Bremsscheiben flattern schon wieder

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Beim E61 habe ich flattern erst mit PowerDisc + Ceramic wegbekommen...

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • Hallo Captn Kirk hier!

    Zitat basti313 :

    "Die Führungen des Sattels werden/wurden bei BMW immer beim Wechsel gereinigt und da gab es eine klare......."

    Na dann guck Dir mal das Bild an. Stammt von meinem X6 nach 114000 km

    und innerhalb der letzten 3 Jahre 2 Mal Steine und Scheiben bei BMW mit

    Originalteilen erneuert.

    ">

    Weiss jetzt nicht ob das Bild zu sehen ist-muss evtl. noch üben.

    Captn Kirk

    Beam me up Scotty!

  • Hallo Captn Kirk hier!

    Habe die Sache mit den Bilder hochladen/verlinken auf einem anderen

    PC geprüft. Funzt schon irgendwie.

    basti313

    Zitat: "Wie die Hülse außen oder die Bohrung aussieht ist egal, da bewegt sich nichts. Der Stift bewegt sich innerhalb der Hülse."

    Also als ..... User begreifst Du nicht den Effekt einer zugerosteten Hülse!!

    Hier mal eine Erklärung:

    Durch diese Krater wird die Hülse eingeengt und beeinträchtigt das

    Bewegen des Führungsbolzen (von Dir Stift genannt). Dadurch ist die

    "Schwimmsache" teilweise behindert und findet nur "ruckartig" im

    minimalen Bereich (Flattern) statt.

    Im Übrigen habe ich ja mit meinem Bild deine komischen Wartungs/

    Handlungsanweisungen und individueller Fehler wieder legt. Solche

    Krater/Rostspuren entstehen nur nach 7 Jahren (also ab Bj.) OHNE

    Behandlung!!

    Über Querlenker und Bremsen im Zubehör reden/schreiben wir später.

    Captn Kirk

    Beam me up Scotty!

  • Durch den Rost entsteht kein Flattern. Bei meinem E39 waren ausgeschlagene Zugstrebenlager die Ursache.