Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
Hier registrieren oder anmelden!
Auch aufgrund massiver Botzugriffe limitieren wir eventuell die Anzahl der eingeblendeten Beiträge für Gäste.
  • Tja - auch wenn es zu E34 Zeiten bereits mal einen M5 T gab - es ist einfach so, dass in der Vergangenheit Käufer eines Touring eher zu nem Audi griffen und BMW mit dem E34 stückzahlenmässig kräftig ins Klo gegriffen hat.

    Da aber mittlerweile jede Nische von jedem Hersteller bedient werden soll (was mit Sicherheit durch moderne Entwicklungsmethoden am PC auch einfacher ist, wie früher), gibt es halt jetzt auch von BMW einen.


    Ich warte nur drauf, dass irgendwann ein Hersteller einen Markt für einen 3-Türigen Touring entdeckt und den baut - natürlich auch als Rechtslenker mit der 3. Tür auf der anderen Seite. :idee:

    Auch ich gehe mit der Zeit und fahre E-Autos: E30, E31 und E46! :daumen:


    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Du meinst wie der Hyundai Veloster? Der hatte auch drei Türen...


    Ich hab mich schon immer gewundert, warum BMW nur den E34 und E61 als M5 touring gebaut hat. Audi macht doch mit seinen RS-Kombis und auch Mercedes mit den AMGs durchaus Umsatz.


    Ich freu mich auf den M3 touring!

  • Den M5 touring war klasse, ich habe ich echt geliebt! Leider war der Wagen zu oft in der Werkstatt - und mein Daily Driver muss zuverlässig sein!

    Also freue ich mich jetzt auf den M3 touring!


    Georg

    3 Türen würden mir tatsächlich auch reichen. Auch das Z3M Coupe war für einen Alleinfahrer mit Hund ein klasse Auto!
    Aston Martin Shooting Break (klassisch) fällt mir noch ein - oder auch der eine Ferrari...

    Und der Funke der Freiheit ist glühend erwacht!
    (Theodor Körner)


    Leisten wir uns den Luxus, eine eigene Meinung zu haben!

    (Otto von Bismarck)

  • Ich hab mich schon immer gewundert, warum BMW nur den E34 und E61 als M5 touring gebaut hat. Audi macht doch mit seinen RS-Kombis und auch Mercedes mit den AMGs durchaus Umsatz.


    Ich freu mich auf den M3 touring!

    Is alles eine Sache des Markenverständnisses.

    Ferrari ist mit einigen Autos bös auf die Nase gefallen weil sie statt der eh schon geringen Stückzahl nahezu gar keines verkauft haben und auch Porsche hat früher die Entwicklung von einem sportlichen Viertürer wieder gestoppt. Erst seit recht kurzer Zeit muss ein Hersteller jede Nische besetzen.


    In den 60ern hätte Audi so wie sie heute positioniert sind keinen einzigen "Kombi" verkauft.

    Damals fuhren nur Handwerker nen Kombi und das waren Lastesel die man bei den "Volksauto" Herstellern wie Opel oder Ford gekauft hat.

    Ein Edelkombi - am besten noch mit Velour im Kofferraum - war damals undenkbar.

    Die Einführung des ersten T Modells beim W123 wurde seeeehr skeptisch gesehen.


    Ein M3 T is mit Sicherheit was interessantes, wobei mich eher der M2 jucken würde - M3/4 haben mittlerweile das Volumen eines Buckelwals.


    BTW: Die Monsterniere gefällt mir genauso wenig wie das aufgerissene Maul bei Audi. Wessen Zeitgeistgeschmack ist das nur?

    Auch ich gehe mit der Zeit und fahre E-Autos: E30, E31 und E46! :daumen:


    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Auch wenn er bei mir nicht auf der Shoppingliste steht, sage ich: "Jaaa, endlich!". Und endlich mit Allrad!


    BMW hatte ja immer wieder mal einen Kommentar fallen lassen, dass die sehr geringen Stückzahlen daran schuld seien, dass man keinen M-Touring bei den 3er und 5er produzierte. Aber ich finde es gut, dass man nun den Mut hat ein Gegenstück zu RS4 und C63s zu bringen! Ich freue mich auf die Vergleichstests zum Nachlesen. :)


    Die breiten Hinterbacken stehen ihm gut! Das hat eine gewaltige aber dennoch nicht übertriebene Aussenwirkung.

