Ein Auto als Geld- und Spaßanlage ? - Aber welches ?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Ok, nicht offen, etwas günstiger und das Hinterteil ist nicht besonders schön. Aber sonst sehr sexy und sehr selten. Daher passt es schon hierher, finde ich:


    Dieses Angebot habe ich bei 𝗺𝗼𝗯𝗶𝗹𝗲.𝗱𝗲 gefunden:


    Jensen Interceptor III MK 3 in Aston Martin grey

    Erstzulassung: 09/1974 Kilometerstand: 73.571 km Kraftstoffart: Benzin Leistung: 210 kW (286 PS)

    Preis: 59.950 €


    Klick


    Grüße,

  • Jensen Interceptor III MK 3 in Aston Martin grey

    Interessante Wahl.....sieht man selten. :top:

    'I never forget a face, but in your case I'll be glad to make an exception.' - Groucho Marx
    'I want the last check I write to bounce.' - Saul Bloom (Ocean's Twelve)

    (ehemals BulletToothTony)

  • Definitiv ungewöhnlich. Kannte Jensen bis vor ein paar Jahren auch gar nicht. In irgendeinem Buch mal gelesen, das der Protagonist einen fuhr...


    Bin kein Freund von Cabrios, deswegen wäre für mich die Auswahl wohl einfacher. Fand deinen 599 auch echt super. Kein Vergleich zum SL65.

    Wenn ich bei mobile die (first world problem) :cool: suche anschmeiße, also Ferrari, über 5 Liter Hubraum (damit die ganzen 8 Zylinder weg ausgeschlossen werden) und offen gibts eigentlich nur zwei Varianten:


    Superamericana:

    https://suchen.mobile.de/fahrz…tm_campaign=Recommend_DES


    oder 812 Spider:

    https://suchen.mobile.de/fahrz…tm_campaign=Recommend_DES


    Preisunterschied ist überschaubar, ich würde mich dann wohl für die 800 PS entscheiden. :crazy:

  • Der Jensen Interceptor ist sicher ein seeehr seltenes Auto. Habe ich erst einmal im Leben in Natur gesehen.

    Hab aber null Ahnung wie da mit Ersatzteilen aussieht. Vermutlich dunkelschwarz....

    Das erste ist kein Superamerica sonder eine 550 Barchetta. Limitiert auf 449 Stück. War eines der wenigen limitierten F-Modelle, bei dem die Preise nach der "Verteilung" ziemlich drastisch eingebrochen sind.


    Das es jetzt einen unlimitierten 812 GTS gibt, war total an mir vorübergegangen. Das wär´s eigentlich. Aber der ist ja sowas von außerhalb meines Preisbereichs, dass ich da wohl gar nicht drüber nachdenken muss.

  • Das erste ist kein Superamerica sonder eine 550 Barchetta. Limitiert auf 449 Stück. War eines der wenigen limitierten F-Modelle, bei dem die Preise nach der "Verteilung" ziemlich drastisch eingebrochen sind.

    Hast natürlich Recht. Preislich sind sich Barchetta und Superamericana ja sehr ähnlich. Beides ziemlich teuer (für das Gebotene). :)

  • Der Jensen Interceptor ist sicher ein seeehr seltenes Auto. Habe ich erst einmal im Leben in Natur gesehen.

    Hab aber null Ahnung wie da mit Ersatzteilen aussieht. Vermutlich dunkelschwarz....

    Viel heller wie bei manchem anderen

    https://www.martinrobey.com/jensen


    die hatten alle Ersatzteile und Werkzeuge aufgekauft, als Jensen pleite ging ;)

    aber sicher nicht ganz billig
    https://www.auto-motor-und-spo…ng-manufaktur-sportwagen/

    ehemals Driver 7
    Früher war alles besser

  • Der Jensen Interceptor ist sicher ein seeehr seltenes Auto. Habe ich erst einmal im Leben in Natur gesehen.

    Hab aber null Ahnung wie da mit Ersatzteilen aussieht. Vermutlich dunkelschwarz....


