Familienauto für 5-10.000 km pro Jahr?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • 5er mit Stoffsitzen...da gibt es kaum was drüber.

    Also die Komfortsitze finde ich schon ziemlich gut (v. a. mit Massage), die Standardsitze im 5er (hatte ich mal in einem Werkstattersatzwagen) fand ich nur so semi-geil...

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • Also die Komfortsitze finde ich schon ziemlich gut (v. a. mit Massage), die Standardsitze im 5er (hatte ich mal in einem Werkstattersatzwagen) fand ich nur so semi-geil...


    Dann hoffe ich für dich dass du nicht die billigsitze bestellt hast in deinem spyder…sind ja die gleichen serienmäßig.


    37k find ich für die Ausstattung schon ambitioniert…

    ob 35k oder 37k ist mir echt egal, ich will dieses elende Thema vom Tisch (was ein Aufwand so ein deppertes Alltagsauto zu finden), ich fahre den Wagen ja nur ganz wenig.... außer er macht wieder Spaß auf mehr


    der Wagen hat sogar einen gemachten rechten Kotflügel wegen ner Delle, jetzt sagst du sicher, dass er nur 30.000 hätte kosten dürfen und ich Depp habe das Geld schon angewiesen, obwohl ich ihn frühestens in einer Woche hole :p


    (was eine Wohltat bei Porsche zu kaufen im Vergleich zu BMW. Da kommt man sich wie auf dem Rummelplatz vor, hoffentlich war das das letzte Mal)


    natürlich habe ich die Vollschalen im Spyder, alles andere ist ein Witz in dem Wagen


    und leider sind die Standardsitze von Porsche gerade im GTS richtig übel (für mich)

  • Also die Komfortsitze finde ich schon ziemlich gut (v. a. mit Massage), die Standardsitze im 5er (hatte ich mal in einem Werkstattersatzwagen) fand ich nur so semi-geil...

    Bei den Komfortsitzen muss man aber auf alter Kuh sitzen und nicht auf edlem Stoff. ;)

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Viel Freude damit!


    Dass dir ein 320d keinen Spaß macht, habe ich gleich gesagt. Ehrlich gesagt, hatte ich bei meinen 320d‘s immer so das Gefühl. Macht gut was er soll und nüchtern betrachtet völlig ausreichend, aber irgendwie kommt keine Begeisterung auf.

  • Wollte aufgrund der vielen anstehenden KM auch mal nen Diesel. Meinen allerersten. Hab jetzt bei nem S205 220d Avantgarde zugeschlagen. Find ich gerade interessanter als BMW und Preis/Leistung wirkt vernünftig... und oft hochwertiger ausgestattet als ein 320d also mit LED, Agility Control, Head-Up und Gedöns... Den könnte ich mir auch mal gut mit größerem Benziner vorstellen.

    > welcher ist mein nächster...? >

    Alle sagen man solle ein E-Auto kaufen! OK, ich finde sicherlich noch ein paar nette E46, E39, E60... :cool:

  • Viel Freude damit!


    Dass dir ein 320d keinen Spaß macht, habe ich gleich gesagt. Ehrlich gesagt, hatte ich bei meinen 320d‘s immer so das Gefühl. Macht gut was er soll und nüchtern betrachtet völlig ausreichend, aber irgendwie kommt keine Begeisterung auf.

    Naja, von meiner 320d Limo war ich begeistert. Auch vom 420d eines Freundes. Das Problem ist die Kombination aus Touring Gummikuh und trotzdem zu wenig Platz/Komfort. Wenn das Budget es hergibt ist der 5er Touring einfach in jedem Bereich besser.


    Nüchtern betrachtet kommt bei jedem Diesel nur selten Begeisterung auf, eigentlich nur beim Besuch der Zapfsäule.

    4.3l auf 100km in der Schweiz:p

    Wollte aufgrund der vielen anstehenden KM auch mal nen Diesel. Meinen allerersten. Hab jetzt bei nem S205 220d Avantgarde zugeschlagen. Find ich gerade interessanter als BMW und Preis/Leistung wirkt vernünftig... und oft hochwertiger ausgestattet als ein 320d also mit LED, Agility Control, Head-Up und Gedöns... Den könnte ich mir auch mal gut mit größerem Benziner vorstellen.

    Ja, das ist nach wie vor das Pakete Problem. Da war besonders vor ein paar Jahren Merc einfach besser. Beim 3er hast du fast keine sinnvollen Pakete bekommen die ohne den Preis explodieren zu lassen die Ausstattung treiben. Da musste man jedes Kreuz einzeln setzen. Selbst das Business Paket war nicht mehr sinnvoll...

