116i e87 LCI — KGE ähnliche Probleme

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hallo Leute,


    ich habe einen e87 116i von 2007 mit dem N45B16. Seit einiger Zeit verbrauche ich kombiniert fast 10 l/100 km und habe einen Leistungsverlust.

    Ein Freund riet mir dazu die KGE zu prüfen, indem ich den Öldeckel abnehme. Dazu gibt es hier ja auch einen alten aber sehr ausführlichen Thread.

    Der Deckel wird gut angesaugt und sobald ich ihn abnehme, pfeift der Motor mir ein Lied und läuft unrund.
    War für mich also eine klare Sache und ich wollte die Membran tauschen. Leider konnte man mir nicht mehr die Membran neu bestellen und ich musste auf Gebrauchtteilsuche gehen. Das ist mir auch geglückt, also bin ich guter Dinge an den Ausbau des Ventildeckels gegangen, um mir den Spaß mal anzuschauen.

    Mein Mechaniker war dabei, um die Membran genau zu untersuchen. Die ich nämlich besorgt habe, war ziemlich rusig und machte nicht den besten Eindruck.

    Meine sah hingegen tip-top aus, ohne großartig Ruß oder sowas. Er hat dann den kompletten Deckel untersucht und die Membran auf Porösität und Risse überprüft. Sah für ihn super aus und schließt auch gut ab. Für ihn war klar, dass meine Membran besser da steht, als das Gebrauchtteil. Also hab ich wieder alles zusammengebaut und bin keinen Schritt weiter.

    Gibt es eine andere Möglichkeit die Membran auf Funktionalität zu überprüfen? Oder könnte das ?Saugrohr? vom Ventildeckel wegführend defekt sein und die Probleme erzeugen? An der Dämmung darum hab ich nämlich Tierbiss, allerdings seit ich das Auto habe und da war der Verbrauch noch niedriger.


    Vielen Dank schon mal für eure Hilfe!