Wuhan unter Quarantäne - Pandemie durch Corona Virus

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Heute wurde die 20Mio. Grenze bei den verabreichten Impfdosen überschritten. Tagesrekord wurde mit 738501 Impfungen auch aufgestellt.

    COVID-19 Impfdashboard

    "Und stehst du nackt im Odenwald, dann werden dir die Hoden kalt"
    Unbekannter Philosoph

  • Mal davon abgesehen, dass sich die meisten das finanziell nicht erlauben können,

    Mal abgesehen davon dass es Zwangsschliessungen im Einzelhandel und der Gastronomie gibt, wo im Zweifel auch nicht gefragt wird ob es sich der Betreiber finanziell (noch) leisten kann; Ja, es hat Hilfen gegeben - nicht alle sind angekommen und nichts davon reicht irgendwie aus, denn der Unternehmerlohn ist da nicht berücksichtigt. Was der also essen soll, von was er Miete Strom und Wasser zahlen soll, danach fragt ja schliesslich auch keiner bei 90% Fixkostenerstattung - des Gewerbebetriebes wohlgemerkt.

    Gefährlich ist's, den Leu zu wecken, verderblich ist des Tigers Zahn, Jedoch der schrecklichste der Schrecken, das ist der Grüne in seinem Wahn.

  • Körperliche Unversehrtheit ist ein mindestens gleichrangiges Grundrecht.

    Das Totschlagargumentschlecht hin.

    Dann möchte als nächstes der Radfahrer die Autofahrer abschaffen, dann kommen die Fußgänger und wollen die Fahrräder, vor allem Lastenräder, abschaffen.


    Irgendwann muss auch mal Schluss sein. Wer Angst um sein Leben hat, soll sich impfen lassen, Masken tragen und zu Hause bleiben. Man kann sich alles liefern lassen, aber das will ja dann auch keiner mehr. Die jetzt am lautesten schreien, dass man mehr Grundrechtsberaubungen gerne hätte, sitzen als erstes wieder beim Lieblingsitaliener.

    Der Versuchung sollte man nachgeben, man weiß nie, ob sie wiederkommt. (Oscar Wilde)

  • Zitat

    Mal abgesehen davon dass es Zwangsschliessungen im Einzelhandel und der Gastronomie gibt, wo im Zweifel auch nicht gefragt wird ob es sich der Betreiber finanziell (noch) leisten kann;


    Das Argument war, dass jeder der sich schützen will zu Hause bleiben kann und das stimmt eben nicht. Die Frage ist also eher, wie groß die betroffenen Gruppen jeweils sind.


    Zitat

    Dann möchte als nächstes der Radfahrer die Autofahrer abschaffen, dann kommen die Fußgänger und wollen die Fahrräder, vor allem Lastenräder, abschaffen.


    Weil der Straßenverkehr ja das klassische Beispiel fehlender Regulierung ist... Und die Zahl der Verstorbenen im Straßenverkehr hast Du mal mit denen bei Covid-19 verglichen?


    Zitat

    Man kann sich alles liefern lassen, aber das will ja dann auch keiner mehr.


    Das ist einfach Quatsch.


    Zitat

    die jetzt am lautesten schreien, dass man mehr Grundrechtsberaubungen gerne hätte, sitzen als erstes wieder beim Lieblingsitaliener.


    Anders herum wird ein Schuh daraus, je schneller wird die Sache im Griff haben, um so schnelle kann man wieder beim Italiener sitzen. Wobei, die Italiener hier am Ort gefallen mir eh nicht...

  • Das Argument war, dass jeder der sich schützen will zu Hause bleiben kann und das stimmt eben nicht.

    Das sehe ich differenziert.

    Gefährlich ist's, den Leu zu wecken, verderblich ist des Tigers Zahn, Jedoch der schrecklichste der Schrecken, das ist der Grüne in seinem Wahn.

  • Irgendwann muss auch mal Schluss sein. Wer Angst um sein Leben hat, soll sich impfen lassen, Masken tragen und zu Hause bleiben.

    Impfung schützt nicht vor einer Coronainfektion. In einem Altenheim sind 17 bereits zweifach geimpfte Bewohner an Corona erkrankt erzählt mir gerade meine Frau.

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Ahja, aber das Verfassungsrechtler und sogar Berater Merkels davor warnen den 28b durchzuboxen sind auch Schwurbler.


    Ich fand dass er den 28b sehr anschaulich erklärt hat, was er sonst so treibt ist mir wumpe.


    ...und nein ich bin kein Verschwörer oder Leugner, ich halte mich brav an die Regeln da sie mich kaum betreffen bis auf Maske und Abstand.


    Ach ja, den Virus gibts natürlich auch.

    Gruß
    Christian


    Ich bin wie ich bin, die Einen kennen mich, die Anderen können mich

  • Impfung schützt nicht vor einer Coronainfektion. In einem Altenheim sind 17 bereits zweifach geimpfte Bewohner an Corona erkrankt erzählt mir gerade meine Frau.

    Symptomlos? Das habe ich jetzt auch schon gehört. Dann schlägt halt der Test an, aber immerhin ist der Verlauf harmlos. Und 100% Wirkungsgrad gibts eben sowieso nicht. Da sind wir wieder beim "irgendwann muss auch mal Schluss sein"

    > welcher ist mein nächster...? >

    Alle sagen man solle ein E-Auto kaufen! OK, ich finde sicherlich noch ein paar nette E46, E39, E60... :cool:

  • Die Einschränkungen von Grundrechten und die Abschaffung des Förderalismus ist kein Gejammere.

    ...was wir einen "harten Lockdown" umschreiben, ist doch ein Witz!


    Die Krankenhäuser laufen voll, das Pflegepersonal geht laufen, die abgesprochene Notbremse zieht keiner und eunmal mehr wird nur geredet, anstatt gehandelt!


