Familienauto für 5-10.000 km pro Jahr?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hi zusammen,


    welches Familienauto kauft/mietet man heute? Größenordnung 3er, Marke aber eigentlich egal.


    Es geht um 2-3 Urlaubsfahrten im Jahr innerhalb von D und 1-2 Kurzstreckenfahrten im Monat, vermutlich so 7000km im Jahr.


    Was kauft oder mietet man da jetzt, wenn der Wagen innerhalb von 1-3 Monaten auf dem Hof stehen soll?


    Bei uns in der Firma gibt es diese Hybriden mit Stecker sehr günstig, aber da sind Fahrleistungen von 30.000km zugrunde gelegt, das kann sich ja nicht rentieren.


    Lohnen diese neuen Mietmodelle privat, wo man alle paar Jahre was neues kriegt?


    Mehr als 20-30.000€ für so ne Kiste auszugeben, macht ja auch keinen Sinn und wer weiß wie die Entwicklung im Irrenhaus hier ist, da müsste man ja fast schon Elektro ins Auge fassen? (Keine Option für mich)


    Neu? Gebraucht? Kaufen? Mieten? Leasing? :idee:


    Bin für jeden Vorschlag sehr dankbar, da ich leider für die wenigen KM im Jahr doch wieder zwei Autos benötige, darunter den hier besagte Familienwagen.



    danke!!!!^^:)

  • Gibt bei den üblichen Portalen bspw. Skoda Octavia Combi unter 100€ im Leasing. Das wäre doch was, oder?

    Wer kämpft, kann verlieren - Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
    Mitleid kriegt man von alleine - Neid muss man sich hart erkämpfen.

  • Gibt bei den üblichen Portalen bspw. Skoda Octavia Combi unter 100€ im Leasing. Das wäre doch was, oder?

    danke, krass so billig ist das?!


    welche Portale sind das (sorry kenne mich da null aus) bzw. kommen denn in Frage bzw sind etabliert und zu empfehlen?

  • Es geht um 2-3 Urlaubsfahrten im Jahr innerhalb von D und 1-2 Kurzstreckenfahrten im Monat, vermutlich so 7000km im Jahr.

    So genau verstehe ich die Aufgabenstellung nicht.

    Willst du das Auto jetzt nur für diese zwei Wochen Urlaub mieten oder soll es permanent "standby" bei Dir vor der Tür stehen?


    Letzteres halte ich dann für völlig unwirtschaftlich, wenn es ansonsten nicht bewegt wird.

  • Naja, wenn da 1-2 Einkaufsfahrten im Monat steht wird er es wohl permanent haben wollen. ;)

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Naja, wenn da 1-2 Einkaufsfahrten im Monat steht wird er es wohl permanent haben wollen. ;)

    Dann ist es ein reines Rechenbeispiel, was ihm ein alleiniges Einkaufs-und-Urlaubsauto so wert ist.


    Weniger als 400€ pro Monat all inkl. kann ich mir bei entsprechender Größe und Marke nicht vorstellen :idee:


    Ansonsten: die Autohäuser bieten für wenige € auch Stundenweise Miete an.

  • danke, krass so billig ist das?!


    welche Portale sind das (sorry kenne mich da null aus) bzw. kommen denn in Frage bzw sind etabliert und zu empfehlen?

    Ich hoffe, es ist ok, dass ich das hier poste.


    https://www.leasingmarkt.de/le…age=2&deals=1&adVariant=0


    Geht natürlich mit BAFA.

    Wer kämpft, kann verlieren - Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
    Mitleid kriegt man von alleine - Neid muss man sich hart erkämpfen.

  • Aber bei den Anforderungen wäre Skoda auch auf meinem Radar, wobei der Superb schon deutlich größer ist als ein 3er.

    Eventuell auch mal einen Ford Mondeo angucken, der wird demnächst eingestellt und ist möglicherweise günstig zu bekommen.

  • Ich würde da auch zuerst an Skoda Superb denken.


