meine aktuellen Serien Kritiken

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Serien sind das neue Kino! ;)


    Angestachelt von meinem alten Kino Thread, möchte ich Euch ein paar neue Serien vorstellen, die es sich m.E. lohnt anzuschauen (oder auch ganz im Gegenteil - keine Zeit dafür zu verschwenden). In den letzten Jahren hat sich mein Unterhaltungskonsumverhalten massivst verändert. Kino Filme schaue ich nur noch selten. In den letzten Jahren hat sich auch die Qualität und die Art der Serien enorm verbessert. Man hat hierfür auch einen neuen Serien Typus geschaffen. Zum einen kennen wir noch die typische alte Art von Serien, die mit - meist 22 Folgen aufbauend - eine in sich geschlossene Geschichte pro Folge erzählen (X-Akten). Die neuere Art von Serie sind "Mini-Serien" mit meist 8 - 10 Folgen und erzählen einen gesamten Handlungsstrang (Das Boot 2). Ich nenne es ganz einfach, einen laaaaaaangen Kinofilm. :)


    In dem Wust von online Kanälen von amazon prime, netflix und Co (mit nahezu wöchtenlichen Neustarts). entgehen einem oft wahre Perlen. Hier möchte ich euch immer wieder ein paar dieser versteckten Perlen nahebringen um für abendliche Kurzweil zu sorgen (Ihr seid natürlich auch alle eingeladen Eure Tipps/Kommentare hier zu posten :) ).


    Fangen wir an mit...

    Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank. [Bertold Brecht]
    In Gold we trust [Bavarian]

  • THE NAKED DIRECTOR


    Genre:

    Dramedy (40% Drama, 40% Humor, ein bisschen Erotik)


    Story:

    Japan Anfang der 80er Jahre. Muranishi hat sich zum Top-Verkäufer für Englische Wörterbücher gemausert. Aber als sein Arbeitgeben das Geschäft schliessen muss, wendet er sich einem neuen Markt zu. Er verkauft Pornohefte - und das mit schnellem und grossen Erfolg. Leider macht er damit auch dem Platzhirschen grosse Konkurrenz, dem das gar nicht schmeckt. Auch die Polizei hat ein Auge auf ihn geworfen, da Muranishis Pornohefte zu "freizügig" für das konservative Japan sind.

    Nach mehreren Rückschlägen, geht er mit der Zeit und fängt an Pornofilme zu drehen. Auch hier startet er mit einem riesen Hit, weil seine Filme einfach anders sind. Das macht sowohl den grossen Pornomarktführer und die korrupte Polizei noch wütender...


    Atmosphäre:

    Die Story der 8 Folgen ist gut und unterhaltenswert. Aber das beste daran, ist das 80er Jahre Japan Flair. Vor allem sind die einerseits konservativen und andererseits hemmungslos sabbernden Pornokonsumenten eine Show! :D Die Serie bietet einen interessanten Einblick in die japanische Kultur der 80er Jahre. Die japanische Mafia (Yakuza) hat natürlich auch ihre Finger mit im Spiel --> m.E. hat man in der Art noch nicht so gesehen. Gut gemacht!


    Schauspieler:

    Ich nenne hier keine Namen, weil diese sowieso relativ unbekannt sein dürften. Ein Highlight ist sicher der Hauptdarsteller (Muranishi), der mit seiner ruhigen Art und "niemals Aufgeben" zielstrebig seine Ziele verfolgt. Toll mitanzusehen! Die ganzen Sidekicks (4 - 5 Leute aus seinem Team), sind auch alle sehenswert und hat einen Charakter, der sich ins Gehirn einbrennt. Eine gute Portion Humor darf natürlich nicht fehlen. Insgesamt guter Cast!


    Fazit:

    Man nehme eine prise "Breaking Bad" und etwas "Jerry Maguire", versetzt das ganze ins Japan der 80er Jahre und man erhält "The Naked Director". 8-kurzweilige Folgen, die jeweils mit einem Cliffhanger zur nächsten Folge enden. Kurzweilig. Witzig. Kurios. Definitiv eine Empfehlung wert!


    Bewertung:

    7 von 10

    Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank. [Bertold Brecht]
    In Gold we trust [Bavarian]

  • Finde ich eine gute Idee!

    Team: Lieber in einem neuen Thread?

    Bavarian: Vielleicht sollte man noch dazu schreiben, wo es die Serie zu sehen gibt?

    Vier gewinnt....

  • Meine aktuellen (und bereits durchgeguckten) Sucht-Serien:


    Stranger Things

    Eine skurrile Horror-Mystery-Mischung mit humoristischen Elementen. Spielt im Indiana der frühen 80er. Bekanntestes Gesicht is Winona Rider.


