Wuhan unter Quarantäne - Pandemie durch Corona Virus

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Von der Feuerwehr oder selbst den städtischen Grünflächenamt verlangt auch niemand das es Gewinne erwirtschaftet.

    Warum eigentlich nicht?!?

    Wenns brennt, erst mal ne Ausschreibung machen...

    Würde sich nahtlos in so manchen beknackten Behördenirrsinn einreihen, oder...

    :duw:

  • Ganz ehrlich, wer das alles immer noch so glaubt und hinnimmt, den verstehe ich nun wirklich nicht mehr.

    Ich dachte das Problem sind die lokal unterschiedlichen Regelungen? Jetzt wird doch das IFSG geändert, damit wir wieder alles glauben und hinnehmen können.

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Ich hoffe doch dass hier massiver Widerstand kommt.

    Woher?

    - Die Bevölkerung hat keine Demonstrationsmöglichkeit. Als gemäßigter Bürger kannst du heute eine Online-Petition starten :D

    - Die Union eint sich hinter der Verschärfung der Maßnahmen weil das der letzte Strohhalm für die Wahl ist. Man versucht "starker Mann" zu spielen, faselt blumig von "Konsequent" und versucht mit dem Lockdown 30% Zustimmung abzuholen.

    - Die SPD ist eine Gurkentruppe ohne Einigkeit.

    - Die Grünen stehen auf Verbote und sind für Lockdown. Die werden auf keinen Fall ne von der Union abweichende Meinung einnehmen. Klassische "Merkel" Taktik im Wahlkampf.


    Der Widerstand gegen die Änderung des IfSG im Bundestag ist sicher da, aber nur wirksam wenn AfD, Linke (pro Lockdown), FDP und mindestens 2/3 der SPD dagegen stimmen. Das ist etwas unrealistisch.

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Willst du die Demotermine wissen?

    Du jammerst immer wenn du persönlich provoziert wirst und tust es selber?

    Der Widerstand gegen die Änderung des IfSG im Bundestag ist sicher da, aber nur wirksam wenn AfD, Linke (pro Lockdown), FDP und mindestens 2/3 der SPD dagegen stimmen. Das ist etwas unrealistisch.

    Ich binn mittlerweile für Bürgerentscheide. Bitte von unabhängigen Instituten. Am besten von den Indern....

    /\_/\

    (='' )

    (, (") (")

  • Ich binn mittlerweile für Bürgerentscheide. Bitte von unabhängigen Instituten. Am besten von den Indern....

    Da bin ich komplett anderer Meinung.

    Politisch ist Deutschland auf einem Niveau von 1930. "Die Bevölkerung" (tm) kennt aktuell nur noch rechts/links, schwarz/weiß, die politische Bildung und das politische Interesse sind am Boden. Volksentscheide auf Bundesebene wurden mit gutem Grund abgeschafft.


    Siehe die übliche Frage "wollt ihr eine Verschärfung der Maßnahmen" mit "Ja/Nein/Vielleicht" zum ankreuzen. Alleine diese Frage ist dumm und unvollständig und so etwas würde dann als Bürgerentscheid aufkommen.

    Aktuell ist das Problem, dass die Parteien sich gerade nur noch mit solchen populistischen Nebelkerzen beschäftigen.

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Na bei telegram

    https://t.me/querdenken711

    es würde mehr Leuten zustehen etwas quer zu denken. Das mach ich schon lange. Und damit zersetze ich weder die Demokratie noch huldige ich Adolf.. aber man muss nicht alles glauben was mir ein Dritter aufsetzt.

    Dazu hat man auch Mal gesagt: Hirn einschalten. Aber das ist in der heutigen Zeit ja kein Kriterium mehr.

  • Ich hoffe dass hier einige unsinnige Beschlüsse durch die Gerichte bald wieder kassiert werden. Ich denke zB Baumarktbesuche sind ohne zusätzliche Reglementierungen vertretbar - so lange auch volle Flieger nach Malle fliegen und beim Daimler am Band geschraubt wird. Aber pragmatisch sucht man mittlerweile verzweifelt im Kampf im bzw. ums Kanzleramt.


