Wuhan unter Quarantäne - Pandemie durch Corona Virus

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Das bestärkt mich in der Meinung dass unsere politisch agierenden das Zepter der leichten Machtausübung nicht so leicht hergeben wollen. Warum nur plärrt Lauterbach regelmäßig den drohenden Weltuntergang raus?

  • Schon klasse.


    Es gibt in Deutschland zig Landkreise unter 50, ja sogar unter 35. Wie funktioniert das denn? Kann nach deiner Rechnung eigentlich nicht hinkommen.

    Ab auf den VT-Müll mit dieser Theorie.

    "Und stehst du nackt im Odenwald, dann werden dir die Hoden kalt"
    Unbekannter Philosoph

  • Das ist ein sehr guter Punkt.

    (Fast) überall auf der Welt sieht man positiv in die Zukunft, nur bei uns wird ständige Panik verbreitet.

    Genauso mit den sogenannten Mutationen.

    Nirgendwo haben sich diese bislang als gefährlicher erwiesen, nur bei uns wird der nächste Untergang heraufbeschworen.

    Im Gegenteil. So wie ich das, als Nicht-Mediziner, verstanden habe sind Virusmutationen eigentlich etwas Gutes, da diese schwächere Folgen haben als das Ursprungsvirus.


    Auch verstehe ich die panikartigen Warnungen unserer Regierung in den letzten Tagen nicht.

    Die Sterbezahlen sinken massiv, die Krankenhausauslastung sinkt ebenfalls massiv.

    Es ist doch nicht schlimm wenn sich mehr Menschen anstecken solange sie überhaupt keine (schweren) Verläufe und Behandlungsbedarf haben.

    Im Gegenteil. Bei unserem Impftempo ist die Herdenimmunität sicherlich schneller erreicht...

  • Nirgendwo haben sich diese bislang als gefährlicher erwiesen,

    Er ist gefährlicher weil länger infektiös und damit mehr Ansteckungen im gleichen Zeitraum möglich sind.

    Die Effekte erkennt man sehr einfach, die Zahlen gehen nicht mehr runter obwohl geimpft wird und die Einschränkungen nicht wirklich aufgehoben werden.


    Interessant ist der Blick aufs Dashboard von Israel.


    קורונה - לוח בקרה

  • Schon klasse.


    Es gibt in Deutschland zig Landkreise unter 50, ja sogar unter 35. Wie funktioniert das denn? Kann nach deiner Rechnung eigentlich nicht hinkommen.

    Ab auf den VT-Müll mit dieser Theorie.

    Eben nicht. Die 2 Prozent sind ja der Durchschnitt. Natürlich kann auch dort der Wert mal nach oben und unten streuen...

    Der Versuchung sollte man nachgeben, man weiß nie, ob sie wiederkommt. (Oscar Wilde)

  • Ich versteh deinen Einwand nicht.

    In Israel sinken die Zahlen doch deutlich laut deinem Link.

    Auch die Todeszahlen sowie die Zahl der schweren Verläufe.

    Auch der Prozentsatz der positiven Test sinkt massiv.

    Wo ist also das Problem?

  • gerade hast du noch geschrieben, dass die Zahlen trotz Impfung nicht sinken.

    Sorry ich meinte mit den Impfungen die bei uns.


    Der Link zu Israel war extra mit Leerzeile damit klar ist das es nicht zum vorhergehenden Text gehört


    Das tun sie aber laut deinem Link für Israel.

    Israel ist beim Impfen bei 70% der Erwachsenen angekommen, wie man in der Grafik sehen kann.


    Sinken die Zahlen trotz Impfung oder nicht?

    Wenn wir die Impfrate von Israel haben, werden die Zahlen vergleichbar sinken.

  • Eben nicht. Die 2 Prozent sind ja der Durchschnitt. Natürlich kann auch dort der Wert mal nach oben und unten streuen...

    ^^. Wie war es denn letzten Sommer? Da waren alle weit unter 50. Kleines Beispiel: Am 20.8. hatte der SK Offenbach die höchste Inzidenz in Deutschland. Der lag bei 39,6.

