540d(x) G31, taugt der was?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • was ist der Normaleinsatz ? im Alltagsbetrieb meist alleine würde ich da 2.4/2.8 geben.

    Aus Fehlern lernt man. Heute habe ich viel gelernt!

  • Auf dem Mokka etwa 2,6 Bar, aber der wird auch nicht mit 200 über die Bahn gescheucht mit voller Zuladung. ;)


    Über 3 bar kann ich mir nicht vorstellen, dass das die Norm sein soll.

    Es steht allerdings da?


    Tendenziell volle Beladung und voll Speed (wie bei Scam üblich) benötigt hohen Druck.

    Grüße Peter

  • Ich fahre im G31 den Luftdruck, der mir im iDrive vorgeschlagen wird und nicht den, der im Tankdeckel angegeben ist. Bei der Vorgabe im iDrive ist auch die Temperatur berücksichtigt und deswegen passt das besser, da ich nicht immer garantiert einen kalten Reifen beim Messen des Luftdrucks habe.


    Allerdings wähle ich dort Comfort und nicht Eco aus, da mir der Luftdruck damit zu unkomfortabel ist. Was hast Du denn für eine Vorgabe drin? Mein garantiert nicht leichter PHEV möchte aktuell bei 3 Grad vorne 2,3 und hinten 2,8 bar haben. 3,6 ist schon verdammt viel.

  • Tja, BMW und der Luftdruck. Der MUSS hinten so hoch um den Sturz zu kompensieren. Sagte damals der goddyear Techniker bei meinen GT.

  • danke für Eure Tipps...ist ja die reinste Wissenschaft...


    die iDrive-Empfehlungen unterscheiden auch extrem zwischen SR und Ganzjahresreifen des gleichen Formates, bei Ganzjahres 0,6 bar höher





    noch was ganz anderes: bei dem Wagen fällt sehr auf, dass im Stand das Bremspedal (bei laufendem Motor) nachgibt... das ist ja wohl normal... aber ist sehr auffällig....


    Frage: wie kann man ausschließen, dass das normal ist und kein Leck/Luft im Bremssystem? Vermutlich bei ausgeschaltetem Motor mit voller Kraft aufs Bremspedal und dann darf es NICHT nachgeben. Wenn Motor an, dann schon... wobei man das nur im Stehen merkt, nicht beim Fahren

  • Ist das Bild bei kalten Reifen gemacht? Die Solldruckanzeige ändert sich ja nach Reifentemperatur und die Angabe auf dem Aufkleber bezieht sich auf kalte Reifen. Kommt dann schon hin, wenn Du 3.0 bar an der Tanke in die kalten Reifen packst, dann Deinen 540er in Deinem Fahrstil (also ganz vernünftig und energiesparend) auf der Bahn bewegst und dann, wenn Du nach 200 km an der Tanke den Turbo abkühlen lässt ;-), mal ins Menü schaust.


    Ich nehme immer den Kaltreifendruck + 0,2 - 0,3 Bar, weil mit dir die 2,2 bzw. 2,4 für Sommerreifen echt ein wenig zu wenig vorkommen. Gibt dann beim Fahren (bei meinem Fahrstil) so ca. 2,8 bar vor und um die 3,0 bar hinten (immerhin werden die Reifen nicht kälter ;)

  • Tja, BMW und der Luftdruck. Der MUSS hinten so hoch um den Sturz zu kompensieren. Sagte damals der goddyear Techniker bei meinen GT.

    Das "alte" Problem mit dem Vermessen mit Beladung und dann fahren ohne Beladung sollte bei Scam nicht vorhanden sein wegen Luftfederung hinten. Zusammen mit extrem breiten Reifen schlägt das bei deinem zu.


