Familienauto für 5-10.000 km pro Jahr?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hi zusammen,


    welches Familienauto kauft/mietet man heute? Größenordnung 3er, Marke aber eigentlich egal.


    Es geht um 2-3 Urlaubsfahrten im Jahr innerhalb von D und 1-2 Kurzstreckenfahrten im Monat, vermutlich so 7000km im Jahr.


    Was kauft oder mietet man da jetzt, wenn der Wagen innerhalb von 1-3 Monaten auf dem Hof stehen soll?


    Bei uns in der Firma gibt es diese Hybriden mit Stecker sehr günstig, aber da sind Fahrleistungen von 30.000km zugrunde gelegt, das kann sich ja nicht rentieren.


    Lohnen diese neuen Mietmodelle privat, wo man alle paar Jahre was neues kriegt?


    Mehr als 20-30.000€ für so ne Kiste auszugeben, macht ja auch keinen Sinn und wer weiß wie die Entwicklung im Irrenhaus hier ist, da müsste man ja fast schon Elektro ins Auge fassen? (Keine Option für mich)


    Neu? Gebraucht? Kaufen? Mieten? Leasing? :idee:


    Bin für jeden Vorschlag sehr dankbar, da ich leider für die wenigen KM im Jahr doch wieder zwei Autos benötige, darunter den hier besagte Familienwagen.



    danke!!!!^^:)

  • Gibt bei den üblichen Portalen bspw. Skoda Octavia Combi unter 100€ im Leasing. Das wäre doch was, oder?

    Wer kämpft, kann verlieren - Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
    Mitleid kriegt man von alleine - Neid muss man sich hart erkämpfen.

  • Dieses Thema enthält 153 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.