  • Tja - auch wenn es zu E34 Zeiten bereits mal einen M5 T gab - es ist einfach so, dass in der Vergangenheit Käufer eines Touring eher zu nem Audi griffen und BMW mit dem E34 stückzahlenmässig kräftig ins Klo gegriffen hat.

    Dann musst aber beim E34 auch sagen, dass BMW damals kein Touring Marktanteil hatte. Weiss nicht ob jeder fünfte E34 ein Touring war.

    dass kam mir bei BMW jahrelang so vor als, oh wir müssen noch eine Touring Version machen.

    Die Kombis wurden von Generation zu Generation schöner. Aus meiner Sicht. ab E91 und E61 vergleichbar mit der Limo, vorher war immer die Limo schöner.



    So haben sie auch jahrelang den Allradantrieb verpennt.

    Nach dem E30 325ix kam Jahrelang nichts und Audi hatte bei uns in der CH 50% aller verkauften Audis mit Quattro verkauft. Hatten damals wegen dem zuhauf Kunden bei uns verloren.


    Ich finde es auch :top: dass sie mit einem M3 Touring kommen, hatten wir übrigens schon wie geht es mit den M weiter. Obwohl der 3er ja ein Lifestyle und nicht ein Raumwunder Kombi ist.


    Ich kann nur aus der CH Sicht sprechen und da "suchen" sie neue Kundschaft, denn die ganzen M3, M4 und M5 sind wegen den Klientel wo sie fahren, so verschrauen.

    Tatsachen muss man kennen, bevor man sie verdrehen kann. Mark Twain

  • Hallo


    Mal ein paar (Sitz-)Ausstattungsfragen zu dem Wagen:


    Sitzlüftung geht nur ohne Schalensitze, korrekt? Die Schalensitze sind mit 120kg sowieo keine Option, richtig?


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Vor allem haben die einen brutalen, harten und hohen Rand. Wer will sich denn da ständig dran vorbei manövrieren? Sowas würde ich mir nur in einem Auto kaufen, wo ich permanent Alpenpässe oder Rennstrecke fahre.


    Was sagt eigentlich Dein Hausarzt, Jan, zu dem Gewicht? :teufel:

  • Was sagt eigentlich Dein Hausarzt, Jan, zu dem Gewicht? :teufel:

    Die Richtung stimmt noch..... RE: Ernährung komplett umstellen - wer hat's gemacht, wie habt ihr durchgehalten?


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Ich fand die Sitze wenn man drin sitzt super angenehm. Kommt halt drauf an wie sich die 120kg verteilen ;)
    Aber es stimmt, das Einsteigen ist etwas schwierig. Du machst doch viele Hausarzttouren mit viel Ein- und Aussteigen, oder? Dann würde ich auch eher verzichten glaub ich

    Viele Grüße - Benjamin

  • Die Richtung stimmt noch

    Wie wäre es mit einem Beschleuniger?


    Hypnose hilft da hervorragend, um zu einem gesunden Sättigunggefühl zu kommen. Mache ich öfter mit überwiegend guten Ergebnissen.


    Bei dir in der Gegend gibt es sicherlich auch gute Hypnotherapeuten.


    Dann ist die Frage, ob oder ob nicht, zu Schalensitzen obsolet.

  • Ich hab mir da mal richtig weh getan beim Einsteigen an der hohen Kante. Seitdem stehe ich mit den Dingern auf Kriegsfuß. :crazy:


    Aber klar, wenn man drin sitzt, super. Von der Optik ganz zu schweigen.


  • Die Performance-Sitze im C63 gingen bei mir gar nicht....


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

    Einmal editiert, zuletzt von Jan Henning ()

  • Sehe ich auch so. Vor allem im unteren Teil sind die AMG Performance Sitze viel angenehmer. Ich hatte die, vermisse ich schon. Was ein super Sitz 👍

    jan: bin sehr gespannt was du berichtest vom M3 im Vergleich zum C63s. Kommt der Weg oder behältst du den?

    Viele Grüße - Benjamin

  • Kommt der Weg oder behältst du den?

    Der GLA220 CDI muß weg. Und 2/2024 läuft das eUp-Leasing aus. Der AMG soll bis jetzt bleiben.


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori