Thema „Wein“...Herkunft, Geschmack, Lagerung, Einkauf...

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Danke Dir Detlef, da hab ich wieder was zu schauen und es ist immer interessant neues kennenzulernen!


    Weißt Du zufällig, ob Karl-Johann Molitor etwas mit Markus Molitor von der Mosel zu tun hat: Weingut Markus Molitor ?


    Den kann ich übrigens auch uneingeschränkt empfehlen!

  • die zwei anderen hab ich im Kaufland geklaut.

    Da bekommst du schon haufenweise Zeugs kostenlos frei Haus und dann les ich sowas. Also.. ne ne :duw:

  • Bei manchen Sachen muss man an der Kasse ne Geburtstagskarte dazu legen damit die Kassiererin denkt, das wär ein Geschenk. Oder eben den Fünffinger-Discount bemühen... :hehe:


    Im Ernst, das Klauland :hehe: bei mir ums Eck hat ne erstaunlich große Abteilung diesbezüglich, die Schnittmenge zum Metro ist jedenfalls erstaunlich. Unser ehemaliger Vermieter hat auch ne kleine Weinbude am Laufen: Vinopolis - ...besser Wein kaufen | günstig Online kaufen Da müsste ich mal wieder hinkucken, ist schon eine Weile her dass ich dort war.

    Trigger-Warnung: Posting kann Spuren von Sarkasmus enthalten!

  • Kann man da ne Rundreise machen?

    Was recht unterhaltsam ist, den Teil des Rheinsteigs zu wandern, der durch den Rheingau fuehrt, da kann man das ein oder andere Mal einkehren, abhaengig vom Tagespensum welches man sich vorgenommen hat. Wer's mit dem Wandern nicht so hat, kann sich natuerlich nur aufs Einkehren beschraenken.:)


    Vor einigen Jahren haben wir die Tour gemacht und in Erinnerung geblieben ist mir Schloss Vollrauschds. Der Riesling da war lecker, aber nicht ganz so preiswert.

  • Den Rheinsteig, wie auch den Eifelsteig habe ich mir schon lange vorgenommen, aber nicht einmal Corona hat dafür gesorgt, dass ich Zeit dazu hatte..


    Schloss Vollrads macht wirklich tolle Weine!

  • Den Rheinsteig haben wir in Etappen zu jeweils 4 Tagen gemacht und ein paar Ecken ausgelassen. Die beiden Enden mit dem Rheingau und am anderen Ende das Milchhaeuschen, fuer die Kenner des Siebengebirges, waren Pflicht. Wein gibt es rheinaufwaerts abe Neuwied satt.


    Mittlerweile gibt es ja auch den Moselsteig, ebenso mir Riesling gesegnet. Von dem haben wir aber nur eine 4 Tagesetappe gemacht, auch sehr empfehlenswert fuer Wanderer die einem guten Tropfen nicht abegeneigt sind. Persoenlich bevorzuge ich jedoch Rheingau und MIttelrhein.


    Falls mal jemand Lust auf einen guten chilenischen Syrah hat, genau den Jahrgang habe ich vorgestern aufgemacht:

    https://8wines.de/weine/matetic-corralillo-syrah-2015

    Sehr gut! Wer gerne 11 Euro mehr ausgeben mag, dem sei vom gleichen Weingut der EQ empfohlen. Ist schon besser, aber ob es einem dem Mehrpreis wert ist, muss jeder selbst wissen, Mit dem Coralillo macht man jedenfalls nix falsch. Die haben auch einen hervorragenden Pinot Noir, aber fuer das geleich Geld findet man in Deutschland wahrscheinlich bessere Spaetburgunder, oder man bezahlt fuer vergleichbare Qualitaet deutlich weniger.

    Den Rheinsteig, wie auch den Eifelsteig habe ich mir schon lange vorgenommen

    Den Eifelsteig kenne ich momentan nicht, passt wahrscheinlich auch nicht so ganz ins Weinthema, eher fuer die Freunde der Eifeldroge Bitburger. Generell ist das aber auch was, wo ich sofort dabei waere, tolle Landschaft, besonders der Teil rund um Monschau.

  • Zitat

    Falls mal jemand Lust auf einen guten chilenischen Syrah hat, genau den Jahrgang habe ich vorgestern aufgemacht:


    Dir erst einmal vielen Dank für die Tipps zu Chilenischen Weinen, da kenne ich mich wirklich wenig aus, werde aber den einen oder anderen sicher probieren, sollte ich ihn hier bekommen. Zumindest bei meinen "üblichen" Händlern ist da das Sortiment leider nicht besonders groß, aber das Internet wird es schon richten.


    Zitat

    Den Eifelsteig kenne ich momentan nicht, passt wahrscheinlich auch nicht so ganz ins Weinthema, eher fuer die Freunde der Eifeldroge Bitburger. Generell ist das aber auch was, wo ich sofort dabei waere, tolle Landschaft, besonders der Teil rund um Monschau.


    Sollte es am Eifelsteig Wein geben, sollte man ihn besser nicht trinken ;) , aber die Gegend ist schon nett!


    Solltest Du mal in der Gegend sein hier ein Tipp für ein wirklich gutes Restaurant am Anfang des Eifelsteigs: Restaurant Sankt Benedikt Guten Wein und interessant Spirituosen gibt es da auch, um mal zum Thema zu kommen.


    Aus aktuellem Anlass, da ich gerade eine Flasche Grünen Veltliner Sekt kaltgestellt habe hier ein Tipp für leckeren Sekt: Sektmanufaktur Schloss VAUX

  • Westfale: Danke fuer den Restauranttip, auch ohne den Eifelsteig bin ich eine zeitlang oefter mal an Aachen vorbeigekommen, leider in letzter und wohl auf absehbare Zeit nicht mehr. Die Ecke ist kulinarisch sowieso nicht zu verachten, In Luettich habe ich des oefteren sehr lecker gegessen.


    Nochmal eine Empfehlung fuer einen Chilenen, allerdings eher fuer den schmerzfreien Geldbeutel. Das war der einzige Wein, den ich mal wegen des Etiketts gekauft habe, allerdings nach vorheriger Verkostung und mit einem gewaltigen Nachlass auf einer Weinmesse:

    Vik La Piu Belle 2015 online kaufen | Vinexus


    Den hatte die LATAM Anfang letzten Jahres im Flieger kredenzt, ein Gedicht! Auch wenn ich selbst meine, dass ab einem gewissen Preis der Mehrwert nicht mehr proportional ansteigt, der hat was, und nicht nur das freizuegige Etikett.

  • Wenn so was im Flieger serviert wird frag ich mich in welcher Klasse Du fliegen darfst... ;)

    In der Holzklasse der normal sterblichen gibts doch höchstens Wein aus der 10l Assi-Pappschachtel. :D

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Für die Freunde von südtiroler Weinen:

    Kellerei Meran – Qualitätswein aus Südtirol - Italien

    Ist für uns, wenn wir da unten sind, immer ein fester Anlaufpunkt.

    Insbesondere die Linie „Graf“ bietet mMn ein sehr gutes P/L-Verhältnis (12-15€)

    Der Goldmuskateller ist ein Gedicht!

    Absolut, der Goldmuskateller ist jedes Jahr eine Sensation.


    Zum Einkaufen von Massen fahre ich aktuell eher nach Girlan. Spezialisten für Burgunder jeder Art, mit dem weißen oder roten top Wein räumen die regelmäßig zwei bis drei Gläser beim Gambero Rosso ab, was dann von heute auf morgen den Preis verdoppelt...da kann man also durchaus spekulieren. Darunter mit z.B. Patrizia sehr gute Weine zu gutem Preis. Zudem in der 448 Linie Weine für den Alltagsalkoholiker, die echt gut schmecken.

    Ich habe das Gefühl, dass man in Meran nicht diese Qualität findet und zudem beim niedrigeren Preissegment etwas mehr ausgeben muss.


    Als gebürtiger Franke komme ich - wenn ich denn mal nen Wein trinke - immer wieder auf Frankenweine zurück. Da sollte es mittlerweile für jeden Geschmack was geben und vor allem gibt es da keine solche Plörre die dann noch irgendwie als Tafelwein vermarktet wird.

    Wir haben über die Mitarbeiterkonditionen bei unserem Sonnenkönig gerne den Würzburger Stein vom Hofkeller gekauft. Aber da muss man leider inzwischen sagen das da Anspruch und Wirklichkeit weit auseinander gehen...



    Wer die Chance hat in Richtung Lausanne zu fahren:

    https://closdelarepublique.ch/de/

    Das ist die Kellerei in die Charlie Chaplin geführt wurde, weil sie als die schönste Kellerei gilt. In mitten der Weltkulturerbe Lagen direkt über dem See. Ich kenne kaum einen schöneren Flecken Erde hier in Europa. Wir hatten dort einen Empfang, aber ich denke wenn man zum Probieren kommt und ein paar Flaschen kauft kann man sich auch mit nem Glas Wein auf die Terrasse stellen und den Blick über den See schweifen lassen.

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Wenn so was im Flieger serviert wird frag ich mich in welcher Klasse Du fliegen darfst... ;)

    In der Holzklasse der normal sterblichen gibts doch höchstens Wein aus der 10l Assi-Pappschachtel. :D

    Mein Arbeitgeber kauft mir Eco Tickets. Dank reichlich Meilen und grosszuegiger Upgrade Regelungen fuer treue Kunden bei LATAM wird es meistens ein Sitz im vorderen Bereich. Die haben eigentlich immer einen Kracher auf der Weinkarte, selbst momentan, wo das Essen eher unteres Eco Niveau hat. Im Januar gab es einen wirklich hervorragenden Syrah.


    Allerdings ist bei LATAM der Wein auch in der Holzklasse durchaus trinkbar.

  • Da scrollt man durch das Forum und landet plötzlich bei Wein :D

    Ich habe neulich gerade super Tipps zu Aquarellmalerei bekommen in einem World of Warcraft Chat. Kann alles passieren. ;) :crazy:

    'I never forget a face, but in your case I'll be glad to make an exception.' - Groucho Marx
    'I want the last check I write to bounce.' - Saul Bloom (Ocean's Twelve)

    (ehemals BulletToothTony)

  • Spannendes Thema in einem Auto Forum ;)


    Hat jemand gute Erfahrungen mit einem Weinkühlschrank zum reinen Lagern gemacht? Wäre hauptsächlich für Rotwein (Bordeaux) vorgesehen, Lagerzeit 5-10+ Jahre, Kapazität ab 200 Flaschen.

    Hab mal etwas gegoogelt, aber keine "echten" Erfahrungen finden können.


    Grüsse

    Paolo