Wochenend-Job erledigt - A3 aufpoliert

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Meine Holde wollte nach 2 Jahren gern mal ihren A3 wieder aufgefrischt haben. Also los - happy wife, happy life...


    Da ja momentan eh alles fad ist und am WE z.B. keine Bundeliga läuft, hab ich mal ein paar neue Produkte ausprobiert.

    Ich war neugierig auf die häufig gelobten Produkte "Shine Speed Polish" und "Hartwachs BMP" von Koch Chemie, die top Ergebnisse bei einfacher,

    manueller Verarbeitung versprechen. Es gibt bei Youtube ein Video, das z.B. das Wachs mit einem 3x so teueren Produkt von Chemical Guys vergleicht und dieses

    sehr alt aussehen lässt. Also bestellt und ´ran an den Lack... Ich benutze übrigens keine Polier-Maschine.


    Der 4 Jahre alte Audi kennt nur Waschanlagen, der Lack ist aber dennoch in sehr gutem Zustand ohne wirklich entsprechende Kratzer. Lackqualität Audi = top.


    Also Waschen und eine Runde kneten (mit ValetPro Citrus Bling) und dann das Shine Speed Polish hergenommen (Samstag).

    Lässt sich sehr gut und sparsam mit einem mittelhartem Polierpuck-Pad auftragen und nach kurzer Ablüftzeit mit Microfasertuch einfach wieder abpolieren.


    Am heutigen Sonntag dann das Auto erstmal feucht abgewischt um den Blütenstaub :rolleyes: zu entfernen, anschliessend mit IPA die Polierrückstände entfernt.

    Dann kam das Hartwachs zum Einsatz, mittels Polierschwamm aufgetragen. Ich war wirklich begeistert, wie leicht das zu verarbeiten und wieder abzutragen war.

    Der Glanz ist abartig und der abschliessende Test mit der Wasserflasche brachte ein überzeugendes Beeding. :top:

    Ich bin wirklich begeistert und nun gespannt auf die Standzeit. Aber bei der leichten Verarbeitung kann man auch sehr schnell eine neue Schicht auftragen, wenn nötig.





    --------------------------------------------------------------------------------------------------------

    "Eigentlich bin ich ganz anders - ich komm nur so selten dazu..."
    Meine aktuelle Userpage zum F40 120d xD: hier mal klicken...

  • Fleißig! Und tolles Ergebnis.

    Hast Du denn schon mal das Surf City Garage Barrier Reef Wax ausprobiert? Das nehme ich immer her und deswegen hätte mich der Vergleich interessiert...

    Vier gewinnt....

  • Finde solche Tests immer wieder spannend

    Der 4 Jahre alte Audi kennt nur Waschanlagen, der Lack ist aber dennoch in sehr gutem Zustand ohne wirklich entsprechende Kratzer. Lackqualität Audi = top.

    Ist aber sicher auch eine gut gepflegte Waschanlage, was dies möglich ist :top:


    Der Glanz ist abartig und der abschliessende Test mit der Wasserflasche brachte ein überzeugendes Beeding. :top:

    Klingt gut.


    Aber sei mir nicht böse, anhand der Fotos kann man Leider relativ wenig beurteilen, da sie heftig gepimpt sind: ;)
    Da sehen auch meine gepflegten aber unpolierten Kisten gut aus :teufel:


    Ich bin wirklich begeistert und nun gespannt auf die Standzeit. Aber bei der leichten Verarbeitung kann man auch sehr schnell eine neue Schicht auftragen, wenn nötig.


    Aus meiner Sicht ist genau dass für den normalo den entscheidenden Punkt. ich möchte den Effekt solange wie möglich halten.

    Was nützt mir den Woow Effekt, wenn nach zweimal reinigen nichts mehr da ist.


    Bin gespannt auf deine Langzeit Erfahrung :top:

    ehemals Driver 7
    Früher war alles besser

  • Für Langzeit kann ich Soft99 empfehlen, sehr leicht aufzutragen und abzunehmen, lange Standzeit. Klasse Zeug und nicht so teuer, z. B. über Amazonien für ca. 26€, es gibt jeweils eine Version für dunklen und hellen Lack.

    Noch nie gehört... Grad mal geschaut, da gibt es ja verschiedene Varianten, welche genau meinst Du?

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------

    "Eigentlich bin ich ganz anders - ich komm nur so selten dazu..."
    Meine aktuelle Userpage zum F40 120d xD: hier mal klicken...