welche Batterieladegerät?

  • Das wollte ich auch schon schreiben.

    Die mobilen Geschwindigkeitstafeln hängen doch zum Teil auch an so Minisolarpanel, ist das bei denen nur für die Ladungserhaltung eines fest verbauten Akkus, oder bringt das Panel soviel Strom dass diese Tafeln damit betrieben werden können?

    Beim Boot reichen 2 kleine, flexible Paneele aus, um eine 100aH Batterie wieder voll zu laden tagsüber.
    Es hängt dauerhaft (24h pro Tag) der Kühlschrank vom Boot und alle anderen Verbrauch daran (Wasserpumpe, Licht, Tauchsieder/Wasserkocher) die wir beim Buchteln so benötigen.

    Keinerlei Stromprobleme.
    Wobei das natürlich im Sommer in südlichen Gefilden ist.
    Aber auch beim Testlauf auf dem Hof im Sommer ging das problemlos. :top:

    Am gefährlichsten im Straßenverkehr sind die Leute,
    die immer so dicht vor einem herfahren.

  • Mathias  
    Bei älteren Fahrzeugen könnte man das bestimmt auch so machen, wie sieht es aber bei den ganzen neuen, mit Technik vollgestopften, Autos aus, muss da nicht jeder Mist neu angelernt werden wenn da mal länger die Batterie abgeklemmt worden ist 🤔

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Otti :

    Ob es bei neueren Fahrzeugen wirklich Probleme gibt kann ich leider nicht sagen, gehe auch davon aus dass das je nach Modell unterschiedlich ist -- würde daher als erstes auf jeden Fall mal im Handbuch nachlesen was da bzgl. Batterie-Abklemmen steht.

    Gerade bei neueren Fahrzeugen dürfte sich das Abklemmen übrigens lohnen, da die wegen der vielen Elektronik eher einen höheren Ruhestrom brauchen als ältere Autos (der 8er dürfte hier eine Ausnahme sein, hat ja für die damalige Zeit ziemlich viel Steuergeräte verbaut) :)

    Gruß Mathias (formerly known as Mathias386)


    Für einen Fahrzeugtyp, wie ihn der BMW 7er und seine nationalen wie internationalen Wettbewerber darstellen, sind rund 135 kW (gut 185 PS) angemessen und selbst bei sportlichsten Ansprüchen mehr als ca. 185 kW (rund 250 PS) nicht erforderlich.

    (aus einem BMW-Prospekt von 1980, gefunden bei www.7-forum.com)

  • Vielleicht investiere ich in einen Batterie-Trennschalter wie diesen. Dann vor dem Einwintern die Batterien schön voll machen, abstellen und fertig ist die Laube.

  • Vielleicht investiere ich in einen Batterie-Trennschalter wie diesen. Dann vor dem Einwintern die Batterien schön voll machen, abstellen und fertig ist die Laube.


    Naja, der Minuspol an der Batterie (zumindest bei meinen seligen 5ern) ist fast so schnell abgeschraubt, wie der Schalter umgelegt, von daher würde ich den Einbau bei den Kabelquerschnitten eher scheuen.


    Dazu wird durch das Abklemmen die bauartbedingte Selbstentladung des Bleiakkus ja nicht verhindert.

  • Naja, der Minuspol an der Batterie (zumindest bei meinen seligen 5ern) ist fast so schnell abgeschraubt, wie der Schalter umgelegt, von daher würde ich den Einbau bei den Kabelquerschnitten eher scheuen.


    Dazu wird durch das Abklemmen die bauartbedingte Selbstentladung des Bleiakkus ja nicht verhindert.

    Das schon, aber wie richtigerweise von Mathias geschrieben wurde, dürfte die im Vergleich zum angeschlossenen Akku wesentlich geringer sein.

    Ich brauche halt eine Lösung, bei der ich nach Möglichkeit

    - die Batterien nicht auf Null runterfallen lasse, so dass sie kaputt gehen

    - an ihrem Einbauort belasse

    - das Auto ohne Fremdaufladung nach der Winterpause wieder flott kriege


    Das komplette Stilllegen des Autos ist im Zweifel auch besser als es mit schwacher Akkuspannung zu starten. Der 8er reagiert dann komisch, z.B. mit "Getriebenotprogramm" und anderen Kapriolen.


    Von einem Hilfsakku, an dem über einen Wechselrichter ein CTEK hängt, das die Autobatterien erhält, ist nichts zu halten?

  • Von einem Hilfsakku, an dem über einen Wechselrichter ein CTEK hängt, das die Autobatterien erhält, ist nichts zu halten?


    Wäre im Prinzip schon möglich, aber der Akku müsste wahrscheinlich recht häufig nachgeladen werden, oder deutlich größer als die Autobatterien sein. Durch den Wechselrichter geht einiges an Energie verloren, gerade wenn nur ein kleiner Strom wie beim Erhaltungsladen entnommen wird dürfte der Wechselrichter selbst ein mehrfaches davon verbraten...

    Gruß Mathias (formerly known as Mathias386)


    Für einen Fahrzeugtyp, wie ihn der BMW 7er und seine nationalen wie internationalen Wettbewerber darstellen, sind rund 135 kW (gut 185 PS) angemessen und selbst bei sportlichsten Ansprüchen mehr als ca. 185 kW (rund 250 PS) nicht erforderlich.

    (aus einem BMW-Prospekt von 1980, gefunden bei www.7-forum.com)

  • Ich würde über so ein Set mit Solarmodul und Laderegler nachdenken:


    30W 12V Solar Garten-Set Basic Bausatz

    30 Watt reicht locker.


    Wenn dein Auto Dauerplus am Zigarettenanzünder führt, kannst du den Ladestrom auch darüber einspeisen.

