Felgensicherung

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hallo liebe Z1 - Gemeinde,

    ich bin neu im Forum und wollte mich kurz vorstellen : Komme aus Thüringen und habe seit 20 Jahren einen Z1.

    Bräuchte mal eure Hilfe. Ich wollte meinen Reifen wechseln, aber meine Radmuttersicherungsschlüssel sind nach 10 Jahren verschwunden. Es war die alte Schlüssel-

    Ausführung, die seit 2002 nicht mehr lieferbar ist. Kann mir jemand einen besseren Tipp als Bohrmaschine geben? Vielen Dank im Voraus.

  • Ne gute Grip Zange geht auch - die Dinger sind nicht sonderlich stabil.


    Aber wenn Du ihn so lang hast, dann existiert evtl. noch der damalige Anhänger mit der Schlüsselnummer?

    Den Schlüssel solltest Du bei BMW evtl. noch kriegen - ggf. gibts die Schlüsselnummer auch auf Anfrage noch bei BMW unter Vorlage des Fahrzeugscheins. E30 Schlüssel kriegen die teilweise auch noch nach der VIN raus.


    Georg

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Danke für die schnelle Antwort. War heute bei BMW -keine Chance laut dem Teileverkauf. Kann ich die Muttern dann noch verwenden, oder besser neue bestellen?


    Beste Grüsse

    Dennis

    Einmal editiert, zuletzt von AL3969 ()

  • Die Muttern kann man ziemlich sicher noch verwenden. Die Schlösser greifen in ein "Loch" in der Mitte der Mutter und verriegeln sich dort über die Schließplättchen die rauskommen wenn der Schlüssel entfernt wird.


    Ich hab die bei mir aber auch schon vor Jahren in die "Originalteile" Kiste entsorgt weil ich keine Lust gehabt habe irgendwann da zu stehen weil sich die Schließplättchen verhakt haben oder was ähnlichem.


    Das sind für mich so Teile die man zwar aufhebt aber nicht am Auto braucht - genau wie der "begehrte" Putzlappen mit BMW Logo drauf.

    Da gibts auch Leute die meinen, der besteht aus Blattgold Klick ;)


    Georg

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Dank dir noch mal... die Preise für ne Motorhaube sind bei BMW mittlerweile auch bei 2600€... wenn man den Z1 auseinandernimmt

    und alle Einzelteile verkauft bekommt hat man auch 100000€ in die Hand! Felgen bei Ebay !000€... die Welt ist einfach nur verrückt!

    2 Mal editiert, zuletzt von AL3969 ()

  • Deswegen hab ich meinen ja auch für schlechte Zeiten luftdicht und lichtgeschützt verpackt :D

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Deswegen hab ich meinen ja auch für schlechte Zeiten luftdicht und lichtgeschützt verpackt :D

    Gute Idee werde ich auch gleich machen, bis jetzt liegt es ja immer noch im Werkzeugkasten ;)

    Gruß ///M icha