    Travelers

    Sci-Fi-Zeitreise-Serie. Eine Gruppe Reisender aus der Zukunft wird ins Heute geschickt, um schlimme Dinge zu verhindern.


    Umbrella Academy

    Comic-Superhelden-Verfilmung, aber irgendwie weniger schrill als DC und Marvel. Leider endete die erste Staffel mit einem Cliffhanger, und es gibt aktuell nichts Neues.



    Alle bei Netflix.

  • super, läuft! ;) Und die Hinweise auf welchem Channel es läuft, Anzahl der Staffeln und Episoden werde ich noch mitaufnehmen...


    ich habe zusätzlich den ersten Post etwas erweitert. Dort bilde ich mal meine persönliche Top 10 ab, so dass man ein Gefühl bekommt, was mir generell gefällt. Dann kann man meine Bewertungen auch besser einschätzen...


    ähm... Nachtrag: kann ich meine alten Posts nicht mehr bearbeiten? Schade... ich hätte die Top 10 gerne an den ersten Post gepinnt...

    Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank. [Bertold Brecht]
    In Gold we trust [Bavarian]

  • AD VITAM


    Wo: ARTE (und vermutlich in einer Mediathek)

    Staffeln: 1

    Episoden: 8


    Genre:

    Sci-Fi Drama (aus Frankreich)


    Story:

    In einer fiktiven Zukunft hat man den Tod besiegt. Durch Regeneration kann man den Körper auf ewig "jung" halten. Gerade erst feiert man in Japan den Geburtstag der ältesten Frau der Welt: 169! Und sie sieht immer noch aus wie 40. Doch nicht allen gefällt dieser Eingriff in Gottes Schöpfung. Und so formiert sich ein Widerstand an Jugendlichen, die in Gruppen immer wieder durch Massenselbstmord in der Öffentlichkeit dagegen protestieren.

    Der 119-jährige Polizist, Darius versucht der Sache auf den Grund zu gehen und holt sich Unterstützung von der 24-jährigen Christa, die seit 10 Jahren nach einem gescheiterten Selbstmordversuch in einer Psycho-Strafanstalt hinter Gitter sitzt. Sie wird in einer dieser Selbstmordgruppen heimlich eingeschleust. Aber hinter den Selbstmorden steckt natürlich mehr...


    Atmosphäre:

    Der Film spielt in einer unweiten Zukunft (fiktiv etwas verändert) in Frankreich. Die Leute fahren natürlich E-Auto :rolleyes: Trotzdem wird alles ein bisschen Düster. Ein Hauch von Film Noire. Ansonsten von der Atmosphäre spürt man nur wenig "Zukunft" - wohl aus Kostengründen ;)


    Fazit:

    Der Film wurde 2018 in Frankreich als beste franz. Serie ausgezeichnet. Leider kann ich das nur wenig nachvollziehen. Bloss weil etwas "schwergewichtig" und anspruchsvoll daherkommt, ist es lange noch nicht spannend oder interessant. Die 8 Episoden ziehen sich gewaltig. Die ganze Story hätte man in 90 Minuten erzählen können. Zudem hat die Story m.E. einige Lücken. Mir fällt es immer noch schwer nachzuvollziehen, warum man den Leuten nicht erlaubt, sich der ewigen Körperregeneration zu entziehen. Irgendwo habe ich den Faden verloren... Die Story an sich klang anfangs sehr interessant und der Filmpreis haben mich dann endgültig zum Anschauen bewogen, aber ich mach es kurz: spart Euch die Zeit!


    ich versuche auch immer einen kurze Trailer auf youtube hier zu verlinken. Dann könnt Ihr Euch selber ein Bild davon machen:



    Bewertung:

    3 von 10

    Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank. [Bertold Brecht]
    In Gold we trust [Bavarian]

  • THE MANDALORIAN


    Wo: Disney+ (neuer Streamingdienst von Disney)

    Staffeln: 1 (Staffel 2 bereits angekündigt)

    Episoden: 8


    Genre:

    Sci-Fi


    Story:

    Kommen wir zum ersten ECHTEN Leckerbissen! Die neue Star Wars Serie - The Mandalorian. Es handelt sich um einen Kopfgeldjäger einer Gattung, die wir schon aus den ursprünglichen Star Wars Filmen kennen. Unser Titelheld beschützt mehr oder weniger in 8 Episoden einen jungen Yoda Yedi. Ich glaube, die Serie spielt zwischen den Kinofilmen 6 und 7...


    Atmosphäre:

    Die Serie ist mit ordentlichem Budget ausgestattet und kann locker mit den neuen Filmen mithalten. Im Grunde ist es von Qualität und Story nahezu ein Kinofilm. Wir treffen in der Serie ein paar alte Star Wars Bekannte, aber den Bonus hätte diese Serie nicht gebraucht! Unsere Hauptfigur kann die ganze Serie allein unterhalten. Im Grunde ist es ein Star Wars Western mit einem Einzelgänger als (Anti)Helden. Coole und witzige Sprüche. Im Vergleich zu Star Wars 8, sind die Sprüche aber passender eingesetzt...