    Ging bei meinem E39 einwandfrei :top:


    Mit zwei Akkus hast du irgendwann halt zwei leere Akkus 😜

  • Doc Brown


    Wie wärs mit der regelmäßigen, gut bekannten Bewegungsfahrt? :duw:


    Alternativ finde ich das Garten-Basic Set sehr interessant.


    Für Ernstfälle habe ich dann vorerst doch nicht meine alte VARTA-Batterie entsorgt, sondern als Notstartreserve seit 2 Monaten am CETK hängen. Hab ich zwar noch nie in den vergangenen 15 Jahren gebraucht, aber ich habe heute auch zum ersten Mal 2 Secutity im Aldi Patrollieren gesehen. 8|

    Ex-Auto
    Krad
    [INDENT] Das Schweigen wäre ein Eingeständnis, die Rechtfertigung eine Antwort auf den Verdacht. So verfahren alle Diktaturen mit ihren Gegnern
    Jörg Baberowski [/INDENT]

  • Da mir schon 2 von 2 CTEK jeweils nach 3-4 Jahren verreckt sind und ich nicht bereit bin, solch eine „Qualität“ nachzukaufen, hängt die BMW seit zwei Jahren dauerhaft an diesem Gerät [Anzeige]. Man wird sehen, ob das hält, aber wenn nicht, sind jedenfalls nicht jedes Mal 70 EUR im Eimer.

    Ist sozusagen das gleiche Gerät, was es im Aldi/Lidl zum gleichen Preis gibt.

    So eins habe ich fest montiert hinten rechts an der Garagenwand mit Ladekabelverlängerung zum Fahrzeug was vor der Garage unter dem Carport steht.

    Für das Fahrzeug in der Garage verwende ich immer noch das vor fast 10 Jahren gekaufte CTEK, habe letzte Woche wieder das 6er Cabrio problemlos damit geladen.

  • Fällt leider aus.

    Die Einzelgarage gehört zum Innenhof eines Mehrfamilienhauses, ich bin da nur Mieter, und bauliche Installationen sehen die da bestimmt nicht gern.

    Und der andere Platz ist in einer Tiefgarage, die ebenfalls nicht zu unserem Grund und Boden gehört.

    Hier in Hamburg können wir froh sein, dass wir zu unserem Reihenhaus überhaupt einen Außenstellplatz unter freiem Himmel bekommen haben.

  • ich bin da nur Mieter, und bauliche Installationen sehen die da bestimmt nicht gern.


    Was für eine "Bauliche Installation"? :?:

    Ich rede ja nicht von einer orbitalen Nachführung des Panels, um den letzten 1/10% Wirkungsgrad rauszuholen.

    Einfach auf das Dach legen und das Kabel durch die vorhandene Belüftungsöffnung nach innen führen.

    Fertig :top:

  • Vielleicht investiere ich in einen Batterie-Trennschalter wie diesen. Dann vor dem Einwintern die Batterien schön voll machen, abstellen und fertig ist die Laube.

    Mach das NICHT!


    Gerade der 8er is da recht anfällig wenn die Elektronik den Winter über auf 0 entladen wird und dann die Kondensatoren schlagartig im Frühjahr eins mit voller Spannung drauf kriegen. Da haben schon einige den Deckel gehoben.

    Ich hab jedes Jahr aufs neue Angst weil ich in der TG wo der steht auch keinen Strom habe.


    Wenn ich da wenigstens ein Fenster hätte durch das ich mit nem Kabel könnte, dann hätte ich mir schon längst ein Solarpanel besorgt.


    Georg

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Kann ich nur unterschreiben - der 8er mag's nicht, wenn man ihn komplett vom Strom trennt (deshalb hing meiner auch 10 Jahre am Ladegerät).

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • Wenn ich da wenigstens ein Fenster hätte durch das ich mit nem Kabel könnte, dann hätte ich mir schon längst ein Solarpanel besorgt.

    Ich hab mich in meiner eigens angemieteten Garage jetzt nochmal umgeguckt. Keinerlei Öffnung. Auch kein Spalt im Tor, durch den man ein Kabel führen könnte. Damit fällt die Solarlösung aus. :rolleyes:


    Ich brauche eine Schrauberhalle mit Strom, ganz klar. Aber finde sowas mal in Hamburg für bezahlbares Geld. :sz:

  • Josef und wenn du mal den Vermieter fragst ob du ein kleines Loch durch die Mauer bohren darfst um ein Kabel durchzuführen.

    Dürfte doch eigentlich niemand was dagegen haben 🤔

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Mit nem Akku-Bohrer durch eine gemauerte Garagen-Wand? :?:

    Stell ich mir lustig vor.


    Außerdem schrieb ich schon, dass ich da keine baulichen Installationen vornehmen will.

    Scheinbar muss ich nochmal neu bauen, dieses Mal mit Garage und Stromanschluss.

  • Ich brauche eine Schrauberhalle mit Strom, ganz klar. Aber finde sowas mal in Hamburg für bezahlbares Geld. :sz:

    Wem sagst Du das - München is da wahrscheinlich noch schlimmer

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Wem sagst Du das - München is da wahrscheinlich noch schlimmer

    Findest Du auch hier aufm Land nicht. Alte Scheunen ohne Ende aber keine Sau vermietet was u/o sie stehen mit Gerümpel voll.

    Eine gesunde Verdorbenheit ist besser als eine verdorbene Gesundheit.

  • Garagen findet man auch hier nicht so oft und wenn dann werden die durch die Mund zu Mund Propaganda an den nächsten Interessenten weitervermietet.

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.