    "Und stehst du nackt im Odenwald, dann werden dir die Hoden kalt"
    Unbekannter Philosoph

  • Zitat

    Ehrlich gesagt nichts. Die sollen lieber das Geld in Manpower in Impfstoff investieren bevor wieder Geld in ne AppWeiterentwicklung gepumpt wird deren Nutzungsquote überschaubar ist.


    Nur das es bei der Fertigung des Impfstoffes eben nicht an der Manpower scheitert, das sind hochkomplexe Prozesse, die nicht in ein paar Tagen deutlich auszuweiten sind


    Zitat

    Wenn du eine Behauptung aufstellst, dann stell gefälligst die Zahl hier ein und fordere die Leute nicht zum Nachrechnen auf.


    Die Behauptung hat ja nun eigentlich Pascal eingestellt, das Thema ist auch schon oft genug diskutiert worden, was soll da die nächste Wiederholung bringen, auch die würde würde wieder ignoriert. Er will oder kann es nicht verstehen...


    Und trotzdem hier noch mal ein Artikel dazu: Corona: Warum in der Praxis falsch-positive PCR-Tests selten sind

  • Beitrag gelöscht.


    Verhärtete Fronten lassen sich nicht durch Worte aufweichen geschweige denn auflösen.


    Auch eine verheerende dritte Welle würde nichts ändern! Ich lasse mich vom Leben überraschen, es findet immer einen Weg, in welcher Form auch immer.

    Gerät zur Bekämpfung von Krankheiten: |==[)XXXX>——

    Einmal editiert, zuletzt von Tscherro ()

  • Der Lauterbach ist ein Angsthase und daher völlig ungeeignet um die Pandemie neutral zu analysieren, er muss ja auch mords Schiss vor einem Zahnarzt haben wenn man sich seine verfaulten Zähne in seinem Unterkiefer so anguckt 😂


    Merkel hat die Fingernägel bis zum Nagelbett abgekaut, das zeugt auch von einer starken Unsicherheit, nicht gerade die besten Voraussetzungen für die Führung eines Landes 🤔

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Lauterbach-Links brauchst du (leider) nicht verlinken, der Mann wird hier größtenteils abgrundtief gehasst..........

    Woran das wohl liegen mag?:idee:

    Ich z.B. würde nicht sagen, dass ich ihn hasse, aber ich nehme ihn einfach nicht mehr ernst. Das geht beim besten Willen nicht mehr und ich denke dass das bei vielen so ist.

    Gruß
    schecke

  • Ich bin bass erstaunt, dass in Bayern nun in meinen Augen schnell und massiv "gelockert" wird.


    Ab 1. März öffnen:


    Friseure, Fußpflege, Gesichtspflege, Maniküre (die letzten drei bisher nur medizinisch, jetzt auch kosmetisch)

    Gärtnereien, Gartenmärkte, Blumenläden, Baumschulen

    Einzelunterricht in Musikschulen unter Inzidenz 100 im jew. Lkr


    und


    Baumärkte! - für mich der Inkubator für alle infektionswilligen Rentner! :hehe:

  • Das bestärkt mich in der Meinung dass unsere politisch agierenden das Zepter der leichten Machtausübung nicht so leicht hergeben wollen. Warum nur plärrt Lauterbach regelmäßig den drohenden Weltuntergang raus?

    Die Strategie bis zur Wahl ist klar. Man hat jetzt die Grenze zu den Tschechen plakativ geschlossen, am Flughafen kommen noch Massen infiziert an. Jetzt gibt es die ersten Wahlgeschenke an die Rentner in Form von Blumenläden und anschließend ein paar konzeptlose Öffnungen um die Zahlen hoch zu halten. Bis grob Juli haben wir noch den Weltuntergang, ab August klopft sich die Politik auf die Schultern wie gut man den Weltuntergang verhindert hat und macht wieder zu viel auf und zwar ohne gute Konzepte. November ist dann wieder zu.


    Was verstehst du daran nicht? Mit Impfungen müsste ohne B117 auch in Israel alles viel niedriger sein.