    Was muß noch passieren, dass auch Leute wie Du, Florian, Pascal und Andreas verstehen, was gerade abgeht?


    Noch 2 oder 3 Monate durchhalten (nach nunmehr 13 Monaten) ist doch wirklich kein allzu hoher Preis ;)

  • Bin keine lockdown-Forscherin, aber vielleicht hätten zwei/drei echte lockdowns à 2 Wochen mehr gebracht als dieses ewige Rumgeeiere.


    Aber das kann man ja niemandem zumuten! Da gibt es ja so viele stakeholder die was zu meckern haben.


    Aber wenn man so lange diesen halbscharigen lockdown macht, schadet man letztlich allen. Außer Aktien- und Immobilienspekulanten sowie Politikern die Maskendeals machen.


    So hoch wie die Zahlen jetzt sind versauen wir uns den kompletten Frühling + verschleißen die Letzten, die noch fleißig in den Krankenhäusern sind und Gastro und Co. gehen komplett pleite.

  • Hmm...

    und was muss passieren, dass Leute wie du verstehen, dass die Krankenhäuser genauso voll wie immer sind.

    DIVI Intensivregister

    Seit einem Jahr ist die Belegung so gut wie unverändert.

    Oder dass aus weiteren 2-3 Monaten vielleicht auch nochmal 8 oder 9 werden.

    Oder dann halb Deutschland pleite ist?

    Oder weitere 2mio Kinder ein Fall für den Psychiater sind.

    Bisschen kurz gedacht mein Guter, oder?

    Naja, die Rente kommt ja und man hat keine kleinen Kinder.

    Impfung steht wahrscheinlich auch bald an. Dann können die anderen ja nochmal ein paar Monate die "Arschbacken zusammenkneifen".

    Das ist schon sehr eindimensional.

  • Klar ist die Belegung unverändert - unverändert hoch!


    Die +4.000 Corona-Betten könnten aber sicherlich besser verwendet werden, zB für Patienten mit dringend nötigen OPs oder einfach nur als Reserve.


    Es kann doch nicht der Anspruch sein das Ding auf fast Volllast zu fahren.

  • Alles ganz furchtbar... Lockdown bis Herbst bitte...


    Hätt da mal ne Frage: Lebt in Schweden heute eigentlich noch jemand? Liegen die Leichen vor den Krankenhäusern, oder gab es noch ein paar Überlebende, die die begraben konnten?

  • Hätt da mal ne Frage: Lebt in Schweden heute eigentlich noch jemand? Liegen die Leichen vor den Krankenhäusern, oder gab es noch ein paar Überlebende, die die begraben konnten?

    Frag doch Google :duw:


    Ansonsten bin ich bei Heggie.


    Ich wette, dass in einigen Monaten mindestens einer von euch 4 (die ich einige Beiträge zuvor genannt hatte) sich hier beschwert, dass nicht rechtzeitig Maßnahmen durchgesetzt wurden. Dann wird man fragen: Wozu haben wir eine Regierung?


    In den letzten 10 Monaten wurde so viel verschlafen und ... es wird weiter geschlafen!


    Ja, ich bekomme Rente, hab auch 50 Jahre lang ohne jegliche Unterbrechung (!!! ) Versicherungsbeiträge und Steuern gezahlt, bin mir aber nicht sicher, welcher Kaufgegenwert mittelfristig am Monatsende auf meinem Girokonto eingeht, denn Staats-Entschuldung sehe ich nur über eine Inflation.

  • Noch 2 oder 3 Monate durchhalten (nach nunmehr 13 Monaten) ist doch wirklich kein allzu hoher Preis

    Die Zeitangabe höre ich seit Oktober 2020 ungefähr...? Das härteste an 3 Wochen Lockdown sind halt nun mal die ersten 6 Monate, ne.

    Klar ist die Belegung unverändert - unverändert hoch!


    Die +4.000 Corona-Betten könnten aber sicherlich besser verwendet werden, zB für Patienten mit dringend nötigen OPs oder einfach nur als Reserve.

    Stimmt. Gewisse Dinge werden auch hinten rausgeschoben. Und kosten. Auch. Leben. Lebenszeit.

    Oder weitere 2mio Kinder ein Fall für den Psychiater sind.

    Bis Ende 2021 keine freien Termine, die KVBW bittet Psychologen und Psychater schon Extrastunden anzubieten. Gestern aus 1. Hand erfahren, also nicht vom Bruder des Schwagers der Freundin des Schwippschwagers.

    Gefährlich ist's, den Leu zu wecken, verderblich ist des Tigers Zahn, Jedoch der schrecklichste der Schrecken, das ist der Grüne in seinem Wahn.

  • Hab hier noch etwas über SVT (Sinusvenenthrombose) gefunden:

    - BionTech & Moderna-Impfstoff: Risiko liegt bei 4,1 pro Million

    - AZ-Risiko: Risiko liegt bei 5 pro Million

    - Risiko nichtgeimpfter Infizierter: Ca 10 mal höher.

    Ich hoffe, der Link funzt:


    Thrombosen: Blickst du noch durch? - DocCheck

  • https://www.welt.de/debatte/ko…ts-genauer-auswerten.html


    Ganz genau so ist es. Die Politik hat es sich nicht nur bequem gemacht, sie suhlt sich in ihrem Machtgehabe auf Basis unzuverlässiger Messwerte, die gar keine gesicherten Rückschlüsse zulassen auf Infektion und Infektiosität. Interessant auch die völlig unterschiedliche Argumentation von Drosten im Zeitverlauf.

    Populisten sind jene Menschen, die einen Spaten Spaten und eine Katze Katze nennen.
    William Shakespeare