Wuhan unter Quarantäne - Pandemie durch Corona Virus

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Ich frage mich grade wie man schon wieder verarscht wird.

    https://www.welt.de/politik/de…in-der-dritten-Welle.html

    Zitat

    In der Online-Sitzung der Unionsbundestagsfraktion am Dienstag sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU): „Wir sind jetzt in der dritten Welle.“ Sie sprach sich für vorsichtige Öffnungsschritte aus

    Wir öffnen trotz der Mutationsgefahr? Trotz dritter Welle? Was ist plötzlich passiert?

    Die Definition von Wahnsinn ist: Immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten. A. Einstein

  • Ich checks auch grad nicht.


    Aber ich nehme mal an die mächtigen Baumarktkonzerne haben mal ihre „guten“ Kontakte ins Wirtschaftsmimisterium spielen lassen... :p:idee:

  • Ich frage mich grade wie man schon wieder verarscht wird.

    https://www.welt.de/politik/de…in-der-dritten-Welle.html

    Wir öffnen trotz der Mutationsgefahr? Trotz dritter Welle? Was ist plötzlich passiert?

    Liegt wohl eher da dran dass es jetzt so langsam mit den Wahlen in Deutschland losgeht, die Umfragewerte der CDU sind ja gefallen, da will man nicht noch mehr Wähler verärgern indem man noch mal eine Schippe drauflegt bei den Beschränkungen 🤔

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Liegt wohl eher da dran dass es jetzt so langsam mit den Wahlen in Deutschland losgeht, die Umfragewerte der CDU sind ja gefallen, da will man nicht noch mehr Wähler verärgern indem man noch mal eine Schippe drauflegt bei den Beschränkungen

    Damit macht man sich nun aber imho komplett unglaubwürdig. Oder man weiss etwas, was die Öffentlichkeit nicht weiss und will den Kopf so langsam aus der Schlinge ziehen. Sind irgendwelche peinlichen Verfahren anhängig?

    Die Definition von Wahnsinn ist: Immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten. A. Einstein

  • Meiner Meinung nach geht es nur um die Erhaltung der Macht, wenn die Zustimmung der Bevölkerung zu den Maßnahmen sinkt sinken auch die Umfragewerte für die Parteien die das zu verantworten haben, die anderen Parteien die nichts zu entscheiden hatten sind da fein raus und legen an Stimmen zu.


    Das gilt es jetzt zu verhindern indem man lockert obwohl die dritte Welle scheinbar vor der Tür steht, die Umfragewerte müssen wieder hoch, egal wie und wenn es Menschenleben kostet.


    Kann mich noch gut dran erinnern, ganz am Anfang der Pandemie hat es seitens der Experten immer geheißen wenn das Virus mutiert wäre das positiv weil es dadurch schwächer und berechenbarer wird und folglich nicht mehr so tödlich wäre.


    Vielleicht ist es wirklich so und die Entscheider haben das erkannt. Wenn sie jetzt noch härtere Beschränkungen beschließen obwohl dies im Nachgang eigentlich gar nicht notwendig gewesen wäre, dann will ich nicht in deren Haut stecken. Es werden eh schon viele Betriebe nach dem Lockdown nicht mehr öffnen weil Pleite.

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Zitat

    Kann mich noch gut dran erinnern, ganz am Anfang der Pandemie hat es seitens der Experten immer geheißen wenn das Virus mutiert wäre das positiv weil es dadurch schwächer und berechenbarer wird und folglich nicht mehr so tödlich wäre.


    Die Mutationen erfolgen zunächst rein zufällig, die resultierenden Viren können alles zwischen "komplett harmlos" und "absolut tödlich" sein, wobei die beiden extreme natürlich unwahrscheinlich sind. Viren die ihren Wirt auf der Stelle umbringen haben aber eine geringere Wahrscheinlichkeit sich weiter auszubreiten. Viren, die stark ansteckend sind aber Ihren Wirt nicht so stark schädigen haben eine höhere Wahrscheinlichkeit sich zu verbreiten. Worst Case wäre ein Virus, der stark ansteckend ist und den Wirt stark schädigt, das aber erst nach längerer Zeit.

  • Landtagswahlen. In Rheinland-Pfalz im März. ^^

    BaWü auch.



    Zum Thema Mutationen:

    https://m.focus.de/gesundheit/…QriZOuRyBvv6XwvlGlQ0-Y-nE


    „Bis 2016 leitete Detlev Krüger die Virologie an der Berliner Charité


    Krüger rät von Mutationspanik ab: "Angst ist völlig fehl am Platz"


    Insgesamt ruft der 70-Jährige zu mehr Gelassenheit im Umgang mit der Virus-Krise auf. Er bemängelt das Vorgehen von Politik und Medien, die "der Meinung zu sein [scheinen], dass die Maßnahmen zur Eindämmung des Virus am besten eingehalten werden, wenn auch Angst in der Bevölkerung erzeugt wird"



  • ja, bei meiner sehr fitten und mobilen Oma in den 80ern gehts langsam auch an die Psyche. Sie will sich mit ihren Freundinnen treffen, lachen und Spaß haben so lange es noch geht! Seit einem Jahr wartet sie auf den Rest ihres Lebens und auf ein vernünftiges Wiedersehen mit der Familie. Sie will selbst entscheiden wie viel Risiko sie eingehen möchte.

    > welcher ist mein nächster...? >

    Alle sagen man solle ein E-Auto kaufen! OK, ich finde sicherlich noch ein paar nette E46, E39, E60... :cool:

  • Hast das Sharepic aber schön abkopiert.

    Nachdem postive Ergebnisse aber nochmal durch PCR-Tests verifiziert werden, kommt eine Fehlerquote von <0,1% raus...


    https://www.mimikama.at/aktuel…-inzidenz-rasant-steigen/

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • das steht doch alles im Laborbericht.

    Wenn du überhaupt einen ordentlichen bekommst...

    Das Labor sagt Dir, wie oft sie die Probe getestet haben?:idee:

    Die Frage ist schon, warum man mehrmals testen sollte? Wenn ich im ersten Test eine Probe unsinnig mit CT 35 als positiv bewerte, dann wird sie im zweiten Durchlauf mit 34 oder 36 nicht negativ, oder? Laut RKI Richtlinie ist bei unklarem Ergebnis ein zweiter Abstrich zu machen. Dürfte so noch nicht vorgekommen sein...


    Wo steht das?

    Bei den vielen Berichten darüber das das Labor nen zweiten Test anfordert?