    Alternativ (ich weiß Deine persönliche Wohnumgebung nicht, aber irgendwo in der Nähe von FFM, oder?) CarSharing für den zweiwöchentlichen Einkauf und Sixt (oder Konsorten) für die Urlaubsfahrt.


    Musst halt mal durchrechnen, wie oft ihr mit dem vorhandenen Fuhrpark wirklich nicht auskommt.

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • Ich würde da auch zuerst an Skoda Superb denken.

    Die Skodas sehe ich halt als Firmenfahrzeug als interessant an wegen dem geringen Listenpreis, im Leasing fehlte nie viel zu nem VW. Im Privatleasing sind die nicht unbedingt sehr günstig, da muss man schon ein Schnäppchen finden und das findet man ggf. auch bei schönen Autos. :p

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Die Skodas sehe ich halt als Firmenfahrzeug als interessant an wegen dem geringen Listenpreis, im Leasing fehlte nie viel zu nem VW. Im Privatleasing sind die nicht unbedingt sehr günstig, da muss man schon ein Schnäppchen finden und das findet man ggf. auch bei schönen Autos. :p

    Ich finde die jetzt nicht hässlich (Nachbar hat einen)!:sz:

    Aber mit echten Schönheiten wird's bei Familien


    Wenn ich wo wohnen würde, wo es CarSharing gibt, und wenn ich so wenig Lust auf Alltagsautos hätte (+vermutlich inkl. wenig Lust auf Leasingschnäppchen suchen) wie Scam anscheinend, dann würde ich CarSharing + Miete machen, das ist sicher am stressfreiesten (und je nach Einkaufshäufigkeit) vermutlich sogar am günstigsten.

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • Die Skodas sehe ich halt als Firmenfahrzeug als interessant an wegen dem geringen Listenpreis, im Leasing fehlte nie viel zu nem VW. Im Privatleasing sind die nicht unbedingt sehr günstig, da muss man schon ein Schnäppchen finden und das findet man ggf. auch bei schönen Autos. :p

    Bei mir waren die Superb Leasingangebote für die Firma durchweg noch günstiger als Passat.

    Auch optisch finde ich persönlich den Superb um Welten ansprechender als einen Passat.
    Aber das ist natürlich Geschmackssache.

    P/L ist da unschlagbar.

    Ich denke, scam wird im Alltag eher den kommenden GT3 bewegen :boese::top:

  • skoda ja aber superb. bestes preis/leistungsverhältnis.

    Der gleichen Meinung wäre ich auch: Ob nun Opel Insignia, Ford Mondeo, Peugeot 508SW so gut ankämen.... - und ob ich die guten Gewissens empfehlen könnte bin ich nicht sicher....


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Bei mir waren die Superb Leasingangebote für die Firma durchweg noch günstiger als Passat.

    Auch optisch finde ich persönlich den Superb um Welten ansprechender als einen Passat.

    Das ist bei mir echt anders....Passat gefällt mir viel besser und das Leasing hat sich nichts genommen.



    Der gleichen Meinung wäre ich auch: Ob nun Opel Insignia, Ford Mondeo, Peugeot 508SW so gut ankämen.... - und ob ich die guten Gewissens empfehlen könnte bin ich nicht sicher....

    Wenn ich mich aktuell für so ein Auto entscheiden würde...dann vermutlich den Renault Talisman.

    Ansonsten bin ich einfach froh privat nen F11 zu haben...

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Echt Renault? Stehen die nicht ständig auf nem Abschleppwagen?

    Keine Ahnung...ich hatte gerade einen ne Tankfüllung lang als Mieter und muss sagen der hat mir echt gefallen. Guter und sparsamer Motor, schicke Optik und von der Elektronik und Integration echt gut gemacht. Keyless Go wie sonst in der Oberklasse...Navi mit sehr guter Android Integration. Ich glaube mein VW hat keine Tankfüllung ohne Bug überstanden...

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Echt Renault? Stehen die nicht ständig auf nem Abschleppwagen?

    Du kennst "unseren" alten R20TS?!?


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori