M340i xDrive Touring mein nächster?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Nein.

    Ultimate 102 ist seit geraumer Zeit ein E5 Kraftstoff !

    Dann weißt du es besser als Aral.


    "Die gesetzlich vorgegebene Auszeichnung gibt vor, dass alle Kraftstoffe mit einem Bioethanolgehalt von bis zu 5% mit «E5» ausgezeichnet werden. Aral Ultimate 102 wird kein Bioethanol zugesetzt, es muss aber gemäß der Verordnung trotzdem mit «E5» gekennzeichnet werden."

    Kennzeichnung an den Zapfsäulen | Kraftstoffe und Preise | Home


    michel k

    Natürlich wird die Zündung je nach Kraftstoff ggf. zurück genommen. Dafür gibt es eine Klopfregelung. BMW will doch keine Motorschäden nach Einbau des PPSK riskieren. Habe letztens dazu die Unterlagen gelesen, weil ich den Einbau bei meinem 440i überlegt habe.

    2 Mal editiert, zuletzt von Henry ()

  • FAQ Aral Ultimate | Kraftstoffe und Preise | Home


    "Bei der Herstellung von Aral Ultimate 102 wird auf die Zugaben von Bioethanol verzichtet, wodurch der Hochleistungskraftstoff für alle Fahrzeuge mit Ottomotor geeignet ist. Aral Ultimate 102 ist ein unverbleiter, schwefelfreier Ottokraftstoff und entspricht bzw. übertrifft teilweise deutlich die Anforderungen der Kraftstoffnorm DIN EN 228 für Super Plus Ottokraftstoffqualitäten."

  • Zitat

    es muss aber gemäß der Verordnung trotzdem mit «E5» gekennzeichnet werden.

    Was ist das denn für eine unsinnige Verordnung? Ich bezweifle nicht das es so ist, Käse ist es trotzdem.... :gpaul:


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Kommt möglicherweise davon dass eigentlich nicht garantiert werden kann, dass nix drinn ist (genauso wie "Kann Spuren von Nüssen enthalten" bei Lebensmitteln)

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Ich finde sie sind noch ein Stück besser. Bin aber gespannt, wie ich sie nach 6 Stunden Autobahnfahrt empfinde ;-)

    Das wollte ich noch mitteilen.....


    Bin ja am Freitag 630km in 8h gefahren :heul:. Von einem Stau in den nächsten, aber ich muss sagen, die Sitze sind noch besser als die Komfortsitze im 5er.

    Kein Probleme beim Sitzen, in den Kurven sowieso nicht und auch nach dem Aufstehen, keine Probleme oder Schmerzen.


    Bin absolut zufrieden ^^

  • Ach ja und noch etwas...


    Beim 540i war die Beschleunigung ab 200km/h genial, aber im M340i ^^ .

    Laut Tacho fährt er bis zur 260km/h Marke um dann brutal abzuriegeln. Man spürt sogar einen leichten Druck vom Sicherheitsgurt.

    Was läuft der wenn er offen ist???? ;)

    DLzG
    Alexander

  • Also sind die M-Sportsitze scheinbar definitiv ihr Geld wert.


    Wie ist denn das Fahrverhalten und der Geradeauslauf bei flotter Fahrt, da liest man des öfteren davon dass man ständig korrigieren muss und daher wenig vertrauen bei höheren Geschwindigkeiten in das Auto hat?

    Muss wohl nicht bei jedem 3er so sein, aber trotzdem bei relativ vielen Besitzern.

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Sportsitze sind super!


    habe im 5er nur die Standardsitze mit kaum Seitenhalt drin, das ist ok für die wenigen und meist kurzen Fahrten... aber die Sportsitze zB im M2 sind um Welten besser gewesen



    dass man im M340i viel korrigieren muss, kann ich mir nicht vorstellen, der ist so entkoppelt....bin aber nie über 200 gefahren mit dem Wagen und war ja auch der 4er

  • Ich kann vom F33, 440i, nur sagen, dass er auch bei 250 ohne Probleme fährt, ohne Nachkorrigieren zu müssen. Gute Reifen vorausgesetzt.

  • Also sind die M-Sportsitze scheinbar definitiv ihr Geld wert.


    Wie ist denn das Fahrverhalten und der Geradeauslauf bei flotter Fahrt, da liest man des öfteren davon dass man ständig korrigieren muss und daher wenig vertrauen bei höheren Geschwindigkeiten in das Auto hat?

    Muss wohl nicht bei jedem 3er so sein, aber trotzdem bei relativ vielen Besitzern.

    Absolut ruhiges Fahrverhalten >200km/h.


    Leider hat meiner Bridgestone Riefen drauf und ich bin auf die ersten nassen Autobahnfahrten gespannt. Da hatte damals mein 330d echte Probleme. Aber auch hier hat sich bei den Reifenmischungen bstimt viel getan.

    Aber wie gesagt, Beschleunigung spitze, fahrverhalten sehr gut, Bremsen perfekt, Dämpfung ausreichend.


    Bei Sport Plus ist die Lenkung recht schwer und direkt, passt ideal.

  • 250 ohne Probleme fährt, ohne Nachkorrigieren zu müssen. Gute Reifen vorausgesetzt.


    Leider hat meiner Bridgestone Riefen drauf

    Hatte meiner bis Freitag auch. Bis Donnerstag hätte ich obiges nicht geschrieben.

    Nun hat er Michelin PS4 drauf und fährt auch bei hohen Geschwindigkeiten top.

  • ich war vor 2 5Jahren Brigstone überzeugt, habe dann auf Michelin gewechselt, da das ende immer hässlich wurde, hast freiwillig vor 1.6mm getauscht.

    ehemals Driver 7
    Früher war alles besser

  • Sind die Bridgestone RFT bei Nässe immer noch so abrupt im Lastwechsel?


    Das ist mir nicht so aufgefallen, aber sie fühlten sich nicht vertrauenserweckend bei Nässe an.

    Und extrem laut waren sie auch. Das war der Grund, warum ich die Reifen mit rd. 6mm runtergeschmissen habe.

  • Ich habe Good Year Eagle F1 auf meinen 335 machen lassen, gefallen mir super. Rollen weich ab, sind relativ leise, Handling ist gut, auch bei hohen Geschwindigkeiten kein Unsicherheitsgefühl.

  • Ich hab die auch auf meinem 8ter…habe das Gefühl die kriegen öfters mal flat Spots wenn die Kiste mal 2-3 Wochen stand.

    Das habe ich aber auf meinem E93 mit den Michelin PS3 auch. leicht bewegen und nach 30 Minuten ist es i.o oder die ersten 45 km holpern

    ehemals Driver 7
    Früher war alles besser