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Nicht falsch verstehen, der 320d ist mE schon nicht irgendein Standard-Diesel, sondern einer von der flotteren Sorte.


    Aber trotzdem, vielleicht v.a. wegen dem Laufgeräusch, konnte er mich nicht so begeistern. Ein 3l R6 Diesel dagegen ist einfach ein Traum. Gar nicht wegen der Mehrleistung an sich, sondern wegen der souveränen Leistungsentfaltung und dem R6 Laufgeräusch…


    Daher ist der 5er mit dem R6-D sicher die passendere Wahl für scam :)

  • Nüchtern betrachtet kommt bei jedem Diesel nur selten Begeisterung auf, eigentlich nur beim Besuch der Zapfsäule.

    Vermutlich fehlt mir da die Erfahrung und deshalb der Weitblick, aber bei 4.9 sek 0-100 km/h kommt bei mir schon ziemliche Begeisterung auf

  • Nüchtern betrachtet kommt bei jedem Diesel nur selten Begeisterung auf, eigentlich nur beim Besuch der Zapfsäule.


    Es fehlt halt der Sound, selbst beim V8 Diesel ist der Leerlauf"sound" fürchterlich :D

    Unter Last gehts dann besser, angenehmes Knurren aber eine vollkommen andere Welt als der V8 im 6er.

    Fahrleistungen passen scho, macht auch Spaß.

    Knapp 1000km Reichweite passen auch.


    Ein R6 oder V8 Diesel ist halt Vernunft gepaart mit Vergnügen.

    Am gefährlichsten im Straßenverkehr sind die Leute,
    die immer so dicht vor einem herfahren.

  • Die Einschätzung verwundert mich. Das "grollen" bei Vollgas der 280 und 320CDI in der E-Klasse fand ich sehr genial. Leerlauf innen fast nicht zu hören. Die vergleichbaren Benziner waren soundtechnisch Luftpumpen. Ist alles subjektiv, aber ich glaube BMW hat bei günstigen Autos einfach das Sounddesign verpennt. Wobei man da die kleinen Benziner und kleinen Diesel eh in einen Topf werfen kann. Bei nem 40d oder 40i aktuell muss doch jeder ordentlich klingen, wenn man schon in nem 520d kein dieseltypisches Genagel oder gleichartige Fehlsounds hat.

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Die Einschätzung verwundert mich. Das "grollen" bei Vollgas der 280 und 320CDI in der E-Klasse fand ich sehr genial.

    Das sind aber V6 Motoren.

    "Bitte ohne Speck und Eier !"

    Manfred, 53, Trucker - bestellt sich gerade eine Frau aus Thailand ...

  • Man kann nicht alles in zahlen ausdrücken.

    Da haste Recht. Es sind vermutlich eher die 700 Nm die ich bei dem Motor so begeisternd finde. Der hat einfach Kraft in allen Lebenslagen und schiebt wunderbar von unten raus. Ich mag das lieber als Hochdrehzahlmotoren und kann mich schon für einen gut gemachten Diesel begeistern.

  • Es fehlt halt der Sound, selbst beim V8 Diesel ist der Leerlauf"sound" fürchterlich :D

    Musst halt mal ein richtiges Boot mit nem ordentlichen Motor kaufen, dann klingt auch ein Diesel... :p


    Vermutlich fehlt mir da die Erfahrung und deshalb der Weitblick, aber bei 4.9 sek 0-100 km/h kommt bei mir schon ziemliche Begeisterung auf

    :hehe: Das ist das Problem bei der Geschichte. Gelegentlich tut eine automobile Erdung ganz gut um das ganze mal wieder mit normalen Augen zu sehen. Selbst heute dürften vermutlich nicht mal 10% aller zugelassenen PKW eine 4 vor dem Komma stehen haben bei dem Wert.

    Beim 3er hast du fast keine sinnvollen Pakete bekommen die ohne den Preis explodieren zu lassen die Ausstattung treiben. Da musste man jedes Kreuz einzeln setzen. Selbst das Business Paket war nicht mehr sinnvoll...

    Jepp. Es gibt Hersteller, da nimmst Du 3 Pakete und vielleicht ein, zwei extra Kreuzle und es gibt Hersteller, da musst Dich wundern dass das Lenkrad serienmässig schon drin ist.

    Trigger-Warnung: Posting kann Spuren von Sarkasmus enthalten!