    PS: Weil ichs gerade lese, mir reicht denken. :p

  • Da bin ich komplett anderer Meinung.

    Ja, wenn man alle für zu dämlich hätlt, dann ist das wohl wahr. In der Schweiz funktionierts, die sind also schlauer.

    Siehe die übliche Frage "wollt ihr eine Verschärfung der Maßnahmen" mit "Ja/Nein/Vielleicht" zum ankreuzen.

    Woher hast du diese Frage? Natürlich ist z.B. die Frage zu S21 komplett bescheuert gewesen. So etwas muss unterbunden werden.

    /\_/\

    (='' )

    (, (") (")

  • Hat schon mal jemand darüber nachgedacht was mit den ganzen, verzögerten Insolvenzen passiert, wenn vor der BTW der LD aufgehoben wird?

    Das Schweigen wäre ein Eingeständnis, die Rechtfertigung eine Antwort auf den Verdacht. So verfahren alle Diktaturen mit ihren Gegnern.


    Jörg Baberowski

  • Hat schon mal jemand darüber nachgedacht was mit den ganzen, verzögerten Insolvenzen passiert

    Wie kann man ne Insolvenz verzögern, wenn man kein Geld mehr hat die Rechnung zu bezahlen. Dann stellt den Antrag der Gläubiger und nicht der Schuldner.

    Was ausgesetzt ist die Pflicht bei drohender Insolvenz selbst den Antrag stellen zu müssen.

  • Ja, wenn man alle für zu dämlich hätlt, dann ist das wohl wahr. In der Schweiz funktionierts, die sind also schlauer.

    Ja, gutes Beispiel. Die Schweiz war hier im Thread ja schon öfter ein positives Beispiel. Die Konkordanzdemokratie zeigt sich ja auch in Covid Maßnahmen. Das ist exakt das Gegenteil von dem was Frau Merkel aktuell vor hat.


    Woher hast du diese Frage? Natürlich ist z.B. die Frage zu S21 komplett bescheuert gewesen. So etwas muss unterbunden werden.

    Aus den üblichen Umfragen. Das Problem ist ja, dass es keine sinnvolle Beschlussvorlage gibt. Selbst die Länderchefs warten ja nach wie vor vergeblich seit Februar auf einen Plan des Kanzleramtes. Ich traue einem Volksentscheid analog S21 inhaltlich einfach nicht mehr zu als "Lockdown? Ja/Nein/Vielleicht". Analog zu einem Gesetzesentwurf müsste für eine Abstimmung zu Corona einfach beschlussfähig dokumentierte Expertenarbeit im Hintergrund gemacht werden. Und die findet seit einem Jahr nicht statt.


    Gleichzeitig hetzt ein Söder rum weil irgend ein Land in der Ferne ne Notbremse nicht umsetzt, als hätte das irgend eine Auswirkung auf Bayern. Der soll mal vor seiner eigenen Türe kehren und die grenznahen Hotspots bekämpfen. Ich denke man bräuchte mehr Föderalismus und Verantwortung anstatt irgendwie die Verantwortung entweder an einer scheidenden Bundesregierung oder direkt am Bürger aufzuhängen.

    S21 ist da das perfekte Beispiel. Anstatt Verantwortung zu übernehmen hat sich die Grüne Regierung mit dem Bürgerentscheid aus der Verantwortung für den Stopp von S21 gestohlen.

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Das Problem ist ja, dass es keine sinnvolle Beschlussvorlage gibt.

    Alter Hut (siehe Dienstmann Alois Hingerl):

    Und so wartet die bayrische Regierung bis heute vergeblich auf die göttlichen Eingebungen.^^

    Thomas
    Doppelspitzen verhindern nicht die galoppierende Dummheit sondern verdoppeln die Inkompetenz.