Führerschein B 196

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Dann habe ich auch noch mit der Führerscheinstelle telefoniert. Nur mit der Bestätigung alleine darf man leider noch nicht offiziell fahren. Wir müssen warten, bis der neue Führerschein ausgestellt wird. :rolleyes:

    Warum auch immer wissen die Götter.

    Ist doch beim normalen Führerschein auch nicht anders, wenn man die Prüfung vor dem Geburtstag macht - der Führerschein ist bestanden, der Geburtstag ist da, fahren darf man aber erst, wenn man den Schein in Händen hält (auch wenn das dann 2 Wochen später ist, weil man's vorher nicht auf die FS-Stelle geschafft hat).

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • Bescheinigung der Fahrschule ist in der Tasche, die neuen Führerscheine habe wir am Freitag beantragt und sollten bis Ende nächster Woche da sein. Die Mopeds (Yamaha MT 125 2020 in blau und silber) liefert der Händler im Laufe der nächsten Woche. Dann kann es auch gemütlich losgehen. Die Mopeds müssen dann die ersten 1000km eingefahren werden. Ich hoffe auf ein schönes Pfingstwochenende.

  • Update: die Mopeds wurden Montag geliefert. Die Führerscheine waren heute in der Post. Wir sind dann erstmal tanken gefahren und haben eine kleine 50km Runde gedreht. Bremsen, Reifen und Motor müssen noch eingefahren werden. Mehr als 75km/h waren noch nicht drin. Ich hätte nicht gedacht, das 15PS so viel Spass machen können. :)

  • Gerade neue Reifen sind echt tückisch. Da legt es viele lang, nachdem sie mit frischen Reifen vom Hof fahren....


    Allzeit gute Fahrt!

    Vier gewinnt....

  • Der B196 hat mich 735€ für die Fahrschule gekostet. Das sind die Pflichtstunden, also 6 Schulstunden Theorie und 10h Praxis. Meine Frau war ja vorher noch nie auf einem Moped gesessen und hat 3h mehr Praxis gemacht. Dazu kommen halt noch die Gebühren für den neuen Führerschein von 58€. 22€ Davon waren Expresszuschlag. Wir wollten ja keine 4 Wochen warten.


    Das Thema neue Reifen ist beim Moped nochmal um ein vielfaches kritischer als beim Auto. Deswegen erstmal auch alles ganz piano.


    Nachtrag: Bei der derzeitigen Situation bekommt man von der Fahrschule natürlich keine Kleidung und Helm gestellt. Dies sind dann nochmal ein paar 100€.

  • Nachtrag: Bei der derzeitigen Situation bekommt man von der Fahrschule natürlich keine Kleidung und Helm gestellt. Dies sind dann nochmal ein paar 100€.

    Die man aber ja sowieso ausgeben muss - oder willst Du mit Adiletten fahren?


    Ich bin damals als ich meinen FS gemacht immer mit der eigenen Jacke, Helm und Handschuhen gefahren.

    Das einzige von der Fahrschule war damals der zusätzliche Nierengurt mit dem "Fahrschule" Aufdruck.

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Schon klar. Aber die Frage war nach den Investitionen für den Führerschein und ohne eigene Klamotten geht es halt nicht. Manche starten auch mit dem Führerschein und brechen ihn dann aus diversen Gründen wieder ab.

    Das sollte man halt bedenken, bevor man mit dem Führerschein startet.


    Andere können sich vielleicht die Klamotten und Führerschein derzeit nicht leisten

  • Andere können sich vielleicht die Klamotten und Führerschein derzeit nicht leisten

    Man muss ganz klar sagen, dass heutzutage - im Gegensatz zu den 50ern wo ein Motorrad oft die einzige Möglichkeit zur motorisierten Fortbewegung war - das Motorrad fahren in der Hobby und Fun Liga spielt.

    Sieht man allein schon daran, welche Motorräder in D die Zulassungsstatistiken anführen.

    Selbst in den 80er/ 90er Jahren waren das noch günstige Mittelklasse Motorräder - heute sind es Kisten die auch bei den Preisen ganz oben stehen.


    Wenn man sich nur mal gerade so den Schein leisten kann - was macht so jemand dann wenn er sich das erste Bike kauft?

    Da wird's dann auch wahrscheinlich nur zu nem günstigen genrauchten Mopped reichen und notwendigerweise nem einfachen Helm - und gefahren wird dann mit Turnschuh und ner einfachen Jacke.


    Ob man sich damit nen Gefallen tut wenn man mal abgeworfen wird, wage ich zu bezweifeln.


    Georg

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Ja, Schutzkleidung muss sein, obwohl nur ein Helm vorgeschrieben ist. Habe gestern wieder so einen Helden gesehen, der mit kurzer Sporthose und Leinenschuhen auf dem Motorrad saß :eek:.

