Dem Detlev sein Bau-Thread

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Und hier die Bilder von gestern:


    Dachstuhl in der Bibliothek:


    zukünftiger Wintergarten:


  • Das bleibt ja jetzt so mit den Sichtbalken, wie macht man da in Zukunft sauber, da sammelt sich doch auch Staub oben auf den Balken oder?

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Und die Bilder von der Hebweih:







    War eine echt gelungene "Party" in unserem zukünftigen Schlafzimmer :D :D


    Hat bis nach 20:00 gedauert, bis alle das Weite gesucht haben und meine +1 kuriert heute immer noch aus ;)


    Auf jeden Fall eine nette Einführung (Nachbarn waren auch eingeladen und sind erschienen).

  • Das bleibt ja jetzt so mit den Sichtbalken, wie macht man da in Zukunft sauber, da sammelt sich doch auch Staub oben auf den Balken oder?

    Ja.. bleibt so aber die Staubablagerung iswt bei uns zumindest minimal. Ist bei uns im jetzigen Haus auch so.

    In der Küche muss man einmal im Jahr mit der Leiter oben abwischen in anderen Räumen reicht alle 2-3- Jahre mal.

  • Liegt das an der verkehrsarmen Lage der Häuser?

    Wir wohnen hier ja direkt an einer gut befahrenen Bundesstraße und da haben wir schon extrem viel mit Staub und Dreck zu tun 🤔

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Das bleibt ja jetzt so mit den Sichtbalken, wie macht man da in Zukunft sauber, da sammelt sich doch auch Staub oben auf den Balken oder?

    Wir haben auch einen Sichtdachstuhl (ich finde die Optik :top::top::top: ) - wenn man da alle Jubeljahre mal mit der Leiter rangeht, ist das kein Thema (man sieht ja auch nichts).

    Staub kommt aber nicht nur vom Ofen (den wir ja z. B. nicht haben) sondern auch von der Landwirtschaft drumrum und von jeglicher Straße in der Nähe...

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • Staub kommt aber nicht nur vom Ofen (den wir ja z. B. nicht haben) sondern auch von der Landwirtschaft drumrum und von jeglicher Straße in der Nähe.

    Sag ich ja.... Landwirtschaft bei uns ist überwiegend Maisanbau (meistens) für die Biogasanlagen. Selbst Getreide wird oft grün geerntet dafür. Das staubt kaum bis gar nicht sondern gibt (vor allem von der Maisernte) jede Menge Dreck auf der Straße.

    "Jegliche Straße in der Nähe" ist bei uns eine Ringstraße, auf der außer morgens und abends alle 1-2 Stunden mal ein Auto vorbeikommt. ;)


    Ergo: bleibt eigentlich nur der Ofen als Staubverursacher. Ist bei uns auch relativ deutlich. Die Küche, von wo aus unser Durchheizherd befeuert wird und auch gekocht wird, ist das alle 1-2 Jahre nötig, dass man mal mit einem Lappen über die Balken geht. Im Wohnzimmer ist das auch nach 4-5 Jahren eher noch sportliche Aktivität zu Gunsten der Fantasie der Hausfrau ;) da kommt praktisch nix runter.

  • Habe heute mal eine "Lektion" bekommen. ;)


    War mal wieder "beim Schaucher" (örtlicher Werkzeug und Eisenwarenladen in Buchbach) und die Besitzer und wir kennen uns jetzt ja seit 26 Jahren, weil ich da sehr viel Material und Werkzeug kaufe,

    Heute mal wieder... Ein Paar Pinsel umgetauscht, weil zu groß usw.....

    Frage vom Alt-Schaucher: Und is des woar, dass du verkaufst?

    Ich: Jo mei... ist so.

    Antwort: Des is ja a Sünd, wenn man sowas verkauft, woas ihr euch da hergericht hoabt.


    Ja.. isses auch.... hülft halt nix. ;)

  • Heute wieder Bau besichtigt:


    Das funktioniert immer noch wie am Schnürchen :)


    Dach ist komplett dicht und die Konterlattung ist überall drauf.

    Jetzt ist der Spengler dran. Hoffentlich hat die Baufirma ihren Spengler besser im Griff als wir und einige andere Bauherren, die ich kenne. ;)

    Ziegel sind komplett angeliefert und warten auf die Verlegung.


    Seit gestern sind sie dabei die Fensterelemente einzubauen. Wow... richtig schee.

    Wundersamer weise passt nis jetzt auch alles :eek: Das war eine meiner größten Sorgen, dass die Fenster und Türen bestellt wurden bevor überhaupt der Rohbau begonnen wurde. Aber die Maurer haben extrem sauber gearbeitet!


    Heute wurde auch die Bodenplatte der Garage betoniert. Morgen fangen sie an die Wände zu mauern.

    Und wenn sich das Wetter an die Vorhersage hält, wird die Garage auch noch dicht vor dem Winter.


    Ich bin einfach nur entzückt :D

  • Dach ist komplett dicht und die Konterlattung ist überall drauf.

    Das ist wohl der wichtigste Schritt, wenn das Dach zu ist. Danach ist eher egal ob jetzt was ne Woche später oder früher kommt. Hauptsache von oben dicht und nicht ne nasse Bude vorm Winter. :top:

    Trigger-Warnung: Posting kann Spuren von Sarkasmus enthalten!

  • Detlef59

    Ich pendel.


    Mein +1 hat ja noch mal einen neuen Job angenommen. Die fällt mithin aus unter der Woche. Das heißt, der Job bleibt bei mir.

    Ich kann aber auch nicht übernachten dort (bzw. nicht öfter), weil sonst mein Kater mit dem eh schon desolaten Gesundheitszustand in den Hungerstreik tritt.

