Was haltet ihr von Carly

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hallo


    ich habe mir einen E90 320i Bj. 2006 zugelegt. Jetzt wollte ich mir paar Dinger wie Begrüßung Licht, Kartenansicht freischalten und Tagfahrtlicht umprogrammieren, so, dass nur die ringe leuchten und nicht das Xenon Licht.

    Jetzt bin ich auf die Seite hier gestoßen. Der Adapter kostet 59,90€ und dann die Lizenz dazu, für BMW 4,92 € /pro Monat.


    Hat schon einer Erfahrung damit, Lohnt sich das oder lieber die Finger davon lassen?

  • Wenn man mutig ist kann man den Carly schon benutzen. Bei meinem E91 funktionierte er gut. Mit dem Benz wird der Adapter nicht so warm - er kann da schlicht nichts. Wenn du aber was verstellst oder was in die Hose geht, stehst du halt da...


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Wie immer, die, die keine Probleme haben, schreiben nichts in ein Forum.

    Hab Carly seit einigen Jahren und bisher keine Probleme gehabt - Fehler auslesen, Service zurücksetzen oder codieren hat bisher immer einwandfrei funktioniert. Kann also klappen, muss aber anscheinend nicht... ^^

  • Hab den Carly Adapter auch. Nachdem ich Anfangs durchaus einiges codieren konnte, geht es seit dem letzten Updates des F11 vor bald 2 Jahren nichts mehr... Als ich den Support letztens angeschrieben hatte, hiess es, ich müsse dies direkt aus der App machen, da sie sonst keine Daten hätten. Stimmt so meines erachtens nicht, da die Backups soweit ich weiss zu Carly geschickt werden und somit einer Mail-Adresse zuordbar sind...

  • Seinerzeit habe ich die Voll-App für BMW und MB für 44,90€ plus jeweils den Adapter gekauft.


    Beim F25 geht schon eine Menge zu codieren - beim MB geht es über Fehler auslesen und diese löschen nicht hinaus.


    Dieses nun erhältliche Monatsabo wäre nichts für mich.

    Ich habe da einen sehr zuverlässigen Onlinecodierer der die Sachen erledigt die Carly nicht kann. So wie Bildschirm von 6,5" auf 8,8" eintragen z.B..

    "Bitte ohne Speck und Eier !"

    Manfred, 53, Trucker - bestellt sich gerade eine Frau aus Thailand ...

  • Ich kann nur vom E39 berichten, da ist es mit Codieren ja ohnehin nicht weit her.

    Habe es mir aber auch eher zum Fehlerspeicher auslesen zugelegt. Fehler, die im Motorsteuergerät abgelegt waren, hat es gefunden. ABS Steuergerät degegen nicht. Auch muss ich meist mehrfach probieren, bis er sich überhaupt verbindet. Also Fazit eher "geht so".

    Ich habe es aber auch noch gekauft, als das über Einmalzahlung ging. Monatliche Raten würde ich dafür nicht abdrücken.

    Eine gesunde Verdorbenheit ist besser als eine verdorbene Gesundheit.

  • Ich wollte bei meinem nur das Begrüßung Licht und Kartendarstellung im Navi aktivieren. Hab jetzt einen gefunden, der sowas macht, aber er sagt, dass bei meinem BMW das gar nicht gehen würde, nur mit ne teuren Umrüstung, Stimmt das :?:

  • Also ich habe die Kaufversion und keine monatliche "Miete" oder wie man das nennen mag. Zudem besitze ich den original Adapter. Seit etwa einem Jahr bekomme ich keine Verbindung mehr mit dem Smartphone zustande. Ich vermute mal, der Adapter ist defekt.

    Solange die Geschichte funktionierte, konnte ich mich nicht beschweren, ich konnte auch bei meinem letzten E61 einige Codierungen vornehmen. Aber seit die auf monatliche Lizenzgebühren umgestellt haben, ist das für mich kein akzeptables Preis-/Leistungsverhältnis mehr.

    Gruß aus Bayern


    Werner

  • Carly hatte ich früher mal, aber ich fand dann Bimmercode angenehmer.

    Eigentlich ist es recht einfach. Solange man nur einzelne Dinge ein-/ausschaltet, geht es auch ohne Codierer.

    Ändert man Werte in der Software, kann es schon mal Probleme geben. Dafür sollte man dann besser ausgestattet sein.

    Die "größte" Änderung bei mir waren die Live-Kacheln vom Menü, aber auch das ging ganz problemlos nur mit der App.

    Seit Juni 2021 ist Flashbeagle CO2-neutral.

    Er verstarb selbstbestimmt und ohne Schmerzen an den Folgen einer Krebserkrankung, die mit Leber- und Lungenmetastasen unheilbar geworden war.

    Flashbeagle hinterlässt einen BMW und zwei Fahrräder.

  • BimmerCode funktioniert einwandfrei. Es gibt aber ein paar Dinge, die man beachten sollte. Eins davon ist sich einfach zu merken, was man codiert hat und keine Backups einzuspielen.

  • BimmerCode funktioniert einwandfrei. Es gibt aber ein paar Dinge, die man beachten sollte. Eins davon ist sich einfach zu merken, was man codiert hat und keine Backups einzuspielen.

    Warum dies, je nach Art der änderung geht es nur wieder mit Backupo einspielung ;)

    Hatte noch nie Problemme

    ehemals Driver 7
    Früher war alles besser

  • Glück gehabt, die erstellten Backups sind leider nicht immer fehlerfrei.

    ok, würde nie ein Backup einpielen, wenn der Wagen zwischenzeitlich bei BMW war. da evtl ein Setup stattgefunden hat.

    ehemals Driver 7
    Früher war alles besser