    Ich habe schon gesehen, wie einem mit einer Pinzette die Steine aus dem Oberschenkel gepuhlt wurden und später dann, als alles verheilt war, gab das ein schönes Muster.

  • Na, dann hadder immer ne Landkarte dabei... ;)


    Ich muss zugeben, ich fahr auch gelegentlich ohne Schutzkleidung im Stadtverkehr. Gerade im Hochsommer ist mit nicht immer ganz so verlockend. :rolleyes: Ist ja nicht so wie mancher Blechbüchsenfahrer denkt, da wär schön luftig und die Gasse zumacht damit ja keiner vorkommt wenn von oben 35 Grad brennen, der Asphalt 70 hat und der Motor zwischen den Haxen mit 200 Grad bollert.

    Das Faszinierende an Pumuckl war im Nachhinein betrachtet ein selbständiger, quasi alleinerziehender Schreiner der in München gut davon leben kann pro Woche einen Stuhl zu reparieren...

  • Ich muss zugeben, ich fahr auch gelegentlich ohne Schutzkleidung im Stadtverkehr. Gerade im Hochsommer ist mit nicht immer ganz so verlockend. :rolleyes: Ist ja nicht so wie mancher Blechbüchsenfahrer denkt, da wär schön luftig und die Gasse zumacht damit ja keiner vorkommt wenn von oben 35 Grad brennen, der Asphalt 70 hat und der Motor zwischen den Haxen mit 200 Grad bollert.

    MeeToo :top:


    Aber mal ehrlich: wie sieht es denn aus, wenn man auf einer 50er Piaggio Vespa vor der Eisdiele mit voller Integralhelmmontur (extrem dunkles Visier), hohen Motocross Stiefeln und schwarzer Lederkombi mit zig Protoektoren vorfährt ^^ ^^ :D

  • MeeToo :top:


    Aber mal ehrlich: wie sieht es denn aus, wenn man auf einer 50er Piaggio Vespa vor der Eisdiele mit voller Integralhelmmontur (extrem dunkles Visier), hohen Motocross Stiefeln und schwarzer Lederkombi mit zig Protoektoren vorfährt ^^ ^^


    Wie man allerdings aussieht, wenn man mit 40 vom Roller fällt, das weiß ich auch. Wobei in meinem Fall (m)eine Motorradjacke mit Protektoren drin auch keinen Unterschied gemacht hätte. Handschuhe mit Schutz hatte ich an, dazu normale Jeans und Schuhe. Die Hände waren trotzdem teils aufgeschürft wie auch immer das ging, evtl. wie die Jacke hochrutschte, das Knie offen und beide Großzehen lädiert. Evtl. hätte ein Rossi-Kostüm tatsächlich dann was gebracht. Aber naja... ich sach mal, mit dem Rollerle zur Arbeit fahren ist schon noch was anderes als 200km über Landstraßen abreißen wenn die ganzen Sonntagsfahrer die Gegend anschauen.

    Das Faszinierende an Pumuckl war im Nachhinein betrachtet ein selbständiger, quasi alleinerziehender Schreiner der in München gut davon leben kann pro Woche einen Stuhl zu reparieren...

  • Ideal ist natürlich immer eine Schutzausrüstung. ;)


    Lustigerweise hatte ich GENAU DA meine Motorradjacke nicht an, sondern eine nagelneue :rolleyes: JAKO-Sportjacke die ich geschenkt bekommen hatte und die ich einfach mal bei der Kälte probieren wollte. Ja, lief dann richtig gut. Dreimal angehabt insgesamt und schon im Eimer...


    Mit einem Jethelm wäre ich übrigens sauber direkt aufs Gesicht geknallt. Ich weiß schon warum ich die Dinger nicht trage. :rolleyes:

    Das Faszinierende an Pumuckl war im Nachhinein betrachtet ein selbständiger, quasi alleinerziehender Schreiner der in München gut davon leben kann pro Woche einen Stuhl zu reparieren...

  • Größeres Update: Nach dem ich mit der MT-125 letztes Jahr über 5tkm gefahren bin, habe ich mich entschlossen auf meine alten Tage doch noch die unbeschränkte Führerscheinklasse A zu machen.

    Heute habe ich die praktische Prüfung erfolgreich hinter mich gebracht. Gedauert hat das Ganze 10 Wochen mit Erste-Hilfe-Kurs, Theorie und Praxis. Bei dem Corona-Mist ist das alles nicht so einfach.

    Egal. Jetzt ist es erledigt. DIe MT-125 ist verkauft. Nächste Woche bekomme ich eine Yamaha MT-07 2021.

  • Nettes kleines Bike zum Cruisen :top:

    Das Faszinierende an Pumuckl war im Nachhinein betrachtet ein selbständiger, quasi alleinerziehender Schreiner der in München gut davon leben kann pro Woche einen Stuhl zu reparieren...