Erlebnisse mit der BaFa

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Am 21.12.2020 den Antrag zur Förderung der E-Mobile eingereicht, nachdem der letzte Dienstwagen meiner +1 rausgekauft und auf sie zugelassen war.

    Brav alle Unterlagen hochgeladen.


    Nun gibt es ja für einen WA zwar eine Rechnung für das Gebrauchtfahrzeug aber keine Neufahrzeugrechnung.

    ABER: Auf der Gebrauchtfahrzeugrechnung steht groß (a) in einer ersten Spalte der Nettolistenpreis und auf Seite 3 der Rechnung auch der ehem. Bruttolistenpreis.

    Das ist schon aufgrund der Steuergesetzgebung und als Grundlage des zu versteuernden gwV notwendig.

    Also habe ich die Rechnung sowohl unter dem Punkt Gebrauchtfahrzeugrechnung als auch Neufahrzeugrechnung hochgeladen.

    Da man aber keine Kommentare dazu hinterlegen kann, habe ich darauf gehofft, dass die Leute wenigstens lesen können.


    Weit gefehlt. Man ist versucht zu sagen: natürlich.


    Gestern, also nach über 2 Monaten, kam das Schreiben entweder die Neufahrzeugrechnung nachzureichen oder ein DAT-Gutachten......


    Man sind die bescheuert.

  • Die sind nicht nur bescheuert, sondern auch lahmarschig ;)


    Mittlerweile ist dann gleich der vierte Monat rum. Von Zuschuss immer noch keine Spur.

    Bin mal gespannt, ob die das bis Mitte Juni auf die Reihe bekommen. Weil dann wollte ich die Kiste eigentlich weiterhauen.

  • Nur die behördliche Abzocke funktioniert noch prima in diesem Land, der Rest ist dritte Welt.

    Populisten sind jene Menschen, die einen Spaten Spaten und eine Katze Katze nennen.
    William Shakespeare

  • Da warst Du offensichtlich noch nie, sonst würdest Du so einen Unsinn nicht von Dir geben...:kpatsch:

    Naja, etwas zugespitzt aber im Kern nicht ganz falsch.


    - Ich warte seit Wochen darauf, meine Entschädigung für Corona-Quarantäne einreichen zu können.

    - Befreundete Gastronomen warten seit Monaten auf versprochene Entschädigungen.

    - Homeschooling in 2021: Samstags 9:00Uhr einen Stapel Arbeitsblätter abholen (unerklärt).

    - Wartezeit für Steuerrückzahlung: >3 Monate

    - Bearbeitungszeit BaFa momentan mind ca. 4 Monate

    - Abbuchung Steuervorauszahlung: läuft! Mahngebühren ein Tag nach Frist erhoben.


    Wir können dritte Welt auch gerne gegen Steinzeit oder Bananenrepublik austauschen. Trifft es wohl eher.

  • Ich werde sicher nicht die deutsche Bürokratie und deren Geschwindigkeit verteidigen - das hat aber nichts mit Corona zu tun, da war auch vorher schon sehr viel Luft nach oben!


    Mir ging's tatsächlich um den Begriff "3. Welt" - in der 3. und auch in der 2. Welt gibt's keine Corona-Zuschüsse!

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • Ich werde sicher nicht die deutsche Bürokratie und deren Geschwindigkeit verteidigen - das hat aber nichts mit Corona zu tun, da war auch vorher schon sehr viel Luft nach oben!


    Mir ging's tatsächlich um den Begriff "3. Welt" - in der 3. und auch in der 2. Welt gibt's keine Corona-Zuschüsse!

    So kommen wir zusammen :top:

  • Jetzt habe ich mich doch tatsächlich genau 1 Tag zu früh aufgeregt ;)

    Heute kam der Bescheid..... immerhin.


    Aber tatsächlich bin ich dann doch noch vor Lachen fast vom Stuhl gefallen als mein Blick zufällig in die obere rechte Ecke des Briefpapiers fiel und sich meine trägen Pupillen auf die kleine Schrift scharf gestellt hatten:


    Achtung! Sitzt Ihr auch gut?



    Das ist mal echte Selbstironie.

