Lecker! Obst und Gemüse mit aufgesprühter Schutzschicht *kotz*

  • Verschwörungstheoretiker würden jetzt munkeln das damit der Umsatz von Lebensmitteln angekurbelt werden soll - mehr weggeworfen heißt mehr Umsatz..... Geplante Obsoleszenz wohin man blickt... Wo ich den Montag mehr auf der Toilette als sonst wo verbracht habe (:kotz: keine Deteils....) kann ich aber nur schreiben das ich die Haltbarkeitsdaten auf den Lebensmitteln gut finde..... Alten Kram essen bitte auf eigenes Risko.... :zf:


    Munter bleiben: Jan Henning

  • Ich hab nirgends geschrieben dass ich die nicht gut finde - kein Mensch würde selbst das Kaufdatum notieren und überlegen wie lange etwas noch genießbar ist - nicht alles fängt das müffeln an oder läuft selbständig vom Tisch. :-D


    Aber wenn etwas das früher 3 Wochen haltbar war jetzt plötzlich nur noch 2 Wochen MHD hat, obwohl es sicher steriler hergestellt wurde wie damals, dann wundert mich das schon etwas.

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Ich verstehe allerdings die Aufregung nicht ganz. Obst, insbesondere Äpfel werden doch schon seit ewigen Zeiten gewachst, um sie haltbarer zu machen. Z.T. mit Schellack aus Schildläusen gewonnen - lecker. Dagegen klingt die Zucker-Zellulosepampe ja richtig appetitlich.

    Zumal Zucker und Zellulose ja wohl wasserlöslich ist. Und schliesslich wäscht man Obst, bevor man es isst, so what ??

    Wenn Gott gewollt hätte das der Mensch zu Fuss geht hätte er ihn nicht das Auto erfinden lassen

  • Verschwörungstheoretiker würden jetzt munkeln das damit der Umsatz von Lebensmitteln angekurbelt werden soll - mehr weggeworfen heißt mehr Umsatz.....


    Jeder normale Lebensmittelhändler ist froh über lange MHDs, denn auch dort im Regal laufen sie irgendwann ab - nicht alles dreht sich so schnell wie Galbani Mozzarella oder Müller mit der Ecke.....


    Ebenfalls freut sich jeder Händler, dass er mit langem MHD auch mehr zu möglichen punktuellen Sonder EKs bevorraten kann....

    Viele Grüße
    Oliver
    (formerly known as Powerboat3000)

  • Ich hab nirgends geschrieben dass ich die nicht gut finde - kein Mensch würde selbst das Kaufdatum notieren und überlegen wie lange etwas noch genießbar ist - nicht alles fängt das müffeln an oder läuft selbständig vom Tisch. :-D


    Aber wenn etwas das früher 3 Wochen haltbar war jetzt plötzlich nur noch 2 Wochen MHD hat, obwohl es sicher steriler hergestellt wurde wie damals, dann wundert mich das schon etwas.

    Ich meine zu beobachten, dass dies auch mit der Jahreszeit zusammen hängt. Im Sommer 2 Wochen haltbar, im Winter 3 Wochen.


    Wir nehmen im Supermarkt halt auch immer von unten und grad beim Lidl liegt oben etwas was in 2 oder 3 Tagen abläuft. :flop:


    Es ist immer ein Mindesthaltbarkeits Datum bis wann es 100%ig so schmecken muss. Oft ist es 2 oder 3 Tage später noch nicht schimmelig und verdorben.

    Wie poste ich falsch? - Ein Leitfaden für Forenbesucher und solche die es werden wollen

    Nachdem ich
    Google , die FAQ's und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
    erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter der sich jeder etwas Anderes vorstellt
    :D

  • Der Artikel strotzt nur so vor Unkenntnis - wie wir es aus Brüssel gewohnt sind:


    Zitat

    Auch Eier dürfen künftig nicht mehr unter diesem irreführenden Namen angeboten werden, sondern firmieren ab sofort als „abgetriebener Hühnerembryo“.

    ... ist vollkommener Unsinn: Bei uns verkaufte Eier sind i.d.R. nicht befruchtet, abgetrieben wird da auch nichts. Es ist also die Periode des Huhnes. Nicht mehr aber auch nicht weniger.


    Auch die Bezeichnung „Schweinearsch“ ist zwar eindeutig, aber diskriminierend. "Porzine Glutealzubereitung aus EU- und nicht-EU-Ländern" träfe es eher.


    Treffend bleiben: Jan Henning