    Fazit:

    Wenn Ihr an die Staffeln kommt --> anschauen. Wenn Ihr nicht rankommt, besorgt sie Euch irgendwie! ;) The Mandalorian ist ein echtes Serienhighlight. Lasst Euch nicht von der 1. Folge täuschen (Unser Held läuft 40 Minuten in der Wüste zu seinem Raumschiff. Sonst passiert nichts. Rein gar nichts! :D ). Nach ein paar Folgen hat man kapiert, was es mit der Serienfigur auf sich hat und man möchte nicht mehr aufhören. Absoluter Coolnessfaktor. Absoluter Star Wars Faktor. Technisch wie ein Kinofilm!


    Link zum Trailer:


    Bewertung:

    10 von 10

    Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank. [Bertold Brecht]
    In Gold we trust [Bavarian]

  • CHERNOBYL


    Wo: HBO / Sky

    Staffeln: 1

    Episoden: 5


    Genre:

    Drama / Geschichte


    Story:

    Im April 1986 kommt es im ukrainischen Atommeiler Tschernobyl zu einer katastrophalen Kernschmelze. Feuerwehr und Ersthelfer geben alles um den Unglücksort zu sichern und die Folgen des Ereignisses einzudämmen...


    Atmosphäre:

    Die Story ist düster gehalten, es ist immer eine bedrückende Atmosphäre, welche man nahezu schneiden kann. Die Darsteller sind sehr gut ausgewählt.


    Fazit:

    Absolut sehenswert! Jedoch nichts für einen entspannten Fernsehabend.

  • THE BOYS


    Wo: Amazon Prime

    Staffeln: 1 (Staffel 2 bereits angekündigt)

    Episoden: 8


    Genre:

    Sci-Fi


    Story:

    Superhelden, denen ihr Ruhm zu Kopf steigt missbrauchen ihre Kräfte.

    Ein paar Normalsterbliche stellen sich ihnen entgegen.


    Atmosphäre:

    Die Serie weiss mit ihrem schwarzen Humor zu überzeugen. Immer wieder gibt es Szenen, bei denen man sich denkt, das ist jetzt nicht wahr!?!


    Fazit:

    Wer auf schwarzen Humor und Antihelden steht ist mit dieser Serie bestens bedient.

  • The Mandalorien möchte ich wirklich sehen. Disney+ kommt doch jetzt auch nach Deutschland, oder?


    The Boys habe ich auch gesehen und kann mich Markus voll anschliessen. Sehr sehr abgedreht aber gut


    Da wir gerade bei abgedreht sind...

    Vier gewinnt....

  • PREACHER


    Wo: Amazon Prime

    Staffeln: 4

    Episoden: 43


    Genre:

    Nicht einzuordnen ;)


    Story:

    Ich zitiere einfach mal Wikipedia:

    Zitat

    Jesse Custer ist ein Prediger in der kleinen Ortschaft Annville in Texas. Er wird von einem mysteriösen Wesen namens Genesis ("Kind eines Engels und eines Teufels") besessen, welches es ihm erlaubt, ungewöhnliche Kräfte zu entwickeln. Mit dieser Kraft versucht er Menschen zu helfen und seine Gemeinde wieder auf den rechten Pfad zu führen. Es stellt sich heraus, dass Gott den Himmel verlassen hat und vermisst wird, sodass Jesse sich auf die Suche nach ihm begibt. Dabei stößt er auf eine weltweit agierende, mächtige Geheimorganisation, welche die Weltherrschaft anstrebt.


    Atmosphäre:

    Sehr sehr abgedreht. Von Engeln, Gott und dem Teufel. Auch Voodoo-Zauber, Vampire kommen vor.


    Fazit:

    Ich finds klasse. Manchmal schon seeeeehr abgedreht, wenn man auf sowas steht: Anschauen!

    Vier gewinnt....

  • The Mandalorien möchte ich wirklich sehen. Disney+ kommt doch jetzt auch nach Deutschland, oder?

    ja, richtig... geplanter Start des Senders in Deutschland war März. Habe aber was läuten gehört, dass der Starttermin vorgezogen wird. Man verhandelt auch mit Sky, damit der Sender auf dieser Plattform empfangen werden kann (ähnlich wie bei Netflix)...

    Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank. [Bertold Brecht]
    In Gold we trust [Bavarian]

  • THE DEPARTURE


    Wo: Universal TV (ich denke, mit Sky Entertainment Paket empfangbar?)