    .... Aber der ist ja sowas von außerhalb meines Preisbereichs, dass ich da wohl gar nicht drüber nachdenken muss.

    Jensen an sich is ja schon lange pleite und ob es den Teilevertrieb noch gibt sei dahingestellt. Da is wahrscheinlich ein CLub das wichtigste.


    Aber sei froh, dass Du überhaupt ohne rot zu werden so nen Preisbereich hast.

    Ich grübel inzwischen nach ob mein Preisbereich bei nächsten Auto bis 5 oder doch bis 10k€ gehen darf und das was ich hab könnt ich mir heute in dem &%$*#§ München nicht mehr leisten.


    Georg

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Jensen an sich is ja schon lange pleite und ob es den Teilevertrieb noch gibt sei dahingestellt. Da is wahrscheinlich ein CLub das wichtigste.

    Clubs und Vereine

    sind nicht so das meine .... ;)


    Aber sei froh, dass Du überhaupt ohne rot zu werden so nen Preisbereich hast.

    Bin ich oder sollte ich rot werden? Wenn ja warum?

  • Das mit den Clubs glaub ich Dir, aber die Erfahrung der letzten knapp 20 Jahre und das was ich mittlerweile an Informationen habe, zeigt einfach, dass man für solche Autos die alt, selten oder aus untergegangenen Marken stammen meist nur über die Clubs an Teile rankommt wenn man was benötigt.

    Sei es, weil die Clubs bzw. deren Mitglieder selber nachfertigen weil den Herstellern die Chargen zu gering sind, oder weil Clubmitglieder vorsichtshalber Teile aufkaufen die irgendwo auftauchen oder auch um eine kanalisierte Kommunikation zum Hersteller zu gewährleisten damit der überhaupt weiß, was benötigt wird.


    Da Du ja wohl beruflich recht erfolgreich warst und Dir das was Du erreicht hast selbst erarbeitet hast, brauchst sicher nicht rot werden, sondern darfst Dich nur über Deine Möglichkeiten freuen.

    Das was Du kannst liegt halt im Rahmen der Möglichkeiten der letzten 1-2% in Deutschland.


    Ich könnt nur immer im Strahl kotzen wenn das "Söhnchen" von Beruf oder jemand der an ein dickes Erbe gelangt ist großkotzig mit der Kohle um sich wirft, obwohl er selbst noch nichts geleistet hat im Leben.

    Ich bin sicher kein neidischer Mensch, aber egal wie intelligent man ist, es hat nicht jeder die Veranlagung, sich selbständig zu machen oder will nur noch Zahlen jonglieren statt in seinem Beruf zu arbeiten und dann kann man machen was man will - ich könnt selbst nach 30 Jahren als Insch solche Dinge nicht machen obwohl ich weiß, das auch mein Einkommen schon ziemlich hoch angesiedelt ist.

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Ich habe leider keinen Mobile Link parat weil zu selten (habe nur eine Replika mit entsprechendem Motor gefunden für 89k) - eine echte Weineck Cobra.


    Zitat

    In der Weineck-Cobra verrichten V8-Motoren aus eigener Herstellung mitbis zu 16 Litern Hubraum ihre Arbeit. Die maximale Leistung beträgt – ohne Aufladung durch
    Kompressoren oder Turbolader wohlgemerkt – 1.600 PS bei rund 7.000 U/Min

    http://s421700167.website-start.de/weineck-cobra/der-motor/


    DAS wäre was für meines Vaters Sohn... :cool:

    Am gefährlichsten im Straßenverkehr sind die Leute,
    die immer so dicht vor einem herfahren.

  • Ja. Ich kenne zwei Leute, die eine Cobra fahren, wenn auch keine von Weineck.


    Das ist schon sehr extrem und von Komfort keine Spur. Geht so in Richtung Morgan +8, nur noch extremer.

    Hat sicher seinen Reiz. Ist aber nichts mehr für mich und für meine +1 schon gleich gar nicht.

  • Donkervoort? ^^


    Wiesmann ist ja noch nicht wiederbelebt, oder?


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori