Reisen...egal wohin....zu Coronazeiten

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • In Deutschland die letzten 3 Wochen: Luca Code auf dem Tisch. Klar habe ich. Ob du eingeloggt bist interessiert niemand. Luca? Habe ich nicht. Vielleicht kommt ein Zettel. Oder auch nicht. Nach 3G fragt man seltenst im Innenraum, aber niemand kontrolliert die Zettel. Hältst du ihn trotzdem hin, könnte es auch der Ausdruck deiner letzten Amazon Bestellung sein. Niemand kuckt. In der Gastro ist man grade froh um jeden Cent, da will kaum einer noch Kundschaft vergraulen.

    Natürlich: Vor dem QR-Code mit dem Handy rumfuchteln oder den Zettel ausfüllen und im passenden Moment in die linke Gesäßtasche statt in den Briefkasten und alles ist gut. Nur - was hat eine Registrierung - oft auch im Freien - mit 3G zu tun?

  • Gilt für gechippte äääh geimpfte überhaupt noch diese Luca Pflicht?

    Ich hab mich noch nie da registriert daher würde ich da gar nicht diskutieren...Handy raus maximal Foto vom QR machen und wenn die Bedienung sich umdreht Handy wegstecken. Außer als Beispiel für eine gute Marketing Strategie taugt diese App zu überhaupt nichts. Reine Ablenkung die uns auch noch richtig viel Geld kostet.

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Gilt für gechippte äääh geimpfte überhaupt noch diese Luca Pflicht?

    Macht wsl. jeder wie er will, die Gastrobetreiber wissen es ja auch nicht. Hier am Biergarten um´s Eck steht an entweder Luca oder Papierregistrierung, egal ob geimpft. Wird aber auch dort nicht kontrolliert bzw. Papierformulare gibt es überhaupt nicht.

  • Kontrolliert aber halt niemand.

    Kann ich nicht bestätigen. Bin für Samstag schon nach meinem Green Pass gefragt worden. Wenn am Samstag im Freien kein Platz, brauche ich für innen für mein Lieblingsrestaurant in Venezien einen Green Pass.

  • Hat von euch schon jemand PCR Tests an Flughäfen gemacht? Wie ist eure Erfahrung mit den Zeiten bis zum Resultat?

    In München kommt das Resultat in 3h, in Madrid 5h.

    Ich frage mich wie die Zeit in der Regel sonst aussieht...in Singapur muss man ja bis zum Resultat in Quarantäne und da ist es interessant ob das ein paar Stunden oder Tage dauert.

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Vom Ausland, insbesondere Singapur kann ich nicht berichten, meine Zeiten von zwei mal Frankfurt decken sich mit Deiner Erfahrung von München und Madrid, so um die 4h. Kann man das für Singapur nicht googlen? Sind ja auch sicherlich irgendwelche Labore, die den Service am Flughafen anbieten, oder geht es da staatlich verordnet?

  • Kann ich nicht bestätigen. Bin für Samstag schon nach meinem Green Pass gefragt worden. Wenn am Samstag im Freien kein Platz, brauche ich für innen für mein Lieblingsrestaurant in Venezien einen Green Pass.

    Okay, das ist uns nie passiert. Aber natürlich ist es möglich, auch eine stichprobenartige durch die Behörden ist ja denkbar.


    Ich hatte seit 2. Impfung im Juni den Impfpass überhaupt noch nirgends gebraucht, einmal auf einem Schiff an der Mosel wurde danach gefragt, da hatte ich Ihn aber nicht dabei und es war dann auch so okay.

  • Vom Ausland, insbesondere Singapur kann ich nicht berichten, meine Zeiten von zwei mal Frankfurt decken sich mit Deiner Erfahrung von München und Madrid, so um die 4h. Kann man das für Singapur nicht googlen? Sind ja auch sicherlich irgendwelche Labore, die den Service am Flughafen anbieten, oder geht es da staatlich verordnet?

    Hab da ewig gesucht und bisher nur die Angabe für Outbound gefunden. Jetzt gerade habe ich max. 12h für Inbound in den FAQ vom Flughafen gefunden :top:


    Das ist ok, man muss ja eh erstmal ins Hotel sein Zeug abstellen. Der VTL Flieger von Frankfurt geht eh am Abend, man kommt also spät am Nachmittag an und kann gleich schlafen gehen. Der Flieger von München macht keinen Sinn...und den kann man eh nicht buchen, ist also wahrscheinlich eh schon wieder abgeschafft :(


    Lustig ist die Erklärung bei Singapore Airlines....du brauchst ungefähr eine Stunde um die Auflagen zu lesen und abzuarbeiten. Dazu 4 PCR Tests, Kostenfaktor jenseits 500Euro.

    Dagegen für die Gegenrichtung: "Sie können ungehindert von Singapur nach Deutschland reisen...."

    :D

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

    Einmal editiert, zuletzt von basti313 ()

  • Okay, das ist uns nie passiert. Aber natürlich ist es möglich, auch eine stichprobenartige durch die Behörden ist ja denkbar.


    Ich hatte seit 2. Impfung im Juni den Impfpass überhaupt noch nirgends gebraucht, einmal auf einem Schiff an der Mosel wurde danach gefragt, da hatte ich Ihn aber nicht dabei und es war dann auch so okay.

