Wenn eine Zylinderkopfdichtung kaputt ist, kann dann Kühlflüssigkeit auch auslaufen ?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • An meinem Mercedes C 200 Benziner ist eventuell die Zylinderkopfdichtung wegen Überhitzung defekt.


    Bei mir läuft nach einer Reparatur am Wärmetauscher Kühlerflüssigkeit aus dem Motorraum.

    Kann dies an einer defekten Zylinderkopfdichtung liegen oder ist das ausgeschlossen ?


    :?::?::?:

  • Folgende Zenarien möglich


    - Wasserverlust

    - Oelverlust

    - Oel im Wasser

    - Wasser im "Brennraum"


    überhitzung war früher eine der häufisten Ursachen.

    Hatte der Motor "gekocht"?

    ehemals Driver 7
    Früher war alles besser

  • Üblicherweise geht eine ZKD nicht nach außen hin kaputt, sondern die Dichtungen an den Stegen werden undicht. Also ist ein sichtbarer Kühlwasserverlust eher nicht darauf zurückzuführen.

    läuft nach einer Reparatur am Wärmetauscher Kühlerflüssigkeit aus dem Motorraum

    Das scheint als Ursache deutlich wahrscheinlicher. Eine Schelle nicht richtig angezogen, eine Verschraubung undicht etc...

  • Kühlsystem abdrücken und schauen, wo es raussifft. :top:

    Am gefährlichsten im Straßenverkehr sind die Leute,
    die immer so dicht vor einem herfahren.