Der Weisswurstthread!

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Muss halt ned a jeder so mit seiner Worscht protzen! :p

    Und was will man mit so nem Trümmer?

    Jede Region hat ihre eigene Würste.
    Wobei für mich ein Bratwurst und eine Weisswurst nicht vergleichbar sind.


    übrigens liebe Mitbürger OHNE Senf gegessen

    Daas zählt aber nicht nur bei der St. Galler, jede gute Bratwurst ist besser ohne Senf. Die St. Galler meinen nur sie haben es erfunden :crazy:
    Bei einem billigen 0815 Wurst, kannst mit Senf den Geschmack kaschieren :idee:
    Wie man heute ja auch den Rotwein kühl trinkt, damit man den Fusel nicht riecht. :boese:

    ehemals Driver 7
    Früher war alles besser

  • Bratwurst aus dem Toggenburg - vermutlich von Mic.... in Baz.... also eine Industriewurst, knapp geniessbar, aber Welten weg von einer guten Wurst aus einem Handwerksbetrieb.

    Aus Fehlern lernt man. Heute habe ich viel gelernt!

  • Um wieder auf die Weißwurst zu kommen:

    Selbstverständlich ist eine Weißwurst mild. Das ist der Kern der ganzen Zutaten und umgekehrt der Fehler der oft gemacht wird. Eine gut gemachte Weißwurst hat eine saubere Kombination aus Kalbfleisch, Schweinefleich, Zitrone, Petersilie und Gewürzen. Wenn da etwas vor schmeckt, wie die von Stefan angesprochene Petersilienwurst oder das sie salzig schmeckt, dann ist das einfach falsch. In einer guten Weißwurst sind die Gewürze nie im Vordergrund. So auch der Senf. Eben besagter Händelmeier Hausmachersenf hat eben den Vorteil, dass es nicht zu intensiv ist. Da finde ich z.B. den Händelmeier Weißwurstsenf seltsam, der viel zu intensiv ist.

    Wie Georg sagt wird die Weißwurst eben nicht kalt gegessen, sondern ist klein und bleibt im heißen Wasser bis man sie einzeln auf den Teller nimmt. Das feine Brät funktioniert sonst nicht, im Vergleich zu einer Bratwurst ist das ja viel feiner und das Fett muss "schmelzen" im Mund.

    Da stimme ich z.B. nicht mit Stefan überein: Ich denke die Breze muss schon sein, wegen dem salzigen, trockenen Kontrast. Eine milde Semmel funktioniert wegen dem Fett nicht. Ein kräftiges Römerle würde den Geschmack übertünchen.


    Insofern: Ich verstehe absolut wenn eine Weißwurst nicht schmeckt. Man kann da sehr leicht viel falsch machen. Das man so ein Brimborium um den Verzehr macht hat schon seinen Grund. Insofern ist das sicher anders als eine Bratwurst, die ich auf dem Weihnachtmarkt esse.

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Weisse, süßer Senf, Brezen und Weißbier.

    Andere Kombinationen sind nicht möglich und auch nicht erlaubt!

    Abweichungen landen vorm Königlich Bayerischen Amtsgericht!

    Jawoll!

  • Bratwurst aus dem Toggenburg - vermutlich von Mic.... in Baz.... also eine Industriewurst, knapp geniessbar, aber Welten weg von einer guten Wurst aus einem Handwerksbetrieb.

    Gut möglich - ist zu lange her ;-)

    Wir essen trotz der guten St. Galler Bratwurst auch hie und da Weisswürste. Natürlich (unter anderem) mit süssem Senf, aber ohne Breze(l/n/*). Sind meine ich von Zimmermann.

  • Bevor man hier noch mehr zur Vergewaltigung der Weißwurst liest :dudu: Es gibt auch eine offizielle Variante die gebraten werden darf. Aber vermutlich sind Nackerte (auch Wollwürste genannt) ausserhalb Bayerns noch seltener erhältlich :m:

  • zum Thema Würstchen... Wie gross sind die Weiswürscht bei euch? Also ich kenne die nur als Wurst.. nicht als Würstchen ( also bezogen auf die Größe)

    Die Weißworscht :p

    hat ein Füllgewicht im Rohzustand von so ca. 80 bis 85 gr pro Stück.

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Bevor man hier noch mehr zur Vergewaltigung der Weißwurst liest :dudu: Es gibt auch eine offizielle Variante die gebraten werden darf. Aber vermutlich sind Nackerte (auch Wollwürste genannt) ausserhalb Bayerns noch seltener erhältlich :m:

    Eine Geschwollene oder auch Nackte ist aber keine Weißwurst, das ist eine ganz normale feine Bratwurst, nur halt ohne Darm, die wird ganz klassisch mit der Füllmaschine auf ein nasses Holzbrett gespritzt und dann in den heissen Kessel gekippt. Während dem Brühen dann immer mal mit dem Wurstlöffel gedreht damit sie auch durchgekocht ist und anschließend im kalten Wasser kurz abgekühlt.

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Die Weißwörschterscher von Zimmermann gibt es hier auch im Supermarkt, ich meine ich hätte die schon im Penny gesehen, oder war es doch Lidl 🤔


    Jedenfalls haben die ganz gut geschmeckt 😊

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • "e gueti Wurscht brucht kei Senf !!"

    Das ist wirklich so - wenn ich da an die guten (echten!) Thüringer Bratwürste vom Dorffleischer denke. Senf macht sie aber auch nicht unbedingt schlechter. :D

    Es mag aber sogar Leute geben, die tunken ihre Wurst in Ke... Keet... ich traue mich das Wort gar nicht auszusprechen...

    Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.

  • Es mag aber sogar Leute geben, die tunken ihre Wurst in Ke... Keet... ich traue mich das Wort gar nicht auszusprechen...

    Ke…. Knorr mit grünem Peffer? :hi:


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Naja, bei den Geschmacksverirrungen...

    Aus meiner Probier-Erinnerung (alles nicht meins - gottseidank):

    Bärwurz = Maggi

    Red Bull = Gummibärchen

    Thomas
    Doppelspitzen verhindern nicht die galoppierende Dummheit sondern verdoppeln die Inkompetenz.

  • Zitat

    Ke…. Knorr mit grünem Peffer?


    Man muss natürlich strafmildernd berücksichtigen, Du kommst aus einer Ecke, in der - zumindest in der Nähe - auch freiwillig Stippgrütze gegessen wird, da kann der Geschmackssinn schon mal durcheinander kommen ;) :duw:

  • Als Saarländer bin ich natürlich froh, dass der thread nun in die saarländische Richtung abdriftet :)

    Lyoner (im Rest Deutschlands als Fleischwurstring bekannt, schmeckt aber etwas anders), Maggi (finde ich persönlich widerlich, der oben genannte Eismann bietet das Maggieis wegen "großen" Erfolgs übrigens nicht mehr an), jetzt fehlt nur noch der saarländische Doppelweck (doppelt so groß wie im Rest von Deutschland) und besonders wichtig: Die Literbombe von Karlsberg (Bier in der 1 Literflasche, genau das Richtige nach einer anstrengenden Schicht unter Tage).


    Mahlzeit!

  • Man muss natürlich strafmildernd berücksichtigen, Du kommst aus einer Ecke, in der - zumindest in der Nähe - auch freiwillig Stippgrütze gegessen wird, da kann der Geschmackssinn schon mal durcheinander kommen ;) :duw:

    Snuten un Poten – Wikipedia


    [Externes Medium: https://youtu.be/X8RviCREtgU]


    :hehe: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori