Thema „Wein“...Herkunft, Geschmack, Lagerung, Einkauf...

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Toller Weinkeller!


    Nachdem es auch schon ordentlich warm war, bin ich mit dem Temperaturverlauf sehr zufrieden. Klar, geht die Temperatur langsam hoch, aber tageszeitliche Schwankungen ueber 24 h sind im 0,2 Grad Bereich, laut meinem Elitech 15 Euro Temperaturrecorder. Bin jetzt gerade am Schauen, wie ich am sinnvollsten die Klimaanlage einsetze, entweder auf Automatik mit 16 Grad, allerdings bin ich mir da nicht sicher, wie die Regelung funktioniert, oder einfach einmal am Tag 1 h mit geringer Leistung.

    Machst du dann mit der Klima nicht nur die Temperaturstabilität kaputt? Echt schwierig...

    Ich habe in der Zwischenzeit nen 5er Kofferraum halb voll Wein aus Italien geholt...ich kam zum Ergebnis, dass ich den unter der Treppe im Treppenhaus in der hintersten Ecke lagere, weil laut diversen Wein Foren nur die Schwankung wirklich eine Rolle spielt. (und Swisscave kein Ausstellungsstück in der richtigen Größe hatte...)

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Sehr schön gemacht! Hast du noch mehr Fotos von innen? Hast du rundum solche Regale verbaut?


    Grüsse

    Paolo

    Muss mal schauen, werde morgen wohl mal mit der Kamera reingehen, dann kann ich ein bisschen mehr innen fotografieren, mit dem Telefon sind dem Weitwinkel Grenzen gesetzt. Aber gleich vorweg, ich habe nur auf der Stirnwand die Regale in die Mauer integriert. Das gibt, wenn gut gefuellt knapp 200 Flaschen. Auf den anderen Seiten habe die alten Regale aus dem Kuechenabstellraum, eins davon von meiner Frau gekauft, fuer 28 Flaschen (da kannte sie mich wohl noch nicht so richtig), eins selbst gebaut fuer 72 Flaschen. Mehr soll es auch nicht werden, ich muss das ganze ja auch irgendwann trinken

    Machst du dann mit der Klima nicht nur die Temperaturstabilität kaputt? Echt schwierig...

    Ich habe in der Zwischenzeit nen 5er Kofferraum halb voll Wein aus Italien geholt...ich kam zum Ergebnis, dass ich den unter der Treppe im Treppenhaus in der hintersten Ecke lagere, weil laut diversen Wein Foren nur die Schwankung wirklich eine Rolle spielt.

    Da hast Du wohl recht, nicht ganz einfach, und grundsaetzlich ist der Lagerplatz, den Du beschreibst bestimmt einer der besten. Hatte ich im Haus auch im Abstellraum, der war recht temperaturstabil.


    Bei der Klima wird es ja so sein, dass egal, ob auf 16 Grad geregelt, wobei ich da gerade so meine Zweifel bezueglich der Regelguete habe, oder ob ich sie im Sommer immer fuer eine Stunde einschalte, die Raumluft zwar eine Temperaturschwankung sieht, aber durch das geringe Raumvolumen der Wein davon hoffentlich wenig mitbekommen wird. Das wird dann meine naechste Messreihe mit einem Temerpaturfuehler in einer verkorkten Flasche. Aber grundsaetzlich ist die Isolierung schon sehr gut, heute hatten wir prallen Sonnenschein und 30 Grad, und da ist die Temperatur innen um 0,2 Grad von 17,2 auf 17,4 Grad gestiegen. Aber jetzt soll es auch nicht mehr waermer werden.


    Gerade komme ich vom Abendessen in einem Steakhaus der gehobenen Preise, Kategorie wohl eher nicht, und da wurde der Cabernet Sauvginon mit sehr deutlich ueber 20 Grad serviert. Es ist unglaublich, was man mit den Banausen hier alles ertragen muss :D

  • Schlimm schlimm....



    Wegen Klima:

    Ich weiß jetzt nicht wie man die regeln kann, würde aber eher vermuten das es besser ist sie mehrmals kurz laufen zu lassen.

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Sag mal, was ist dein Lieblings Camenere? Hatte ich lange nicht mehr, aber vlt. kaufe ich mir mal wieder einen. Ist ja bald wieder Rotwein Zeit ;)

    Viele Grüße - Benjamin

  • Wegen Klima:

    Ich weiß jetzt nicht wie man die regeln kann, würde aber eher vermuten das es besser ist sie mehrmals kurz laufen zu lassen.

    Ja, das waere auch meine bevorzugte Option, allerdings gibt die Bedienungsanleitung gar nix her, wurde entweder direkt in Chile geschrieben, oder von Mandarin ueber Afrikaans ins Spanische uebersetzt. Ich werde mal schauen, ob ich zu dem "Hersteller" mal hin kann, am Telefon bekommt man ja auch immer solche Granaten.

    Sag mal, was ist dein Lieblings Camenere? Hatte ich lange nicht mehr, aber vlt. kaufe ich mir mal wieder einen. Ist ja bald wieder Rotwein Zeit ;)

    In letzter Zeit hatte ich einige, komme aber im wieder auf Casa Silva zurueck.


    Der waere es:

    Carmenère GRAN TERROIS DE LOS LINGUES | Casa Silva | DerWeinWeber

    Sehr guter Wein und auch ein guter Preis.


    Gibt's auch in der Schweiz, aber wohl eher fuer Dich nicht so interessant

    https://www.granreserva.ch/rot…-lingues-gran-terroir.php


    Ich habe mir jetzt noch ein paar Flaschen S7 SIngle Blck von denen gekauft, die finde ich aber fuer Deutschland nicht. Da musst Du dann wohl doch vorbeikommen zu Probieren :)

  • Danke!

    irgendwann komme ich da noch mal hin!

    Viele Grüße - Benjamin