    Bei einer beobachteten Polizeikontrolle in Venedig wurde das "EU Digital Passenger Locator Form" geprüft.

    Für Zutritt zu einer Ausstellung wurde das "EU Digitales Covid-Impfzertifikat" benötigt. Bin auf andere Museen und Sehenswürdigkeiten gespannt.

  • Bei einer beobachteten Polizeikontrolle in Venedig wurde das "EU Digital Passenger Locator Form" geprüft.

    Wir hatten das natürlich auch ausgefüllt, ich habe mich nur gefragt ob das 2 Wochen nach Einreise dann ganz woanders in IT noch überprüft wird. Wir waren nur 2 Wochen, aber soll ja auch Leute geben die länger verweilen.

  • Heute bin ich per Flugzeug nach Italien gereist, extra vorher noch die locator form ausgefüllt. Bei der Ankunft in Italien hat das keinen interessiert, genauso wenig wie beim Einsteigen ins Flugzeug, aber bei den Lufthanseln wird ja gar nix kontrolliert, weder bei den beiden innerdeutschen Flügen letzte Woche, noch jetzt nach Italien.


    Fliegen ist eh grad lustig. Beim Ein- und Aussteigen ist Abstand ganz wichtig, aber dann ist der Bomber bis zum letzten Platz voll, und in den Bus zum Terminal werden auch alle Passagiere reingepfercht.

  • Fliegen ist eh grad lustig.

    Sehe ich auch so...letzte Woche wollte ich mutig meine Herbst Reisen nach Indien und Spore planen...kannst vergessen, PE unbezahlbar, kaum Flüge von München. Heute habe ich den Check-in für morgen gemacht, wieder der ganze Flieger voll...

    Ich werde mich jetzt erstmal abseits der Lufthansa umsehen. Iberia zuletzt war besser, selbst Ryanair war nicht so vollgepfercht.

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • .letzte Woche wollte ich mutig meine Herbst Reisen nach Indien und Spore planen...kannst vergessen, PE unbezahlbar, kaum Flüge von München

    Viele Fluege gibt es zwar von und nach Suedamerika momentan auch nicht, jedoch ausreichend, und die Preise sind/waren spektakulaer. Vor 6 Wochen mit zwei Wochen Vorlauf zum Flug Santiago - Fra in Business 1.300 Euro, da schaue ich erst gar nicht nach Eco.

    Ich werde mich jetzt erstmal abseits der Lufthansa umsehen. Iberia zuletzt war besser, selbst Ryanair war nicht so vollgepfercht.

    Iberia ist in Ordnung, wobei es vor 3 Wochen in Madrid beim Flug auf die Kanaren am Flughafen sehr voll war, da gehe ich auch von einer starken Auslastung aus. Business war 70 Euro teurer als Eco, das macht man auf 4 Strecken allein mit Speisen und Getraenken gut. Und so war der Flug auf die Kanaren in C billiger als 2 Wochen spaeter LH Fra Berlin in Eco. Verrueckt!

  • Würden im Winter gerne ins Warme. Plant jemand schon größere Reisen? Mexico geht ohne PCR Test... Würdet ihr dann eine Reiserücktritts/Abbruch Versicherung zusätzlich abschließen und dafür auf Flexi Gedöns beim Anbieter verzichten oder wie geht ihr es an? Wir sind ja nicht so die Pauschal Freaks... wenn man z.B. Flüge nach Cancun bucht könnte man zur Not ja canceln und booking.com hat auch oft kostenloses Storno im Angebot.


    Mit PCR ist man ja 3-köpfig schnell mal bei 600€ und man liest auch von dem ein-oder anderen Theater was Anerkennung/Sprachprobleme angeht.

    > welcher ist mein nächster...? >

    Alle sagen man solle ein E-Auto kaufen! OK, ich finde sicherlich noch ein paar nette E46, E39, E60... :cool:

  • Fuer meine letzten beiden PCR Tests, einen 24h und einen 12h bis zum Ergebnis habe ich insgesamt 130 Euro bezahlt, hier in Chile sogar mit Hausbesuch, sonst waeren es nochmal 30 Euro weniger gewesen. Das war vor 7 und 2 Wochen. Anerkennung oder Sprachprobleme sind eigentlich kein Thema, wenn man sich ein Labor sucht, welches oefter fuer Reisende arbeitet. Fuer meine Rueckreise nach Chile war ich eh einen Tag vorher am Flughafen in Frankfurt, und da bekommt man Testzertifikate, die ueberall gelten.


    Beim buchen versuche ich die Portale zu vermeiden und buche lieber direkt bei der Fluglinie, zur Orientierung ist z.B. Kayak aber recht gut. Es wurden schon mehrere meiner Fluege geaendert oder storniert, da war es mir direkt bei der Fluglinie sympathischer, z.B. habe ich vor ein paar Wochen einen Flug absolviert, der letztes Jahr storniert wurde, Neuausstellung des Tickets ueberhaupt kein Problem und eine Teilstrecke, die urspruenglich in Premium Eco war, wurde anstandlos in Business umgewandelt.


    Grundsaetzlich kann man wohl davon ausgehen, dass sich die Situation weiter entspannt, aber ein gewisser Stornoschutz, bzw Flexibilitaet beim Ticket schadet bestimmt nicht. Ob ich mich mit einer Versicherung rumaergern will, wuesste ich nicht.