Fahrverbotszonen

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Wollen wir wirklich unsere Industrie mit solchen Aussagen noch weiter schädigen?

    Das ist nicht Dein ernst? VAG schei..t auf deutsche Kunden, siehe Betrug, siehe Salamitaktik, siehe Entschädigung in den USA, siehe Nachrüstung, siehe deutsche Fzg.-Preise! Nur der deutsche Michel vergisst offenkundig zu schnell!


    Patriotismus ist angesichts dieser Multikulti-Konzerne mit zig Produktionsstätten im Ausland ohnehin völlig fehl am Platz.

    formerly known as Fastisfast2fast

  • Offensichtliche Betrugsvorwürfe, ob mit smiley oder nicht, bzw. Korruptionsvorwürfe möchte ich hier nicht lesen, solange es nicht beweisbar ist.


    Na gut, dann distanziere ich mich von meinen unbewiesenen Behauptungen.

    Fakt ist aber, dass die selben Zulieferer neben VAG u.A. auch BMW mit den entsprechenden abgasrelevanten Komponenten versorgt hat.

    Punkt.

  • Das ist nicht Dein ernst? VAG schei..t auf deutsche Kunden, siehe Betrug, siehe Salamitaktik, siehe Entschädigung in den USA, siehe Nachrüstung, siehe deutsche Fzg.-Preise! Nur der deutsche Michel vergisst offenkundig zu schnell!


    Patriotismus ist angesichts dieser Multikulti-Konzerne mit zig Produktionsstätten im Ausland ohnehin völlig fehl am Platz.

    Das war nicht auf deinen Post bezüglich VAG geschrieben sondern auf den haltlosen Vorwurf von Cephalopod gegenüber BMW.

  • Fakt ist aber, dass die selben Zulieferer neben VAG u.A. auch BMW mit den entsprechenden abgasrelevanten Komponenten versorgt hat.

    Punkt.

    Das sagt leider technisch gar nichts aus.

    Es kommt immer darauf an, wie das Zusammenspiel des Gesamtpakets ist.


    Das war schon vor 30 Jahren so, als es noch ungeregelte Kats gab.

    Der Kat war der gleiche wie im nächstgrößeren Modell wo er dann geregelt war aber der Prozentsatz der umgewandelten Schadstoffe war deutlich höher.

    Das Verhältnis Kraftstoff zu "Luft" ist eine feste Größe.

    Lambda=1 ist eine Konstante, keine Variable.

    Deshalb sind auch die ganzen downgesizeten Motoren nur dann sparsam wenn der Turbo nicht oder nur marginal läuft, weil dann verhalten sie sich halt wie ein Saugmotor mit dem geringen Hubraum.

    Sobald der Turbo richtig drückt und dadurch die Füllung des Brennraums auf über 100% steigt geht auch der Verbrauch überproportional nach oben.


    BMW hat das beim E23 bereits berücksichtigt.

    Da gab es den 745i Das war ein 3,2l Motor mit Turbo und auf die 45 kam man durch Multiplikation des Hubraums mit dem "Turbofaktor" 1,4

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Wo hab ich das geschrieben? Wenn die so wenig serios währen wie du da angedeutet hast, dann hätten die nie im Leben Recht durchsetzen können. :(

    Was die DUH dennoch nicht unbedingt als seriös erscheinen läßt.

    Ich sehe da gerne als negatives Beispiel die Abmahnwelllen von dubiosen Anwälten. Das beanstandete Anliegen mag im Einzelfall rechtlich durchsetzbar sein, seriös sind diese für deshalb noch lange nicht.

  • Was die DUH dennoch nicht unbedingt als seriös erscheinen läßt.

    Ich sehe da gerne als negatives Beispiel die Abmahnwelllen von dubiosen Anwälten. Das beanstandete Anliegen mag im Einzelfall rechtlich durchsetzbar sein, seriös sind diese für deshalb noch lange nicht.

    Ich glaube, die DUH ist etwa gleich seriös wie die Hersteller.

    Naja Überschreitung zwischen um das 0,8 und 8,1-fache. Nichts ist da was anders.

    2019-07-02_Tabelle_PEMS-Messungen_Ergebnisse_Maerz_2016-Jun_2019.pdf

    aber da muss man auch erwähnen, das z. Bsp ein Motor bei 1-4° wo sie den 318d gemessen haben, gar nicht auf den Werten laufen muss.
    Ob sinnvoll oder nicht ......... Aus meiner Sicht sollte jeder Motor bei Betriebstemparatur sauber funktionieren.
    Man hätte lieber realere Werte genommen, diese müssten jedoch radikal umgesetzt werden.