    Die Werte sinken eben sehr langsam und sie sinken weil zügig geimpft wird.


    Dagegen geht hier der Trend nach oben:

    Keine Ahnung was du da postest.....auch bei den anderen Quellen kann ich in keiner Form nachvollziehen auf was du hinaus willst, beim ersten Link verstehe ich überhaupt nicht was der mit dem Thema zu tun hat...

    Beim letzten finde ich die Auftragung lustig....wenn man keine Grafik mehr findet, macht man so lange neue Grafiken bis man irgendwo den Weltuntergang findet...könnte man noch logarithmisch auftragen damit es noch schlimmer aussieht.


    Israel ist zudem überhaupt nicht vergleichbar. Die "normale" Bevölkerung hatte weder ein Corona Problem noch Impfangst. Das Problem sind die 30% ungeimpften, das sind die Gruppen die auch die Regeln missachten und sich massiv gegenseitig infizieren.


    Jetzt wird ja schon das Ziel 10 bei der Inzidenz ausgegeben:

    Ich glaube wir haben uns darüber vor zwei Wochen mit 35+2Wochen unterhalten, oder? Nächster schritt ist dann 10+2 :kotz:


    Die Behauptung hat ja nun eigentlich Pascal eingestellt, das Thema ist auch schon oft genug diskutiert worden, was soll da die nächste Wiederholung bringen, auch die würde würde wieder ignoriert. Er will oder kann es nicht verstehen...


    Und trotzdem hier noch mal ein Artikel dazu: Corona: Warum in der Praxis falsch-positive PCR-Tests selten sind

    Das Problem ist, dass hier nicht korrekt diskutiert wird. Wer bei der Sensitivität des PCR Tests von falsch-positiv redet hat den Test nicht verstanden. Das VTler da nicht mitkommen ist mir klar, dass Experten wie Drosten da um den heißen Brei rumreden ist entweder eine Charakterschwäche oder folgt einer Agenda die von den VTlern nicht weit entfernt ist.


    Der Test gibt einen CT Wert aus, kein positiv oder negativ. Dieser CT Wert ist erstmal bei nem korrekt ausgeführten Test sehr genau (korrekt ausführen funktioniert nicht immer...gibt einen Fehler, aber keinen systematischen) und gibt die Zahl der diagnostischen Zyklen an, ein niedriger Wert ist schlecht, über 30 ist fraglich ob man krank oder ansteckend ist, bei 35 wohl sicher nicht mehr. Die Forschung geht soweit, dass es Ergebnisse gibt, dass ab 24 der Virus nicht mehr vermehrungsfähig ist:

    Predicting Infectious Severe Acute Respiratory Syndrome Coronavirus 2 From Diagnostic Samples | Clinical Infectious Diseases | Oxford Academic


    Es gibt auch vom RKI und der WHO klare Testkriterien. Diese werden in Deutschland von den Laboren praktisch komplett ignoriert, während das RKI klar 30 als Grenze vorgibt testen Labore oft bis 40 weiter. Zudem fehlt oft die Kalibration, ein Labor kann durchaus einen um 5 Zyklen abweichenden Wert zum anderen Labor sehen. Die WHO sieht vor, das man bei asymptomatischen Personen den Test widerholt und zwar komplett.

    https://www.sueddeutsche.de/po…sundheitsaemter-1.5057646


    Man kann also nicht von einer falsch-positiven Quote reden. Man kann nur sagen, dass mit einer Grenze bei 30 wir von heute auf morgen mindestens 30% weniger Fälle hätten.

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • und


    Baumärkte! - für mich der Inkubator für alle infektionswilligen Rentner! :hehe:

    OMG....wieder Schlange stehen mit den Rentnern...letzte Woche habe ich die leeren Baumärkte noch genossen.

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • OMG....wieder Schlange stehen mit den Rentnern...letzte Woche habe ich die leeren Baumärkte noch genossen.

    Jepp, werd die Woche noch schnell click&collect machen bevor ich mich nächste Woche mit der Masse durch die Märkte schiebe :confused:

    Vier gewinnt....