Unglaubliche Unfälle

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hoffentlich nicht zu viele Tote und Verletzte, ich befürchte aber schlimmeres.....

    Ziemlich üble Sache....den einen oder anderen finden sie da nich mehr.... :(

    'I never forget a face, but in your case I'll be glad to make an exception.' - Groucho Marx
    'I want the last check I write to bounce.' - Saul Bloom (Ocean's Twelve)

    (ehemals BulletToothTony)

  • Ich habe eher den Eindruck, das es da etwas Schlendrian gab. Die Gefährlichkeit des Zeugs ist kein Geheimnis und es liegt da ja schon seit 2013 rum, man könnte vermuten, dass es soweit nicht hätte kommen müssen. Irgendwo wurde spekuliert, dass Ursache Schweißarbeiten gewesen wären, das wäre dann doppelt tragisch, wird man aber wohl nie mit letzter Gewissheit sagen können.


    Jedenfalls tun mir die Bewohner leid!

  • 6 Jahre solche Mengen unsachgemäß, d. h. kostensparend, gelagert. Selbst Laien können auf Wikipedia nachlesen, wie Ammoniumnitrat gelagert werden muss, damit es sich nicht zum Gefährlichen hin verändert.

  • Die Frage ist halt, wollte man da nur Geld sparen oder ist es eher der normale Schlendrian... Als erstes Frage ich mich ja, warum man das Zeug überhaupt so lange lagert, es scheint ja wohl beschlagnahmt worden zu sein, also wurde es schon nicht zum Handel eingekauft.

  • Habe heute ein Video gesehen von einem Sprengstoffexperten.


    Dieser meinte, dass die vorausgehende Explosion quasi die Initialzündung war. Und das die wohl u.a. militärisches Material umfasst hat.


    Fakt ist, dass die amtierende Regierung nichts unternahm, um den b kannten Zustand zu beseitigen.

    Bin gespannt wie das weitergehen wird.

    Das Schweigen wäre ein Eingeständnis, die Rechtfertigung eine Antwort auf den Verdacht. So verfahren alle Diktaturen mit ihren Gegnern.


    Jörg Baberowski

  • Bin gespannt wie das weitergehen wird.

    Die Frage ist bereits geklärt: Heiko schickt unser Steuergeld hin.

    Jan und Hein und Klaas und Pit,
    die haben Bärte, die fahren mit.

    Es ist nicht besonders intelligent zu erwarten, von denjenigen, gegen die man Opposition macht, auch noch Beifall zu bekommen.