    Aber da gibt es so viele gesetzliche Lücken, wo ober halb dieser, oder unterhalb dieser Temparatur muss es nicht mehr erreicht werden etc.
    jetzt kann man dies natürlich noch hinauszögern, indem man den Motor vor dieser Betriebstemperatur bereits kühlt........
    Daher ist für mich die Tabelle mit Vorsicht zu geniessen. Wenn man sowas veröffentlicht, dann auch unter den Bediengungen wo es erfüllt werden muss?
    Ansosnten ist es eher Rufschädigung.

    ehemals Driver 7
    Früher war alles besser

  • Man könnte die Vorschrift der EU so deuten. Aber da steht auch pauschal drin das man die Agasreinigung zum Motorschutz deaktivieren darf. Das hat der eine und andere doch sehr reichlich genutzt.

    Da geb ich dir recht, dies ist aus meiner Sicht ein versagen der Politik.
    Obwohl ich noch nie einen Diesel hatte, von der Effizienz her wäre es der "bessere" Motor, aber Abgasreinigung kostet eben Geld.

    ehemals Driver 7
    Früher war alles besser

  • Keine Angst, BMW hat bestimmt auch Besch...ssen, war nur nicht ganz so blöd, sich dabei auch noch erwischen zu lassen.

    Vielleicht haben die auch nur mehr Schmiergelder bezahlt, als die Kollegen. :p

    Selbst Japaner wurden ja inzwischen erwischt und Volvo ist auch nicht so ganz astrein.


    Nein, ich habe nichts gegen VAG, beim Diesel würde ich aber schon ganz gerne bleiben.

    Cephalopod:

    Hast du schon mal was von §187 des Strafgesetzbuchs ("Verleumdung") gehört?


    § 187 StGB - Einzelnorm

  • Wenn es tatsächlich 80 Euro kosten sollte, dann ist man aber schon in der Punkterängen - das wäre übel.

    In Stuttgart scheint das so zu sein.

    Meines Erachtens gibt es dafür keinen Punkt in Flensburg. Hier heißt es:

    Zitat

    Laut „Bußgeldkatalog.org“ kann eine Geldstrafe drohen. Wie hoch diese ausfällt, kann jede Stadt selbst entscheiden. „In Hamburg und Berlin droht ein Bußgeld von 25 Euro, in Stuttgart und Darmstadt ein Bußgeld und eine Verwaltungsgebühr in Höhe von insgesamt 108,50 Euro“, heißt es auf der Webseite. Wie hoch ein mögliches Bußgeld in Mainz sein wird, ist noch nicht klar.

    Quelle: Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Dieselfahrverbot


    Wie bei Parkverstössen darf man es freilich nicht übertreiben, da die Verkehrsbehörden einem dann die Eignung zur Teilnahme am Kraftverkehr absprechen.

    formerly known as Fastisfast2fast

  • Wo hab ich das geschrieben? Wenn die so wenig serios währen wie du da angedeutet hast, dann hätten die nie im Leben Recht durchsetzen können. :(

    genau hier hast du das behauptet:

    Naja Überschreitung zwischen um das 0,8 und 8,1-fache. Nichts ist da was anders.

    2019-07-02_Tabelle_PEMS-Messungen_Ergebnisse_Maerz_2016-Jun_2019.pdf

    Zumindest die Behauptung gegenüber BMW war ja nun nachweislich bewusst falsch herbeigeführt.


    Die Auflösung im Fall DUH gegen BMW war in meinen Augen ein riesiger Skandal.

    Da werden medienwirksam (Spiegel TV, Tagesschau etc) völlig falsche Behauptungen aufgestellt.

    Nachgewiesen wurde genau NICHTS.

    Hätten wir eine vernünftige Rechtssprechung, wäre die DUH aufgrund Schadensersatz gegenüber BMW heute nicht mehr existent!

  • Euro 2 Benziner mit grüner Plakette auch? Wow irre!


    Sind Oldtimer mit H Kennzeichen ausgenommen?

    > welcher ist mein nächster...? >

    Alle sagen man solle ein E-Auto kaufen! OK, ich finde sicherlich noch ein paar nette E46, E39, E60... :cool: