Dem Detlev sein Bau-Thread

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Zitat

    Irgendwie habe ich den Spruch "Mensch, das wird ja eine Riesenhütte" inzwischen bestimmt schon 6-8 mal gehört.


    Dazu passend eine netteGeschichte von einem Bekannten. Der hat neben seinem Haus eine große Garage gebaut, die auch noch mal unterkellert. Während des Baus mussten er sich dann von Nachbarn fragen lasen, für wen denn das zweite Wohnhaus gedacht wäre ;);):cool:

  • Mach mir keine Angst, 60 ist mein nächstes "Ziel" ;) :cool:

    Immerhin... Du hast noch ein Ziel :D :D


    Aber mal im Ernst. Mit 60+ oder 65+ denkt man eher nicht mehr daran seinen Wohnraum signifikant zu vergrößern, oder?

    Jedenfalls kenne ich keinen.

    Hätten wir nicht nochmal für die Schwiegerleute mit geplant, dann wäre die Hütte auch ein paar qm² kleiner geworden. Nicht signifikant, aber doch sicher 20-25² weniger. Und auch gute 200m² auf einer Ebene wären ja für 2 Leute durchaus schon recht komfortabel.

  • Zitat

    Aber mal im Ernst. Mit 60+ oder 65+ denkt man eher nicht mehr daran seinen Wohnraum signifikant zu vergrößern, oder?

    Jedenfalls kenne ich keinen.


    Nein, sicher nicht. Und selbst wir denken jetzt schon manchmal darüber nach, ob wir das im Alter in der Größe noch stemmen können und wollen oder ob wir uns, wie Du es ja auch gemacht hast, kleiner setzen. Wenn wir dann darüber nachdenken, was wir wirklich brauchen kommen aber doch wieder mehr als 100m² Wohnfläche und 300m² Garten dabei heraus ;) ;) Wird sicher nicht in den nächsten paar Jahren passieren, aber wenn dann auch nicht erst mit 80. Mal schauen, zum Glück haben wir da ein paar Optionen...



    Zitat

    Immerhin... Du hast noch ein Ziel :D :D


    Was meinte vor einiger Zeit mal jemand zu mir, der Vorteil vom alt werden wäre, nicht jung zu sterben ;)

  • Was meinte vor einiger Zeit mal jemand zu mir, der Vorteil vom alt werden wäre, nicht jung zu sterben

    Man sollte jeden Tag froh sein, älter werden zu dürfen, es gibt welche denen es nicht vergönnt ist.

    Ich bin nur zum pöbeln da :zf::sz:

  • Man sollte jeden Tag froh sein, älter werden zu dürfen, es gibt welche denen es nicht vergönnt ist.

    Wenn meine Schwester (73) mal wieder jammert, dass es nicht so schön ist alt zu werden, sage ich immer: Die Alternative wäre noch viel weniger schön.....

  • Man sollte jeden Tag froh sein, älter werden zu dürfen, es gibt welche denen es nicht vergönnt ist.

    Ja, wenn ich am Wochenende in der Zeitung die Todesanzeigen durchgehe sind schon etliche Leute in und um mein Alter dabei, wie sagt man so schön: „In unserem Wald wird schon lange geholzt“ 😏

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Update:


    - Holz für Dachstuhl kommt heute oder morgen. Wird jetzt zwar KVH-Holz auch für die Sicht-Teile des Dachstuhls, aber damit muss ich wohl leben.

    - Dachstuhl aufschlagen ist momentan für die KW45 (also ab 8.11.) eingeplant, so denn das Wetter mindestens 4-5 Tage schön bleibt.

    - Die Fa. die den Gastank liefern soll und sich 14 Tage Vorlauf ausbedungen hat, spinnt a weng und meint heute, das es bis Ende November schon eng wird.... :kpatsch: ... aber o.k. der Gastank ist kein wesentliches Merkmal und wird ja nicht zur Heizung benötigt.

    - Ansonsten haben +1 und ich die letzte Woche jede Menge Zeit mit dem Pinsel in der Hand verbracht um die ca.. 240 qm Vordachschalung vor der Montage zu streichen. Kinder, Kinder..... sind das viiiiiele Bretter. Diese Woche braucht einer von uns auch noch mindestens 3 Tage um den Rest zu streichen. (jeweils 2x natürlich)

    - Der Keramiker hat heute den Termin für Mittwoch abgesagt, weil er positiv auf Covid getestet wurde. :(

    - Meine +1 steht dann ab heute nur noch am Wochenende zur Verfügung, weil sie nu doch noch einen neuen Job angetreten hat. (Watt´n Scheiß!)


    Und hier noch die letzten Dachkonstruktionszeichnungen:



  • Und noch einer.....


    Die Küche hatten wir im Juni/Juli bei einem Schreiner festgemacht, aber bislang ohne die Geräte.


    Ende August/Anfang September haben wir uns dann die Geräte rausgesucht und, nachdem ich mir die Preise im Internet rausgesucht habe, habe ich eine Mail geschrieben an unseren Schreiner und an Segmüller.


    Es vergehen gute 3 Wochen. Da meldet sich einer von Segmüller, dass er meine Anfrage bekommen habe und sich jetzt gleich darum kümmern werde.


    Es vergehen weitere 2,5 Wochen... nix passiert. Ich frage mal freundlich an die Adresse an, was denn "gleich" in seiner Diktion tatsächlich bedeutet. Na ja.. nicht ganz so diplomatisch wie meine Frau vielleicht, aber da rührt sich dann auch was.


