Wuhan unter Quarantäne - Pandemie durch Corona Virus

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Die Schweden haben ihre Alten halt schon in der ersten Welle geopfert. Konnten aber wenigstens ohne Maske einkaufen.

    Hmmmm....schwierige Aussage finde ich weil sie nur schwierig zum "System" in der Pflege passt. Das Problem ist auch, dass man mit jeder Aussage am Rande der Ethik kratzt.

    Meine Mutter arbeitet ja direkt mit Pflegeheimen und mir sind in den letzten Jahren nahe Angehörige im Pflegeheim verstorben daher erlaube ich mir mal eine weitere Aussage dazu:

    Man darf das Pflegeheim nicht romantisch sehen. Die bittere Realität ist, dass heute im Schnitt 75% der Bewohner eine Demenz haben die so stark ist das sie nicht voll für sich selbst entscheiden können. Der überwiegende, fast vollständige Teil geht da leider hin um auf den Tod zu warten und hat auch in der Regel nicht unbedingt Jahre im Heim.

    Das nutzen Viren gerne aus, ein Norovirus räumt auch gerne 1/3 der Einwohner aus....das tragische daran ist, dass wenn Corona besiegt ist das wieder so sein wird ohne das es Maßnahmen dagegen gibt.

    Wir haben nach wie vor über 50% der Toten aus Pflegeheimen (siehe z.B. die Aussage von Ramelow bei Lanz). Diese einfach über ein Jahr aufzusummieren macht keinen Sinn, dafür ist die natürliche (?) Lebenserwartung im Pflegeheim zu kurz und daher finde ich den Begriff "geopfert" schwierig mit der heutigen Zahl hat das nichts mehr zu tun.

  • Bzgl. der Sicherhheit der Impfung: die HAZ vermeldet soeben, das in Wyhe in einem Alterheim eine 90-jährige 90 min nach der Impfung verstorben ist.


    Zusammenhänge werden nun untersucht


    Todesfall nach Impfung: Behörden überprüfen Zusammenhang


    Zitat

    Die Frau habe allgemein als fit gegolten und sei nach dem Impfgang unauffällig gewesen. Sie sei auf eigenen Wunsch geimpft worden und habe ihre Angehörigen am Telefon über die Impfung informiert.


    Das Schweigen wäre ein Eingeständnis, die Rechtfertigung eine Antwort auf den Verdacht. So verfahren alle Diktaturen mit ihren Gegnern.


    Jörg Baberowski

  • Das kannst du sinngemäß genauso von den Aussagen der dt. Politiker sagen.

    _____________________________
    Gruß Rico

  • Ich frag mich warum der streeck überhaupt noch in irgendwelche Sendungen geht und vom söderkind noch nicht als rechter/linker oder leugber/querdenker tituliert wurde.

  • Ok, zum Glück verzögert sich je eh die Impf-Aktion. 😁

    Das Schweigen wäre ein Eingeständnis, die Rechtfertigung eine Antwort auf den Verdacht. So verfahren alle Diktaturen mit ihren Gegnern.


    Jörg Baberowski

  • Bzgl. der Sicherhheit der Impfung: die HAZ vermeldet soeben, das in Wyhe in einem Alterheim eine 90-jährige 90 min nach der Impfung verstorben ist.


    Zusammenhänge werden nun untersucht


    Todesfall nach Impfung: Behörden überprüfen Zusammenhang

    Im Pflegeheim meiner Stiefmutter haben sie jetzt seit der Impfung von etlichen Heimbewohnern 4 Corona-Fälle, vor der Impfung hatten sie keinen einzigen Fall und das von Anbeginn der Pandemie, das Heim hat von Anfang an sehr strenge Besuchsregeln erlassen, im Zimmer ging gar nichts, nur in einem extra Raum der nur von außen über die Feuertreppe erreichbar war, dann nur 1 Stunde und mit Maske und Plexiglasscheibe zwischen Bewohner und Besucher. Es durfte auch nur immer die gleiche Person besuchen.


    Die Heimleiterin ist stinkesauer, sie gibt dem Impfstoff die Schuld.