    Beim F11 kommt es sehr stark auf die Reifenbreite an. 245 und kleiner hatte gar keine Probleme, darüber fast extrem...keine Ahnung ob man das auf den G übertragen kann...


    die iDrive-Empfehlungen unterscheiden auch extrem zwischen SR und Ganzjahresreifen des gleichen Formates, bei Ganzjahres 0,6 bar höher

    Ich kann zumindest vom F11 sagen, dass ich besonders vorne zu hohen Druck meide. Da merkt man schon wenn man für den Urlaub den "voll beladen Druck" eingestellt hat und danach leer fährt...wird gleich rumpellig und indirekt. Insgesamt eher an der Empfehlung der SR mit GJR. Keine Ahnung ob BMW jemals Tests mit GJR gemacht hat oder nicht einfach die Empfehlung der WR nimmt. Ich glaube da musst du im Rahmen der Möglichkeiten einfach selber fühlen was gefällt.

    Wie Michel sagt ist hinten mehr Druck sicherer für die Innenflanke. Ich glaube vorne kann man immer eher rumspielen.


    Frage: wie kann man ausschließen, dass das normal ist und kein Leck/Luft im Bremssystem? Vermutlich bei ausgeschaltetem Motor mit voller Kraft aufs Bremspedal und dann darf es NICHT nachgeben. Wenn Motor an, dann schon... wobei man das nur im Stehen merkt, nicht beim Fahren

    Bei einem Leck würdest du schon nicht mehr bremsen.

    Luft: Ist doch alle 2 Jahre Service.

    Ansonsten haben die Leitungen einfach eine gewisse Flexibilität, die sich aber bei einem so neuen Auto im Bereich der Blockiergrenze befindet. Ich finde bei den Bremsen macht BMW inzwischen einen guten Job.

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Ich kann zumindest vom F11 sagen, dass ich besonders vorne zu hohen Druck meide. Da merkt man schon wenn man für den Urlaub den "voll beladen Druck" eingestellt hat und danach leer fährt...wird gleich rumpellig und indirekt.

    Kann ich für den F07 sowohl für Sommer- als auch Winterbereifung bestätigen. Sobald der Druck höher als für Beladung vorgeschrieben, rumpelt er bereits im Stadtverkehr und spätestens ab 180 fast nicht mehr fahrbar und windempfindlich. Gilt für Serienbereifung 245/18 (Die 20 Zoll Mischbereifung ab Werk, habe ich sofort nach Kauf entfernt. Läuft schon bei 70 jeder Spurrille nach).

  • habe heute Fahrzeug-Check-Termin & Ölwechsel für April vereinbart, habe noch 13.000km RestKM, aber Zeit ist rum


    was ist denn die Hausnummer, die man für Ölwechsel und Fahrzeuginspektion bei BMW so zahlt, habe das nie mitbekommen. Macht es Sinn bei meiner geringen Fahrleistung alle Arbeiten/Filter (glaub die haben 3 aufgezählt) machen zu lassen?


    Sonstige Tipps für meine 'erste' Inspektion dieser Art?

  • Die Kosten sind je Typ unterschiedlich. Lass die das vorher mal nennen und rechne mit dem Service Inclusive Paket gegen.

    Ich hab das für meinen gebucht, es spart etwa 40% der Kosten. Normal 30%, ich hatte ein Black Friday Angebot abgeschlossen.

  • weiß ja gar nicht, ob ich in Zukunft noch zu BMW gehe


    ich mache das jetzt erstmal nur, damit die Premium Select noch 1 Jahr gültig ist


    Service Inklusive ist dann für mehrere Jahre? Ggf. werde ich ab kommendem Jahr irgendwo in ne Hinterhofwerkstatt gehen oder das Öl selber ablassen, bei << 10.000km im Jahr nach Auslaufen der Garantie spricht ja nicht so wahnsinnig viel für BMW-Werkstatt oder sehe ich das falsch?


    kenne aber null das Preisgefüge und was sich da lohnt, da merkt dann den Vorteil von Firmenwagen halt doch, da musste ich mich Jahrzehnte um nix kümmern

  • Du weißt aber schon, dass BMW zumindest bis 5 Jahre Fahrzeugalter i.d.R. auch noch Kulanz gibt, wenn Du vorher in der Vertragswerkstatt warst?!?