    Ein Tag später ist das Angebot da. 9900 € :eek:

    Rückfrage; Wie ist der Preis gemeint, ist das vor irgendwelchen Rabattaktionen? (Die ja eh ständig laufen)

    Antwort: Sie sind ja ganz gute Kunden: 8900 € :sad:

    2. Rückfrage: Der Preis ist immer noch nicht so ganz das, was ich erwarte.... geht da noch was weg?

    Antwort: Wo müssen wir denn hin?

    Ich: Also meine Preise aus dem Internet liegen so zwischen 5200 und 5400 € incl. Lieferung aber ohne Montage, würde aber gerne 1000€ draufpacken, wenn ich alles aus einer Hand bekomme.

    Antwort: Na ja im Internet.... Also wir könnten noch 7600 € machen, bei 75% Anzahlung innerhalb einer Woche.


    Öhm.. Danke für die Konversation...


    Daweile meldet sich Ende letzter Woche auch mal wieder unser Schreiner. Es täte ihm furchtbar leid, aber meine Mail (mit der Geräteanforderung) sei bei Ihm im Spam gelandet. Da hat er sie gerade gefunden. Ob das noch aktuell sei.


    Ja klar... bis auf die Holzanforderung. Die hatte ich unterdessen über die Zimmerei bestellt.


    Heute kam das Angebot von ihm: 5200 € all in, incl. Lieferung und Montage..... und der macht das ja auch nicht just for fun..... ;)

    Unterschrieben und zurückgeschickt. Bingo.

  • Für die E-Geräte alleine.

    Auch nicht ganz. Der Side-by-Side-Kühlschrank geht noch extra. Den bestelle ich erst, wenn der Einzugstermin feststeht.


    Und ja... Die E-Geräte sind sicher nicht "High-End". Da gibt es viel Teureres. Brauch ich aber nicht.

  • Hoppla...ok. Wobei das auch nicht alles oder echt nicht viel ist. Ok...ich kann nicht vergleichen, ich habe über 3000Euro für ein schlechtes Kochfeld ausgegeben...


    Viel Erfolg beim Kühlschrank...das ist ein Problem...bestell den lieber nicht zu spät.

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • 3000Euro für ein schlechtes Kochfeld ausgegeben...

    Vielleicht wäre da günstiger besser gewesen? Was war das denn für eines?

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • Vielleicht wäre da günstiger besser gewesen?

    Ja. Ich trauere meinem alten Siemens nach. 80Euro Ebay plus neues Glas...keine 200Euro. Die erste Generation Induktion, aber das war echt super, fein einzustellen, gute Erkennung und richtig Power.


    Was war das denn für eines?

    Bora PUXU. Extra 1000Euro für die Flächeninduktion ausgegeben....Fläche bedeutet, es erkennt manchmal einen Topf wenn er perfekt in der Mitte steht.

    Der Abzug ist super, der Rest ist Mist.

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Vielleicht wäre da günstiger besser gewesen? Was war das denn für eines?

    Das würde mich ja auch mal interessieren!


    Aber nur so btw.... Das, was den Unterschied beim Essen kochen ausmacht, steht i.a.R. VOR dem Herd.... :hehe:

  • Das würde mich ja auch mal interessieren!

    Ich will jetzt nicht deinen Thread mit Gejammer über mein Kochfeld kapern. Wenn ich mich recht entsinne wolltest du eh ne normale Haube?


    Aber nur so btw.... Das, was den Unterschied beim Essen kochen ausmacht, steht i.a.R. VOR dem Herd.... :hehe:

    Naja. Also das jeder Ofen eine Dampffunktion bzw. der Dampfgarer ne Backfunktion hat ist für mich schon essentiell. Dann kann ich einfach variabel kochen, was sonst nicht geht. Auch die Selbstreinigung ist eher Komfort, hat mit dem Kochen nichts zu tun...auch wenn mich interessieren würde ob es nicht klappt ein Stück Fleisch kurz in die Pyrolyse zu werfen :hehe:


    Noch WLAN dazu und Ofen und Dampfgarer sind bei über 3000Euro. Ob jetzt die Spülmaschine ne blaue Innenbeleuchtung braucht....aber WLAN ist auch da ein "Must have". :p

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Nutzt du die Pyro? Mich nervt immer die Demontage der Teile die nicht geeignet sind…oder haben wir hier irgendetwas altes und bei den neuen kann alles drin bleiben weil temp fest?

  • Nutzt du die Pyro? Mich nervt immer die Demontage der Teile die nicht geeignet sind…oder haben wir hier irgendetwas altes und bei den neuen kann alles drin bleiben weil temp fest?

    Bleibt alles drin. Ich glaube sogar das die Bleche drin bleiben können. Wir haben die schon zwei mal genutzt, halt Weihnachten...und als es Ente gab.

    Im Dampfbackofen die selbst reinigende Beschichtung ist aber besser, die bleibt einfach sauber. Wir hatten jeweils eine Ente in jedem Ofen und der "normale" Ofen hat die Pyrolyse gebraucht, der kleinere Dampfbackofen nichts...

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Nutzt du die Pyro? Mich nervt immer die Demontage der Teile die nicht geeignet sind…oder haben wir hier irgendetwas altes und bei den neuen kann alles drin bleiben weil temp fest?

    Glaub nicht, dass man das erleben wird. 500° sind schon ein Word.


    Ich hab´s beim ersten Mal bei unserem neuen Herd (SMEG von 2019) auch ignoriert.... m it dem Erfolg, dass ich die 4 Laufschienen für schlanke 170€ nachbestellen musste. :o