fand es schlecht. Das Hifisystem 676 im G31 war allerdings noch schlechter. Daher beide Fahrzeuge professionell umbauen lassen.

    Ich will hier nicht das ganze Thema aufzählen, daher nur ein paar Stichworte zu den Einbauten mit dem alten Betriebssystem 6 (bis etwa Frühjahr 2020)

    • Wenn es nach dem Einbau knarzt und klappert hat man was falsch gemacht, der Einbau der Lautsprecher ist plug'n'play, Verstärker werden hinten in die Seitenverkleidung der Limousine oder in den doppelten Boden des Kombis eingebaut.
    • 676 hat in der Tat keinen Busanschluß, man muss das Signal hinter dem Verstärker abgreifen und beim Einmessen "gerade biegen", da sonst extrem höhenbetont. Alternativ den Bus über Lichtleiter anzapfen, ist für den Profi sehr einfach, der Anschluß am Auto muss per Codierung geöffnet werden, hat Oliver Ritzmann x fach für den carhifi Store Bünde gemacht, da sein Büro mehr oder weniger daneben liegt. Geht aber auch remote ruck-zuck.
    • H&K hat den geöffneten Busanschluß und den Lichtleiter bereits hinten liegen, muss nur mit dem Helix SDMI25 angeschlossen werden

    Für das neue OS7 gibt es ebenfalls Lösungen, einfach bei Audiotec Fischer als Hersteller anfragen.

  • Muss mir das HK nach Abholung mal in Ruhe anhören,

    ... und einstellen. Gut wird es erst mit Logic 7 (anhaken) und Anpassung via Equalizer.


    Habe derzeit HK im F33. Es ist ausreichend gut, ich werde wohl nicht hergehen und etwas verbessern.

  • ... und einstellen. Gut wird es erst mit Logic 7 (anhaken) und Anpassung via Equalizer.

    Oh ja, das stimmt, hatte ich ganz vergessen. Wenn das auf Serieneinstellungen steht, hört sich das wirklich nicht gut an. Ein bisschen eingestellt ist das HK aber schon nicht sooo schlecht (nicht so gut wie das Prologic-Dingsbums beim e61, aber ganz annehmbar). Außer bei Spotify - da ist die Klangqualität nu wirklich schlecht... und irgendwie kriege ich das auch nicht besser hin.

  • Ich finde, dass mit Logic 7 alles sehr verwaschen ist und die Ortung einzelner Instrumente schlecht, ich würde es daher ausstellen :zf:


    Bei spotify (premium) kann man verschiedene Übertragungsqualitäten in der App einstellen, von Telefonhörer bis ganz OK, mehr wird sicher erst gehen, wenn spotify die höhere Qualität einführt, um mit Apple und AmazonHD gleich zu ziehen. Ist schon angekündigt, aber noch nicht verfügbar.

    Ich habe das mal intensiv verglichen zwischen spotify premium, Tidal und Amazon HD. Zwischen spotify und Tidal höre ich keinen Unterschied, trotz der gehypten Superqualität bei Tidal. Amazon HD ist klanglich deutlich besser, dort wird der Tiefbassbereich nicht beschnitten und das hört man mit einer guten Anlage. Dafür sind bei Amazon die Songvorschläge basierend auf meiner gehörten / gespeicherten Musik deutlich schlechter als bei spotify. :m: Irgendwas ist halt immer ...

  • Zwischen spotify und Tidal höre ich keinen Unterschied

    Da liegen bei mir Welten zwischen. Spotify sendet MP3 Qualität, Tidal - wenn HiFi-Paket gebucht - CD Qualität (FLAC). Hast Du auch wirklich FLAC-Qualität bei Tidal gebucht?

  • Ich höre aus Faulheit nur noch Radio, Streaming nur daheim bei Filmen/Serien. Musik sollte ich vielleicht doch endlich auch mal testen.


    Und für mich hört es sich ohne Logic 7 deutlich besser an, sofern man im Auto nur mit HK überhaupt von gut sprechen kann (die Bestückung dürfte beim X3 sehr ähnlich sein).


    Ein haufen Geld für einen Umbau auszugeben macht für mich altmodischen Sack nur Sinn wenn auch die Quelle der Musik hochwertig ist, nix komprimiertes beschnittenes am besten noch über bluetooth ...

    Grüße Peter

  • Mein 440i ist Baujahr 2018. Das HK ist da gefühlt deutlich besser als bei einem F11 Baujahr 2014, in dem ich das HK mal gehört habe.

  • Ein Kombi ist akustisch ähnlich ungünstig wie mein X3 (aus 2019), Limos oder Coupés haben grundsätzlich bessere Voraussetzungen durch den klar abgetrennten Kofferraum.


    Cabrio weiß ich nicht.

    Grüße Peter

  • Cabrio mit Blechdach ist akustisch ähnlich dem Coupé. Natürlich nur im geschlossen Zustand. Offen zählen fast nur Frequenzspektrum und Power. Und beides macht das HK recht gut.


    Aber wer weiß... wenn ich hierüber noch ein paar Monate diskutiere und irgendwann das Sabbern anfange, wechsle ich noch die Komponenten selbst bei dem HK, mit dem ich bis jetzt zufrieden bin :cool:


    Das Bessere ist bekanntlich des Guten Feind, auch wenns teurer ist... ^^

  • Da liegen bei mir Welten zwischen. Spotify sendet MP3 Qualität, Tidal - wenn HiFi-Paket gebucht - CD Qualität (FLAC). Hast Du auch wirklich FLAC-Qualität bei Tidal gebucht?

    Klar, Spotify kann auch CD Qualität, wenn Premium Paket und korrekte Einstellung in der App.

    Im Auto ist zudem wichtig, dass der Sound per Carplay und nicht per Bluetooth übertragen wird.

  • Ich finde, dass mit Logic 7 alles sehr verwaschen ist und die Ortung einzelner Instrumente schlecht, ich würde es daher ausstellen :zf:


    Bei spotify (premium) kann man verschiedene Übertragungsqualitäten in der App einstellen

    Hatte ich von Dir schonmal irgendwo gelesen - ausnahmsweise mal was, was ich anders sehe als Du. Für mich hört sich das mit Logic 7 deutlich ( :zf: ) ;-) besser an. Vielleicht liegt gibt es aber auch einen Unterschied zwischen ID6 und ID7? Ich benutze nämlich auch nicht die App, sondern Spotify geht direkt über den BMW - und da habe ich nix zum Einstellen gefunden.

  • Spotify kann auch CD Qualität, wenn Premium Paket und korrekte Einstellung in der App

    Ich lese überall nur, dass Spotify zwar angekündigt hat, CD Qualität in 2021 anbieten zu wollen, bei Premium derzeit aber nicht mehr als 320 kbps, also MP3, gehen.


    Bekommst du wirklich 1.411 kbps (FLAC) über Spotify?