Konto bei der comdirect

  • Hallo zusammen,


    ich bin auf der Suche nach einem kostenlosen Girokonto und bin dabei über das Konto der comdirect gestolpert.

    Keine Kontoführunggebühr, kostenloses Geldabheben mit der Maestro-Karte in Europa und mit der kostenlosen Visakarte sogar weltweit!


    Hat jemand da ein Konto und kann was dazu schreiben?


    Ciao


    Andreas

    Vier gewinnt....

  • Hi,


    das nicht aber ich bei seit Ewigkeiten per der DKB und total zufrieden.


    Gruß


    Thorsten

    Deshalb wird man ja auch nirgends aus der Kneipe geschmissen. Wer dort andere Gäste aber dauerhaft und ständig nervt muss irl. mit paar aufs Maul rechnen. Hier geht das ja leider kaum aufgrund der Entfernung

  • Ich wuerde mich der Suche mit den gleichen Konditionen, insbesondere VISA card mit weltweiter kostenloser Bargeldabhebung anschliessen.


    Bin derzeit bei der Consorsbank und kann nur dringend von dem Verien abraten. Bis vor ca einem Jahr war noch alles in Ordnung und nun fangen die komplett an zu spinnen. Dispo gestrichen wegen mangelnder Bonitaet. Seit ich bei dem Laden bin habe ich durchgehend 5 stellige Betraeg auf dem Girokonto, Verfuegungsrahmen fuer die VISA wurde auf 2.000 Euro runtergesetzt. Waehrend der Dispo mir voellig egal ist, ausser der entgegengebrachten Wertschaetzung als Kunde, nerven die 2.000 Euro fuer die KK schon sehr. ONline geht gar nicht mehr, VISA secure ist so secure, dass nirgendwo mehr bezahlen kann.


    Da wuerde ich bei der Comdirekt auch mal nachfragen, wie es mit online Kaeufen bie der VISA aussieht, waere fuer mich ein KO Kriterium, wenn es nicht zuverlaessig zu 95% funktioniert.

  • Hi,


    also dann nochmal länger.


    Ich hab bei der DKB


    1. EC Karte (unspektakulär)

    1. Visa mit der ich weltweit an jedem Automaten Geld abheben kann.


    Mit der Visa zahle ich auch online, die ist bei Gpay und PayPal eingebunden und läuft unter Visa Secure

    Verfügungsrahmen der Visa ist bei mir 10.000€, Überweisung hab ich 30.000€ hoch gesetzt.

    Seit 19 Jahren keine Probleme.


    Gruß


    Thorsten

    Deshalb wird man ja auch nirgends aus der Kneipe geschmissen. Wer dort andere Gäste aber dauerhaft und ständig nervt muss irl. mit paar aufs Maul rechnen. Hier geht das ja leider kaum aufgrund der Entfernung

  • Hm, ich bin seit ca. 20 Jahren mit Depot und Giro bei comdirect, aber was kann man dazu groß schreiben? Funktioniert! ^^


    edit: Ah, doch, ich kann etwas präzisieren: Bargeld kostenlos in Deutschland nur bei CashGroup mit Girocard, in Euro-Ländern an allen mit Girocard und ansonsten überall mit VISA. Im Grunde ist man in D also am stärksten eingeschränkt, andererseits ist CashGroup außer auf'm Dorf überall vertreten.


    Zum Bezahlen nehme ich allerdings seit einiger Zeit nicht mehr die VISA von comdirect, sondern von amazon/LBB, wo ich darüber noch fette Rabatte bekomme.

    2 Mal editiert, zuletzt von mueckenburg ()

  • Mir geht es genau wie mueckenburg.

    Bin seit ewigen Zeiten bei der comdirect.

    Und die haben auch keinen Ärger gemacht, als ich in die Schweiz gezogen bin und seit dem das Konto auch kein Gehaltskonto mehr ist.:)

    Man kann das Gehirn durch Denken nicht abnutzen.
    F12, Zetti

  • Wir sind ebenfalls seit Jahren bei der Comdirect. Alles super.

    Gebühren beim Geldabheben mit der Visa-Karte werden wenn nur von der ausländischen Bank erhoben.


    Der Faktor Cashgroup ist bei Geldautomaten im Inland natürlich lästig, zumal wir in 300m von der Haustür entfernt eine HaSpa-Filiale haben, aber da kann ich zur Not mit meiner luxemburgischen Karte kostenfrei abheben. Bekloppt genug, dass das nix kostet und man mit der deutschen Karte 5 Euro abdrücken soll.

  • Naja, eigentlich ist Bargeld für mich sowieso kaum noch wichtig, da ich immer und überall mit Karte bezahle. Finde Zahlstellen ohne Kartenakzeptanz lästig.

  • ich wechsel grad von der Spass-Kasss me (6€ Monat) zur kostenlosen Commerzbank - ich habe hier einen Geldautomaten von denen sowie Postbank im Ort.


    Habe parallel jetzt noch IngBiba beantragt - da gibt es wegen der CashGroup mehr Automaten.

    Wie poste ich falsch? - Ein Leitfaden für Forenbesucher und solche die es werden wollen

    Nachdem ich
    Google , die FAQ's und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
    erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter der sich jeder etwas Anderes vorstellt
    :D

  • ich bin auf der Suche nach einem kostenlosen Girokonto und bin dabei über das Konto der comdirect gestolpert.

    Keine Kontoführunggebühr, kostenloses Geldabheben mit der Maestro-Karte in Europa und mit der kostenlosen Visakarte sogar weltweit!