  • Uhuuuuund: mit Deppenapostroph :rolleyes::kpatsch: oder ist das mittlerweile tatsächlich regulär erlaubt?


    EDIT: tatsächlich, es "ist möglich" (aber nicht unbedingt sinnvoll)...

    Am gefährlichsten im Straßenverkehr sind die Leute,
    die immer so dicht vor einem herfahren.

  • Um in der dritten Welt Subventionen zu bekommen, musst du auch erstmal fleißig Leute bestechen.

    Kein großer Unterschied, bei uns heißt das halt dann "Nebeneinkünfte" und "Provisionen" :hehe:

    Pressefreiheit ist die Freiheit von zweihundert reichen Leuten, ihre Meinung zu verbreiten.
    - Paul Sethe

  • Bitte nicht nur schimpfen.....Einkommensteuererklärung am 20.03.2021 online übermittelt. Gestern 12.04.2021 die Abrufmail erhalten. Heute der Papierbescheid in der Post und das Geld auf dem Konto. :)


    Danke an das Finanzamt Bad Kreuznach. :top:

    Das ist wohl eher eine lobenswerte Ausnahme, denn die Regel.

    Vielleicht auch damit begründet, dass es möglicherweise eine Standard-Steuererklärung ist, die keine manuelle Bearbeitung erforderlich macht?

    Oder auch damit, dass die meisten StB bisher nicht mal die Steuererklärungen ihrer Mandanten für 2019 einegreicht haben, weil die anderweitig beschäftigt waren.

  • Uhuuuuund: mit Deppenapostroph :rolleyes::kpatsch: oder ist das mittlerweile tatsächlich regulär erlaubt?


    EDIT: tatsächlich, es "ist möglich" (aber nicht unbedingt sinnvoll)...

    Nein, das ist kein richtiger Deppenapostroph.

    Ein waschechter Deppenapostroph wäre, wenn z.B. „Angela‘s psychiatrische Anstalt“ am Bundestag stehen würde.

  • Bitte nicht nur schimpfen.....Einkommensteuererklärung am 20.03.2021 online übermittelt. Gestern 12.04.2021 die Abrufmail erhalten. Heute der Papierbescheid in der Post und das Geld auf dem Konto. :)

    Das kann ich toppen um satte 5 Tage: 12.3. gemacht inkl. USt-Jahreserklrung und ESt-Erstattungs-Bescheid vom 31.3.. So schnell waren die glaub noch nie :top:

    Niemand kann Dir VORHER sagen wie man es richtig macht. Aber NACHHER wissen alle wie man es besser hätte machen können. :idee:

  • ... Gestern, also nach über 2 Monaten, kam das Schreiben entweder die Neufahrzeugrechnung nachzureichen oder ein DAT-Gutachten......


    Man sind die bescheuert.

    Hatte 2016 aus Versehen die Bestellung mit "falschem" bzw. zu frühen Datum eingereicht. Daraufhin habe ich die korrekte Neuwagenbestellung nachgereicht. Ewig gewartet, 2mal telefonisch nachgefragt und als Antwort bekommen, daß der Vorgang in Bearbeitung sei. Nach 9 Monaten kam die Ablehnung, da die korrekten Unterlagen angeblich 2 Tage zu spät eingetroffen seien. :kotz:

    Dann durfte die BAFA halt die 3.000€ behalten und weiterhin der Presse mitteilen, daß die Fördermittel nicht abgerufen werden. :hi:

  • Uhuuuuund: mit Deppenapostroph :rolleyes::kpatsch: oder ist das mittlerweile tatsächlich regulär erlaubt?


    EDIT: tatsächlich, es "ist möglich" (aber nicht unbedingt sinnvoll)...

    Wieso? Wenn der Teil "macht es" hätte heißen sollen (was man ja annehmen kann), passt "macht's" doch!


    Auf die Bearbeitung unserer Steuererklärungen (wir haben 2019 und 2020 gleichzeitig eingereicht) warte ich noch, abgegeben wurde Anfang März...

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • Wir geben ja jetzt erst die Einkommensteuererklärung für 2019 ab, ihr seid ja mal flott 😳

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.