    Staffeln: 1 (2. Staffel kommt demnächst)

    Episoden: 6


    Genre:

    Verschwörungsthriller


    Story:

    Die Story ist eine Mischung aus realen Vorfällen, wie das Verschwinden der MH370 und dem German Wings Absturz. - Auf dem Flug von New York nach London stürzt ein Flugzeug aus unbekannten Ursachen im Atlantik ab. Erste Nachforschungen ergeben, dass die Maschine mit Absicht zum Absturz gebracht wurde. Eine Spezialeinheit in London untersucht den Vorfall mit Hilfe des Geheimdienstes. Allerdings lockt dieser das Untersuchungsteam immer wieder auf falsche Fährten... war es der Pilot? Oder doch ein islamistischer Passagier? Oder stecken andere Mächte dahinter?


    Atmosphäre:

    Es erinnert vieles an die Echtzeitserie "24" (mit Kiefer Sutherland), bei dem sich ein Grossteil der Handlung in der Zentrale abspielt. Viele Bildschirme. Viele Köpfe, die viel diskutieren und immer den unbekannten "Verschwörer" in der Nähe. Denn auch hier spielen viele Mitwirkende ein doppeltes Spiel.


    Cast:

    Neben der Geschichte wurde ich noch durch den guten Cast auf die Serie aufmerksam! Mit an Board sind: Christopher Plummer, Claire Forlani, Archie Panjabi (Good Wife), Chris Holden-Ried.


    Link zum Trailer:



    Fazit:

    Eigentlich wären alle Zutaten für einen perfekten Verschwörungsthriller in einem Topf beisammen. Auch die Parallelen zu den wahren Ereignissen machen die Geschichte anfangs ziemlich spannend. Allerdings ebbt diese Spannung sehr schnell ab. Als erfahrener VT-Thriller-Leser und -seher weiss man schon ab der 1. Episode, wer die Bösewichtige in der Geschichte sind. Letztlich bleibt dann nur noch die Frage übrig, was die Hintergründe der Verschwörung sind. Aber die Auflösung der Story ist leider etwas seicht. Genauso seicht sind die Wendungen in der Story, sowie die wirklich "dummen" Bösewichte, die sich viel zu einfach auf die Schliche kommen lassen. - Allein schon die Tatsache, wie sich der Mossad von einer Angestellten an der Nase rumführen lässt :rolleyes:.

    Bleibt abschliessend zu urteilen: insgesamt okay. Teilweise spannend mit schwächen in der Story/Erzählung.


    Bewertung:

    5 von 10

    Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank. [Bertold Brecht]
    In Gold we trust [Bavarian]

  • Schaut eigentlich jemand Picard? Ich möchte hier noch keine echte Bewertung schreiben, weil ja erst zwei Folgen gelaufen sind (die dritte dann heute).

    Ich bin ein riesiger Fan von Star Trek TNG, deswegen gehört die Serie für mich natürlich zumn Pflichtprogramm. Und bisher bin ich auch nicht enttäuscht worden....

    Vier gewinnt....

  • Schaut eigentlich jemand Picard? Ich möchte hier noch keine echte Bewertung schreiben, weil ja erst zwei Folgen gelaufen sind (die dritte dann heute).

    Ich bin ein riesiger Fan von Star Trek TNG, deswegen gehört die Serie für mich natürlich zumn Pflichtprogramm. Und bisher bin ich auch nicht enttäuscht worden....

    Aber klar wird Picard geschaut. Bis jetzt sieht es wirklich vielversprechend aus und Patrick Stewart ist auch mit knapp 80 klasse ... :)

  • Ich würde gerne schauen, hab aber die Möglichkeit nicht weil ich mich jeglichem Pay-TV verweigere.


    Was ich aber gelesen habe ist, dass wohl eine zweite Staffel bereits bestellt wurde und dass da eine hier nicht näher genannte El-Aurianerin wohl für eine Gastrolle eingeladen wurde und bereits zugesagt hat.

    Allerdings sollen in den Staaten die Quoten und die Kritiken wohl nicht so toll gewesen sein.


    Georg

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Du abonnierst doch nur den Lieferdienst eines recht großen Versandhauses im Internet und da ist dann zufälligerweise auch der Streamingdienst enthalten ... ;-)


    Auf Whoopi in Staffel 2 bin ich auch gespannt ... :top:

  • Bin dabei, Haus des Geldes zu schauen. Seit langem mal wieder eine richtig coole Serie.... hat ein bißchen was von Breaking Bad ohne dessen Klasse zu erreichen. Aber coole Serie!

    Schaue die über Netflix.

    Viele Grüße
    Oliver

  • Ich kann "Shameless", "Vikings", "4 Blocks", "Sons of Anarchy", "Im Knast", "Der Lack ist ab", "The Walking Dead", "Fear the walking Dead", "Preacher" empfehlen..... Gucke alles auf Amazon...