    Du kannst Dir das auch selber anschauen, wenn Du Dich in Connected Drive einloggst mit Deinem Fahrzeug - da sind die Service-Inklusive-Pakete auch aufgeführt... Gibt´s mit Bremsen und ohne...


    Das kleinste Paket sollte 3 Jahre /40.000km sein...

  • Das Service-Inklusive-Ding lohnt sich m.E. immer für Neuwagen (Abschluß vor der 1. Inspektion), bei Gebrauchtwagen (d.h. 1. Inspektion schon durchgeführt) ist das (leider) einen ganzen Streifen teurer. Wenn ich das richtig sehe, ist das bei Dir ja so, oder? Dann kannste hier mal gucken: BMW Service Inklusive - Gebrauchtwagen. Welches Paket Du genau abschließen kannst, kannste Du im Connect Drive Portal nachschauen - oder Deinen Freundlichen fragen. Der wollte mir allerdings das Paket teurer verkaufen, als es im Connect Drive steht. :rolleyes: .


    Service + Ölwechsel kannste Du hier in der Ecke für nen 530er oder 540er Diesel so knapp 650 EUR klarmachen, d.h. wenn Du den Wagen scheckheftgeplflegt halten möchtest ist das nicht sooo ne schlechte Idee mit dem Service Inklusive, zumal die Verlängerung auch echt günstig ist. Erfahrung hier bei uns in der Ecke ist übrigens, dass die Hinterhofwerkstätten mittlerweile Glasfassadenpreise nehmen, und z.B. ein Ölwechsel beim Freundlichen auch nicht viel teurer ist, wenn man mal höflich fragt, ob 350 EUR Kosten für nen Ölwechsel bei nem Beetle 1.4 TSI wirklich sein müssen...


    Grx

    D.

  • Du weißt aber schon, dass BMW zumindest bis 5 Jahre Fahrzeugalter i.d.R. auch noch Kulanz gibt, wenn Du vorher in der Vertragswerkstatt warst?!?


    Du kannst Dir das auch selber anschauen, wenn Du Dich in Connected Drive einloggst mit Deinem Fahrzeug - da sind die Service-Inklusive-Pakete auch aufgeführt... Gibt´s mit Bremsen und ohne...


    Das kleinste Paket sollte 3 Jahre /40.000km sein...

    nee das weiß ich alles nicht, da fehlt mir die Erfahrung, aber 5 Jahre wäre auch nur noch 1 Jahr bei mir, sprich bis dahin gilt eh die Premium Select Gebrauchtwagengarantie


    danach isses dann vermutlich auch egal, aber danke für die Info

  • Ich nehme Öl von Amazon für 50-60Euro. Bei BMW wohl eher 110Euro.

    Dann kostet jeder Service außer dem Innenraumfilter um die 110Euro....


    Also wenn Bremsflüssigkeit, Öl und Filter alle zwei Jahre kommen 220Euro + ~100-160Euro Material. Nach 4 Jahren nochmal 110Euro drauf für den Fahrzeugcheck.

    Würde mich wundern wenn sich "Service Inclusive" wirklich loht.


    Stempel bei BMW haben sich immer gelohnt wenn mir wer ins Auto gefahren ist. Ein Stoßstangen Rempler geht schon in die 3K Euro, vermutlich sogar mehr dank Assisystemen. Da fehlen dann ganz schnell 20-25% wenn man nicht die BMW Preise aufschreiben kann.

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • bin bisher mit dem 5er sehr zufrieden, auch wenn ich kaum damit fahre, hoffentlich hält er noch ein bisschen


    gibt es eigentlich längere Autos, der ist dermaßen lang, fällt mir immer wieder auf....

  • bin bisher mit dem 5er sehr zufrieden, auch wenn ich kaum damit fahre, hoffentlich hält er noch ein bisschen


    gibt es eigentlich längere Autos, der ist dermaßen lang, fällt mir immer wieder auf....

    Genügend - der G31 hat 4,94m, jede Oberklassenlimousine ist länger. ;)

    E-Klasse und A6 spielen in der gleichen Längenklasse.

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!