Die Formel 1 Saison 2020

  • Eigentlich freue ich mich wie jedes Jahr, dass es bald wieder losgeht. Damit dann spätestens nach dem vierten Rennen wieder Ernüchterung einkehrt, weil Mercedes alles in Grund und Boden fährt.


    Red Bull und Honda haben 2019 einen großen Schritt gemacht, auch Ferrari hatte zwischenzeitlich ein Hoch, hat dann aber im Vergleich zu Mercedes und RedBull wieder nachgelassen.


    Geschätzt nach der Formkurve sage ich, dass RedBull und Mercedes ziemlich gleichauf liegen könnten, Ferrari sehe ich als dritte Kraft, aber vielleicht mit dem stärksten Antrieb. Größter Nachteil wird bei Ferrari wieder die Strategieabteilung und die Zuverlässigkeit sein. Dazu noch der Stallkrieg Vettel gegen Leclerc.


    Noch vor der ersten Testfahrt mein Tip für den WM Endstand:


    1. Hamilton / Mercedes

    2. Verstappen / RB Honda

    3. Leclerc / Ferrari

    4. Bottas / Mercedes

    5. Vettel / Ferrari

    6. Albon / RB Honda


    7. Sainz / McLaren

    8. Norris / McLaren

    9. Ricciardo / Renault

    10. Perez / Racing Point


    Die rote Laterne bleibt bei Williams..


    Ich hoffe nun seit 2015, dass es anders kommt, aber auch die Hoffnung schwindet irgendwann, dass ein anderer außer Silber WM wird.;)

  • Auch wenn es fies klingt. Dank Corona gibt es wohl bis mindestens Mai keine Formel 1 und somit keine Mercedes / Hamilton Siege am Fliesband.


    Australien, Bahrain, Vietnam und China sind abgesagt. Ob im Mai bereits Zandvoort stattfindet, ist mehr als ungewiss. Helmut Marko brachte sogar einen Saisonstart im Juni in Baku ins Spiel.


    Meine persönliche Meinung: So eine "halbe Saison" will ich auch nicht sehen und hat auch keinen sportlichen Wert.


    Fazit: 2020 bitte komplett absagen.

  • Meine persönliche Meinung: So eine "halbe Saison" will ich auch nicht sehen und hat auch keinen sportlichen Wert.


    Fazit: 2020 bitte komplett absagen.

    Nein.

    Sobald es geht sollte man den Normalzustand wieder herstellen.

    Eine halbe Saison ist besser als gar keine.

    Kofferraum statt Hubraum !

  • Ich denke so wird es auch kommen. Und das gilt nicht nur für die Formel 1!

  • Inzwischen stehen auch Monaco und Baku auf der Kippe, wie Motorsport-Total vermeldet. Ich denke jetzt ist es noch zu Früh, so weit in die Zukunft zu blicken. Trotzdem lässt alles das schlimmste befürchten.


    Ab einem bestimmten Punkt im Jahr gibt es keinen Sinn mehr, die Saison zu beginnen. Der sportliche Wert dahinter ist mehr als fraglich.

  • Der sportliche Wert dahinter ist mehr als fraglich.

    Das mag sein, aber wenn wir diese ganze gequirlte Sch**** hinter uns haben sollten Alle schnellstmöglich versuchen Normalzustand zu erreichen. Auch und gerade im Sport. Sicher - das sind dann keine "regulären" Ergebnisse. Vielleicht können wir den "just for fun" Faktor wieder entdecken.

    Kofferraum statt Hubraum !

  • Ja, danach werden wir die Normalität wieder zu schätzen wissen also her damit, so schnell es geht. Einfach deprimierend, dass man die ganze Zeit zu Hause ist, und dann kommt auf DAZN überhaupt nichts mehr. :rolleyes:

  • Zandvoort, Barcelona und Monaco wurden auch verschoben bzw. abgesagt.


    Das neue Reglement wurde auch auf 2022 verschoben, das heißt 2021, so Corona will, wird mit den 2020er Karren gefahren.


    Klarer Vorteil für Mercedes......:rolleyes:

  • Ich sehe da genau das Gegenteil. Keine Meisterschaft heißt am Ende auch keinen Anteil an den TV Geldern nach WM Rang. Ob die Sponsoren die vereinbarten Beträge zahlen, obwohl kein Rennen stattfindet, bezweifel ich auch. Einzig Ferrari, Mercedes, RedBull und mit Abstrichen Renault dürfte es relativ egal sein bzw. die kommen auch mal ein Jahr so rum. Die ganzen Privatiers dürfte es hart treffen.