Spritverbrauch beim breiteren Reifen

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hallo,

    ich fahre einen e90 320i (150 Ps) Automatik und habe momentan die Standard Felgen mit Bereifung, das müssten glaub ich 205/55 R16 sein.


    Ich will mir jetzt 18 Zoll Felgen drauf tun. Entweder die BMW Styling 135 8jx 18 225/40 R18, Vorne und Hinten gleiche Größe, oder die hier, Vorne sind das 225/40 8Jx 18 und Hinten 255/35 8,5j x 18.

    Wird sich bei so eine Größe an Spritverbrauch und an Leistung bei mir was bemerkbar machen ??

  • Verbrauch hoch und Fahrleistungen gehen etwas runter.


    Mehr Luftwiderstand, etwas höherer Rollwiderstand, etwas mehr Gewicht an ungünstiger Stelle.


    Wieviel das letztlich ausmacht wird keiner genau sagen können.

    Grüße Peter

  • Bei meinem ehemaligen E46 330d hat der Unterschied zwischen Sommer- und Winterreifen etwa 1L im Verbrauch ausgemacht.

    Winter 225 auf 17 Zoll

    Sommer 235 vorne, 255 hinten auf 18 Zoll

  • Bei meinem ehemaligen E46 330d hat der Unterschied zwischen Sommer- und Winterreifen etwa 1L im Verbrauch ausgemacht.

    Winter 225 auf 17 Zoll

    Sommer 235 vorne, 255 hinten auf 18 Zoll

    Kann ich (gleiches Auto, gleiche Reifengrößen Sommer/Winter) genau so bestätigen. Ist mir allerdings bei keinem Auto davor oder danach so stark aufgefallen.

  • Winter ist bei uns ja teilweise wie Sommer. Dennoch gab es den Unterschied. Ich hab das Auto 13 Jahre gefahren, da gab es genug Zeit, die Abhängigkeiten zu beobachten.

  • Winter ist bei uns ja teilweise wie Sommer. Dennoch gab es den Unterschied. Ich hab das Auto 13 Jahre gefahren, da gab es genug Zeit, die Abhängigkeiten zu beobachten.

    Hab das falsch gelesen. Bei dir wäre das sogar noch vermindernd in der Wirkung wenn Du im Winter Trennscheiben fährst und im Sommer die Straßenwalzen. Ich habe gleiche Reifengrößen Sommer wie Winter und merke unterschiedliche Verbräuche vorallem an der Temperatur beim Start. Aus minus 5 Starten ist natürlich was anderes als aus plus 15.


    Wobei der Rollwiderstand laut ADAC enorm viel zum Verbrauch beiträgt: Rollwiderstand bei Reifen kurz erklärt I ADAC

    Hätte ich jetzt so in dem Ausmaß, also dem Anteil am Verbrauch im Gesamten nicht gedacht.

    VIO>99;CI=2;RB=3;RA=1 :top:

  • Das hört sich natürlich übel an 1L mehr verbrauch. Aber mit den Fahradfelgen die ich jetzt drauf habe sieht der BMW scheiße aus.

  • Ich habe gleiche Reifengrößen Sommer wie Winter und merke unterschiedliche Verbräuche vorallem an der Temperatur beim Start.

    Kommt noch dazu. Niedrige Temperatur macht auch noch mal locker einen halben bis ganzen Liter zusätzlich aus.


    Sehe ich schön beim aktuellen F11. 245er Winter wie Sommer.

  • Das hört sich natürlich übel an 1L mehr verbrauch. Aber mit den Fahradfelgen die ich jetzt drauf habe sieht der BMW scheiße aus.

    wasch' mich, aber mach' mich nicht nass :)

    Besser ein "H" als ein "E" im Nummernschild.:)

    F12, Z1

  • Ich hab auf meinen 16" Winterfelgen dieses mal sogar statt der 205/55R16 die ebenfalls zulässigen 225/50R16 montiert, obwohl die Dimension recht teuer war im Vergleich, weil mit den 205ern ist das Cabrio IMHO gar nicht zurecht gekommen.

    Bei den miesen Straßen in MUC ist die Kiste nur geschlingert

    Im Sommer ist es die E46 übliche Mischbereifung 225/45R17 und 245/40R17

    Auf 18" hab ich für den Alltag diesmal verzichtet - in der Stadt is der Komfort wichtiger.

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Das hört sich natürlich übel an 1L mehr verbrauch. Aber mit den Fahradfelgen die ich jetzt drauf habe sieht der BMW scheiße aus.

    Ich habe mein Auto zum Fahren. Ob die Breitreifen besser aussehen, lassen wir dahin gestellt. Ich habe vom Vorbesitzer ab Werk bestellte 20 Zoll Mischbereifung gegen Serienbereifung getauscht. Mehr Fahrkomfort, besseres Verhalten in Spurrillen, weniger ungefederte Massen, weniger unnötiges CO2.

  • Bei meinem ehemaligen E46 330d hat der Unterschied zwischen Sommer- und Winterreifen etwa 1L im Verbrauch ausgemacht.

    Winter 225 auf 17 Zoll

    Sommer 235 vorne, 255 hinten auf 18 Zoll


    Ja, kann ich bestätigen. Nur war der Verbrauch mit Sommerreifen geringer als mit den schmalen Winterreifen.

    DLzG
    Alexander