Wuhan unter Quarantäne - Pandemie durch Corona Virus

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Objektiv betrachtet sagen uns diese Zahlen, dass wir um die Maßnahmen froh sein müssen, denn sonst sähe das ganz anders aus.

    Wir haben hier im Landkreis unter 1‰ Tote in über 13 Monaten. Mit den diversesten Maßnahmen. Signifikant ist es nicht und somit auch kaum einzelnen Maßnahmen zuzuordnen.

    Covid zählt eben nicht zu den natürlichen Todesursachen.

    Inzwischen schon - oder sollte es zumindest. Denn wir müssen damit leben lernen, uns wird wie in den letzten 200.000 Jahren nichts anderes übrig bleiben. Die Berliner Versager werden es jedenfalls nicht richten.

    Jan und Hein und Klaas und Pit,
    die haben Bärte, die fahren mit.


    Länger das gleiche Nutzlose tun? :idee:

  • Die Leute in Berlin sind aber nicht für das Virus verantwortlich. Keine Regierung der Welt. Und ja, man kann es besser machen, und ja, man kann es auch schlechter machen.


    Vielleicht haben die Leute mal wieder ein wenig Eigenverantwortung? So lange eben noch nicht genügend Menschen geimpft sind muss man einfach mal ein bißchen zurück stecken.


    Wie vorhin schon so schön geschrieben - Ansteckungen kommen von Kontakten. Und nicht davon, dass man sich permanent über die Politik aufregt.

  • Vielleicht haben die Leute mal wieder ein wenig Eigenverantwortung?


    Zum Thema Eigenverantwortung gehört, so arrogant es klingen mag, auch ein gewisser IQ.

    Die anderen brauchen eine Religion.

    Und nicht davon, dass man sich permanent über die Politik aufregt.

    OT: Ich habe den Eindruck, daß hier im Forum alle ihre Leistung in ihren Berufen bringen. Jeden Tag. Wenn ich aber Politiker habe, die vorsätzlich gegen die Verfassung verstoßen, in dem sie zB stümperhafte Gesetze beschließen, lohnt sich das Aufregen schon.

    Jan und Hein und Klaas und Pit,
    die haben Bärte, die fahren mit.


    Länger das gleiche Nutzlose tun? :idee:

    Einmal editiert, zuletzt von EtaChris ()

  • Zitat

    Wie weit sind denn da die Verhandlungen mit Russland bezüglich einer Lieferung vorangekommen 🤔


    Die russischen und chinesischen Impfstoffe sind die einzige, die ich mir definitiv nicht spritzen lassen werde. Die Russen haben bis heute die Daten nicht vollständig veröffentlicht und aus der Slowakei gibt es Meldungen, dass sie einen anderen Impfstoff geliefert bekommen haben als den, für den die Zulassung beantragt wurde: Slowakei: Behörde äußert Zweifel an Sputnik-V-Charge - ZDFheute

  • Ich nehme den Impfstoff der für Putin vorgesehen ist, oder den für Xi Jinping ^^

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Hi Otti,


    wenn ich deine Erfahrungen gesammelt hätte, würde ich sicher genauso denken, wie du. Insofern danke ich dir für deine Warnungen.


    Mich hat es dazu gebracht, Erfahrungen von Kollegen und auch hier zu sammeln und mir ein eigenes Urteil zu bilden. Einschließlich Karl Lauterbach muss man sich halt auf 2 bis 3 Tage Unannehmlichkeiten einstellen. Am Ende muss es jeder selbst entscheiden und die Konsequenzen "ausbaden".


    ABER: Ein einzelner Artikel eines Virologen, von dem ich noch nie zuvor etwas gehört habe, könnte mich nicht zum Sputnik V-Fan machen;)

    Aber ganz sicher ist es besser, als sich allein auf AHA+L zu verlassen.


    Apropo: Noch nie etwas gehört: Erinnere dich an Bakthi (oder so ähnlich). Hörte sich alles gut an, aber er hat Covid-19 sogar noch unter Influenza eingeordnet.

  • Niederlande oder Südafrika, da bin ich mir nicht mehr sicher, ist auch schon ein paar Wochen her. Wenn ich Langeweile habe, suche ich mal danach...

    Ne wegen mir brauchst nicht extra suchen, nehme an dass wir eh den selben Artikel meinen...

    Gruß Mathias (formerly known as Mathias386)


    Für einen Fahrzeugtyp, wie ihn der BMW 7er und seine nationalen wie internationalen Wettbewerber darstellen, sind rund 135 kW (gut 185 PS) angemessen und selbst bei sportlichsten Ansprüchen mehr als ca. 185 kW (rund 250 PS) nicht erforderlich.

    (aus einem BMW-Prospekt von 1980, gefunden bei www.7-forum.com)

  • Die russischen und chinesischen Impfstoffe sind die einzige, die ich mir definitiv nicht spritzen lassen werde.

    Was hält Dich vom chinesischen ab? Hier wurden wahrscheinlich so um die 7 Mio davon verimpft und in 10 Tagen bekomme ich meine zweite Dosis.

  • Was hält Dich vom chinesischen ab? Hier wurden wahrscheinlich so um die 7 Mio davon verimpft und in 10 Tagen bekomme ich meine zweite Dosis.

