Kompakter Kampfstier: Seat Leon Cupra 2.0 TSI [Neuvorstellung]

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Das sind ja nicht einmal die Serienfelgen. Serie sind Doppelspeichenfelgen, die aber ziemlich normal und... meiner Meinung nach auch langweilig aussehen. Die Y-Speichen gefallen mir immer noch sehr gut.

    Aber sie sind ab Werk montiert ;-) Werde mich das nächste Mal präziser ausdrücken und anstatt Serienfelgen Werksfelgen schreiben ^^ Besser gefallen werden sie mir trotzdem nicht :duw:

  • Aber sie sind ab Werk montiert ;-) Werde mich das nächste Mal präziser ausdrücken und anstatt Serienfelgen Werksfelgen schreiben ^^ Besser gefallen werden sie mir trotzdem nicht :duw:

    Okay, sorry für das Missverständnis. :m: So hatte ich das nicht geglaubt verstehen zu müssen. :p

    Irgendwo sieht aber ziemlich oft eine Felge wie frisch aus dem Zubehör aus - weil sie eben von Zulieferern kommt und manche Hersteller wenig kreativ sind bei der Herstellung firmentypischer, kreativer Felgenmodelle. An das Y-Design konnte ich mich durch den Cupra R (der hatte diese Felge in Copper) schon ganz gut gewöhnen und mir persönlich gefällt sie von den drei Cupra-Felgendesigns (Standard, diese und die Performance-Felge) tatsächlich am besten. Generell bin ich kuriosierweise nicht einmal jemand, der Y-Design wirklich mag. Sie kitzelt in diesem Fall aber eine besondere Note rein, die der in Würde gereifte Leon im braven Grau ja nun mal nur im Verborgenen ausstrahlt. Allein der CUPRA-Schriftzug kommt am "weißen"* Cupra schon deutlich besser zur Geltung.

    *Ich würde es auch eher für Weiß halten, nach den Fotos erst recht (wobei ich diese leicht aufgehellt habe). Vergleicht man aber mal direkt, ist der Lack eben eher wie die VW-Bezeichung: Ein White-Silver (und daher GRAU). Ich mag den Lack, der für den Facelift-Cupra offiziell gar nicht verfügbar ist. Beim Vorfacelift-Cupra war das der Cupra-spezifische Sonderlack.

    Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.