    Sachzwänge halt ;)


    Dem 650er, habe ich die letzten 3 Monate fast schon 10tkm drauf gebrannt. :D Fährt sich gut. Zwar nicht das optimale Baustellenfahrzeug, aber es geht ;) Nur die Teppiche vorne müssen wir austauschen nächstes Jahr :crazy: (Mit "Ausbürschteln" isses da wohl nicht mehr getan ;)


    Wie schon angedeutet, haben wir mit der Baufirma wirklich einen Glücksgriff getan. Das klappt alle tadellos und nahezu perfekt. Und wenn irgendwas abzustimmen ist oder mal was nicht aus den Bauplänen hervorgeht, dann rührt sich entweder der Capo oder Bauleiter der Firma. Gerne auch kurz nach 7 morgens :D

    Das ein Auftragsbau so nahezu reibungslos und gut über die Bühne gehen kann, habe ich tatsächlich gar nicht zu hoffen gewagt.

    Ich dachte eigentlich 3 Tage/Woche vor Ort müssten Minimum sein, damit nicht allzuviel schiefgeht und man den Leuten immer rechtzeitig "in den Hintern treten kann".

    War absolut nichts davon nötig und ich konnte meine Aktionen größtenteils auf das Kontrollieren beschränken und eben Abstimmungen vor Ort, die am Telefon zu kompliziert waren, weil es die natürlich nicht so mit Screensharing-Tools haben.




  • Das ein Auftragsbau so nahezu reibungslos und gut über die Bühne gehen kann, habe ich tatsächlich gar nicht zu hoffen gewagt.

    Ging mir vor 16 Jahren auch so, obwohl ich jeden Abend nach der Arbeit kurz auf den Bau ging, gab es zum Tei. 1-2 Wochen ohne Kontakt zum Architekten/Bauleiter,wusste aber auch dass er jeden Tag minimum 1 mal, zum Teil auch zweimal vor Ort war.


    Sowas ist Gold Wert

    ehemals Driver 7
    Früher war alles besser

  • Das hört man selten heutzutage.

    Das ist wohl wahr.

    Ging mir vor 16 Jahren auch so, obwohl ich jeden Abend nach der Arbeit kurz auf den Bau ging, gab es zum Tei. 1-2 Wochen ohne Kontakt zum Architekten/Bauleiter,wusste aber auch dass er jeden Tag minimum 1 mal, zum Teil auch zweimal vor Ort war.


    Sowas ist Gold Wert

    Ganz sicher ist es das.
    Aber bis vor einem Jahr oder so, kannte seit den 70er Jahren keine oder kaum Lieferprobleme oder -engpässe. Und das liegt ja auch nur sehr bedingt in der Verantwortung von Architekt oder Bauleiter.


    Ich bin gespannt, wie es weiter geht. Die echten Herausforderungen kommen ja dann beim Innenausbau.


    Der Ofenbauer hat Ende letzter Woche erzählt: Er hat jetzt gerade einen Schamott-Satz für einen Brunner-Ofen bestellt (Ersatzteile) - Liefertermin August 22 :kpatsch:

    Die PV-Anlage und den Smarthome-Server bekomme ich auch nur deshalb, weil der Installateur die Sachen, die ich haben will, am Lager hat.

    Die E3DC-Wallbox, die ich mitbestellt habe, war nicht am Lager. Bestellt im Juni, ganz vielleicht kommt die Feb/Mrz. Nicht dass ich die bräuchte im Moment. Aber wenn die bis April nicht montiert ist, ist die Förderung eben futsch.

    Also spannend bleibt es auf jeden Fall.

  • Der Ofenbauer hat Ende letzter Woche erzählt: Er hat jetzt gerade einen Schamott-Satz für einen Brunner-Ofen bestellt (Ersatzteile) - Liefertermin August 22

    Woran liegt das denn?
    Am Chipmangel oder am (ja sowieso nicht mehr vorhandenen) Holzmangel ja sicher nicht , oder?

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • Woran liegt das denn?
    Am Chipmangel oder am (ja sowieso nicht mehr vorhandenen) Holzmangel ja sicher nicht , oder?

    Ich weiß es nicht, der Ofenbauer auch nicht. Das wird wohl an der Lieferantenkette vom Hersteller liegen.

    Glaube kaum, dass Schamotte noch irgendwo in Europa hergestellt werden. Und wenn, kommen die Rohstoffe von irgendwo anders her.

    Aber ja: Das sind alles reine Vermutungen.

    Fazit: Shit happens.... ;)

  • Zum Dachstuhl:

    Sieht echt gut aus. War da nicht die Diskussion um die vollen Balken? Die Leimbinder passen perfekt zu der Schalung oben, ich finde das perfekt.


    Zu den Fenstern:

    Was ist denn das für ein Sturz? Sieht wie Beton aus? Sind das Fertigteile mit Rollladenkasten oder wie wird das heute gemacht?


    Zu den Lieferzeiten:

    Ich kann keine Regel mehr erkennen. Wenn ich in meine Produktionsliste schaue, dann ist es völlig egal ob Elektronik, Vergolden, Gehäuse oder Frästeile. Da ist kaum ein Teil in den letzten zwei Monaten ohne Verzug.

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Kurzes Update:


    Rohbau Do-Garage inzwischen auch fertig und Dach dicht:




    Und der Spengler macht inzwischen auch seine Arbeit:



    War sozusagen eine Punktlandung, wenn man sich den Wetterbericht für die nächsten Tage anschaut:


    Wetter Mauth: 7-Tage Prognose | wetter.com


    Jetzt bräuchten wir nochmal 2-3 Tage halbwegs trockenes Wetter. Dann könnten die das Dach aiuch noch eindecken.


    Bisserl spazieren war ich auch :D


    http://data1.fotopointy.cz/fp/ile/?camid=K1386090