    Hört man bei euch im Land auch etwas von eventuellen Nebenwirkungen nach der Impfung oder wird das eher nicht so publiziert 🤔

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Was hält Dich vom chinesischen ab? Hier wurden wahrscheinlich so um die 7 Mio davon verimpft und in 10 Tagen bekomme ich meine zweite Dosis.

    Argentinien hat halt genommen, was in Reichweite war und ganz sicher ist der China-Impfstoff die viel bessere Alternative zu einer Corona-Infektion.


    Es gibt halt keine Zahlen über Risiken, aber vielleicht ist das für die allermeisten Menschen auch gut so (ohne Sarkasmus!).

  • Was hält Dich vom chinesischen ab? Hier wurden wahrscheinlich so um die 7 Mio davon verimpft und in 10 Tagen bekomme ich meine zweite Dosis.

    Das ist das übliche geschwurbel, Versteh ich auch nicht, lieber das als ein mix aus AZ und Bio/Pfizer wo keiner weiß was „rauskommt“ an Schutz.

  • Hört man bei euch im Land auch etwas von eventuellen Nebenwirkungen nach der Impfung oder wird das eher nicht so publiziert

    Es gab wohl heute morgen eine Veroeffentlichung des Gesundheitsministeriums zu einer Wirksamkeitsstudie von Sinovac. Von Nebenwirkungen wird hier nix publiziert. Da aber so viele Menschen hier mit Sinovac geimpft sind, kenne ich mittlerweile ja einige, und bisher habe ich noch von keinem einzigen etwas ueber Nebenwirkungen gehoert. Meine erste Dosis habe ich auch voellig ohne etwas zu merken, verarbeitet. Sollte es jedoch Effekte im Ausmass wie bei AZ geben, bin ich mir sicher, dass das auch publiziert wuerde. Wenn ich hier im Land etwas fuer wirklich gut halte, dann ist es die Ausbildung und das Niveau in der Gesundheitsversorgung, zumindest fuer die, die es sich leisten koennen.

    Argentinien hat halt genommen, was in Reichweite war und ganz sicher ist der China-Impfstoff die viel bessere Alternative zu einer Corona-Infektion.

    Ich lebe in Chile. Und selbst wenn man Argentinien duch Chile ersetzt, ist der Satz ziemlich an der Realitaet vorbei. Der damalige Gesundheitsminister hat mit viel Weitblick schon sehr frueh letztes Jahr mit diversen Herstellern Liefervertraege abgeschlossen. Dass es jetzt in der Mehrzahl Sinivac ist, koennte dem Unstand geschuldet sein, dass es hier sehr viele Bodenschaetze und Lithium gibt, an denen China starkes Interesse hat (meine wilde Spekulation). Momentan wird uebrigens gerade flaechendeckend Biontec geimpft.

  • Stimmt, hatte Argentinien (Pazifikseite) mit Argentinien (Atlantikseite) verwechselt und sorry, falls ich falsch kombiniert haben sollte.


    Ist es jetzt A oder C, die schon mehrmals am Staatsbankrott vorbeischrammten?


    Danke für deine Richtigstellung und nein, es gab nie im geringsten eine Absicht, einen User oder einen Staat im Mißkredit zu bringen :hi:

  • Zitat

    Was hält Dich vom chinesischen ab? Hier wurden wahrscheinlich so um die 7 Mio davon verimpft und in 10 Tagen bekomme ich meine zweite Dosis.


    Vom Chinesischen eigentlich nichts, außer das ich der chinesischen Qualität grundsätzlich mißtraue ;) Da die meines Wissens nach aber keine europäische Zulassung beantragt haben, stellt sich die Frage eigentlich auch nicht. Letztlich wäre mein Vertrauen in die Chinesen sogar größer als in die Russen, da in ihren Zielen deutlich berechenbarer.


    Bei den Russen wundere ich mich zum einen über die Veröffentlichung der Daten bzw. eben keine Veröffentlichung und die oben verlinkten Berichte aus der Slowakei. Hinzu kommen zwei andere Faktoren: Putin traue ich grundsätzlich alles zu und ich finde es merkwürdig wenn wir auf der einen Seite Sanktionen gegen Russland verhängen und dann auf der anderen Seite Impfstoff von denen kaufen.


    Zitat

    wir Waidmänner lassen uns den Piks mit Ballistol reinpfeifen ...


    Sowieso das ultimative Mittel für alles und gegen alles ;):top:!!

  • Ist es jetzt A oder C, die schon mehrmals am Staatsbankrott vorbeischrammten?

    Ist Argentinien, die sind eigentlich permanent pleite. Interessant ist deren Waehrungsentwicklung:D

    Euro-Argentinischer Peso | EUR/ARS | aktueller Wechselkurs | finanzen.net


    Danke für deine Richtigstellung und nein, es gab nie im geringsten eine Absicht, einen User oder einen Staat im Mißkredit zu bringen

    Keine Sorge, kam nicht so rueber, als wolltest Du irgendwen oder was in Misskredit bringen. Und es muss ja nicht jeder ueber Details in Suedamerika auf dem Laufenden sein. Wobei es vielleicht nicht schaden wuerde, wenn einige Teilnehmer dieses Themas, sich mal mit der Situation in Brasilien auseinandersetzen wuerden.