    Hat jemand da ein Konto und kann was dazu schreiben?


    Ja, wir hier.

    Ich habe mit meiner Schwester seit 'zig Jahren ein Gemeinschaftskonto dort nur für die Ferienwohnung.

    Von daher her eher sporadische und unregelmäßige Geldeingänge.


    Absolut problemlos und immer noch kostenlos :top:


    Die haben aber KEIN Maestro, sondern V-PAY (wie die Postbank übrigens auch).


    Habe parallel jetzt noch IngBiba beantragt - da gibt es wegen der CashGroup mehr Automaten.


    Kannst Du Dir schenken, die Comdirect Bank ist auch Mitglied bei der CashGroup :p

    Cash Group – Wikipedia



    Und Bargeld hole ich inzwischen nur noch im Einzelhandel an der Kasse, noch einfacher geht es wohl kaum :top: :top: :top:

  • Stimmt ja, ReWe macht das und die Shell-Tankstellen auch.


    Warst schon lang nicht mehr selber einkaufen ;)


    Das machen inzwischen eigentlich alle größeren Supermarktketten.

    Auch Lidl und Aldi. Letztere übrigens sogar schon ab 5€ Einkaufswert.

  • Doch, ich bin sogar der Chefeinkäufer der Familie, nur bezahle ich praktisch nirgends mehr bar. Aber gut zu wissen im Notfall. ^^

  • Mal etwas OT:

    Ich bin ja eigentlich auch ein Plastik-Junkie und mach auch jede Neuerung mit, wenn sie Komfort bringt, aber die Vollspacken die beim Bäcker zwei Semmeln mit der Karte zahlen gehen mir noch mehr auf den Senkel wie Omi die ihre Pfennige zusammenklaubt.

    Omi weiß es nämlich nicht besser und kommt mit den modernen Methoden ggf. auch nicht mehr zurecht oder hat Angst, weil das Fernsehen suggeriert dass hinter jeder Säule ein Betrüger lauert.

    Aber der Kaspar der cool seine Karte reinsteckt und sich dann vor lauter Coolness auch noch bei der Pin vertippt oder zu dumm ist die Anweisungen zu lesen (gibt nun mal X verschiedene Systeme), anstatt mal eben nen 5er übern Tresen zu reichen und das Wechselgeld einzustreichen - der geht mir richtig auf den Weihnachtsmanngeschenketragebehälter. :m:

    Ich zahl ja wirklich viel mit Karte und brauch im Monat weniger als 200,- Bargeld - aber die Brezn am Morgen oder ne Semmel....

    Und schneller is das auch nicht, vor allem weil oft vor lauter "ich bin so toll und guck nebenbei noch aufs Handy" was verzittert wird und dann muss der Bezahlvorgang neu angestoßen werden und ist dann zwingend mit Pin.


    Georg

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Das mache ich dann wieder, wenn ich Rentner bin. Schön Samstags einkaufen gehen und erstmal den gesamten Münzinhalt des Portemonnaies auf den Tresen schütten. :D


    Im Ernst, schneller als die Karte oder das iPhone oder die iWatch mit Bezahlfunktion ans Lesegerät halten kann man gar nicht bezahlen. Das geht auch ohne PIN bei "Semmeln" (Brötchen :p)

  • Im Ernst, schneller als die Karte oder das iPhone oder die iWatch mit Bezahlfunktion ans Lesegerät halten kann man gar nicht bezahlen. Das geht auch ohne PIN bei "Semmeln" (Brötchen :p )


    Stimmt.

    Inzwischen haben ALLE Debitkarten (AKA Girokarten) einen RFID-Chip eingebaut.

    Damit lassen sich Kleinbeträge (i.d.R. bis 25€) OHNE PIN und Unterschrift deutlich schneller als mit Bargeld begleichen.

    Ich halte inzwischen nur noch die komplette Brieftasche kurz an das Lesegerät, man muss noch nicht einmal die Karte herausfriemeln.

  • Sobald sich während dem Lesevorgang die Karte etwas vom Lesegerät entfernt weil man rum hampelt wird aus Sicherheitsgründen abgebrochen und ein weiterer Versuch des selben Betrags geht nur mit Pin.


    Ausserdem red ich nicht vom Vergleich mit der Oma - das is eh der SuperGAU wenn die vor einem ist - sondern davon, das Geld halbwegs passend bereits parat zu haben.


    Und was die meisten mit ihren superduperkostenlosKontoinklusiveKreditkarte nicht bedenken ist, dass ein Geschäftskonto in den seltensten Fällen kostenlos ist.

    Und entweder wühlt man sich durch eine Aufstellung des Terminal-Anbieters oder zahlt ggf. für jede Buchung einzeln.

    Is alles nicht so schöne heile Welt wie auf Kundenseite.


    Georg

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Und was die meisten mit ihren superduperkostenlosKontoinklusiveKreditkarte nicht bedenken ist, dass ein Geschäftskonto in den seltensten Fällen kostenlos ist.

    Und entweder wühlt man sich durch eine Aufstellung des Terminal-Anbieters oder zahlt ggf. für jede Buchung einzeln.

    Is alles nicht so schöne heile Welt wie auf Kundenseite.


    Tja, dafür behalten (oder gewinnen) mich die Supermärkte als KUNDEN, wenn sie z.B. berührungsloses Zahlen und Geldabheben anbieten.

    Insbesondere letzteres hat für sie den Vorteil, dass die Bargeldlogistik weniger und dadurch für sie günstiger wird, wenn sie die Scheine gleich wieder unter das Volk mischen können.