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Ne Patientin, die heute da war ist Pflegerin. Hat sich impfen lassen ihr gehts soweit gut, allerdings hat es aktuell wohl drei Heimbewohner kurz nach der Impfung (wenige Tage) dahingerafft. Natürlich nicht alle am gleichen Tag, die Vorfälle werden auch nicht weiter untersucht, sind ja „alte“.

  • In der Presse geistert bereits rum, dass der LD verschärft werden soll, u.a. Einstellen des ÖPNV, Fernverkehr und solche Dinge sind im Gespräch.


    In Frankreich ab Samstag Ausgangssperre von 18 bis 6 Uhr. Geschäfte müssen auch 18 Uhr schließen.

  • Die Heimleiterin ist stinkesauer, sie gibt dem Impfstoff die Schuld.

    ??

    Wie soll das gehen?


    Zitat:

    mRNA-/DNA-Impfstoffe: Genbasierte Impfstoffe kommen ohne Krankheitserreger oder deren Bestandteile (Antigene) aus.


    Davon kann man sich nicht anstecken

    "Und stehst du nackt im Odenwald, dann werden dir die Hoden kalt"
    Unbekannter Philosoph

  • Hierzulande macht auch der Datenschutz Probleme bei der Benachrichtigung der ü80. Weil die Meldeämter die Geburtsdaten nicht rausrücken, schätzt die Post das Alter der Adressaten anhand der Namen.


    Un nein, der 01.04. ist noch nicht und ja, Schilda liegt in NDS.

    Das Schweigen wäre ein Eingeständnis, die Rechtfertigung eine Antwort auf den Verdacht. So verfahren alle Diktaturen mit ihren Gegnern.


    Jörg Baberowski

  • ??

    Wie soll das gehen?

    Vielleicht indem der Impfstoff das Immunsystem soweit belastet, daß ein Virus, den das Imunsystem vorher noch hätte bekämpfen können, nun die Chance hat, sich auszutoben?

    Jan und Hein und Klaas und Pit,
    die haben Bärte, die fahren mit.


    Länger das gleiche Nutzlose tun? :idee:

  • Habe am Samstag von einem guten Freund von einem Fall in England berichtet bekommen. Eine Freundin seiner Frau, 70 Jahre alt, lebt in England, sie hat sich auf die Impfung gefreut, nach der Impfung schwoll ihr Gesicht an und die Sprache war weg, sie liegt momentan im Krankenhaus. Die Sprache kommt wohl langsam wieder, die Schwellungen im Gesicht sind noch nicht weg gegangen.


    Welcher Impfstoff wird denn in England verabreicht 🤔

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Wenn dort der Impfstoff von AstraZeneca benutzt wurde kann man sich natürlich infizieren. Dieser Vektorimpfstoff wird nämlich mit Bestandteilen des Coronavirus bestückt.

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Wenn dort der Impfstoff von AstraZeneca benutzt wurde kann man sich natürlich infizieren. Dieser Vektorimpfstoff wird nämlich mit Bestandteilen des Coronavirus bestückt.

    Ist es nicht ohnehin beim impfen so, das man bei Sache x eben von Sache x ne Dosis in minimalster Form verabreicht bekommt und der Körper dagegen dann eben Antikörper aufbaut, bzw aufbauen soll?

  • In der Presse geistert bereits rum, dass der LD verschärft werden soll, u.a. Einstellen des ÖPNV, Fernverkehr und solche Dinge sind im Gespräch.

    Eben waren Teile einer Diskussion im Radio zu hören. Die Sch... könnten wir uns locker sparen wenn sich jeder an die geltenden Maßnahmen halten und schlichtweg das mit den möglichst wenigen Kontakten nicht nach eigenem Empfinden auslegen würde. Und da war sie wieder, die Sache mit dem Hirn. :rolleyes:

    Hierzulande macht auch der Datenschutz Probleme bei der Benachrichtigung der ü80. Weil die Meldeämter die Geburtsdaten nicht rausrücken, schätzt die Post das Alter der Adressaten anhand der Namen.

    Du meinst alle Karl, Fritz, Kaspar, Käthe, Minna und Ilse kriegen Post während die Finn, Leon, Noah, Amelie, Lena und Leonie leer ausgehen? :hehe:

    Wieso macht das die Post? Die Meldeämter haben ja die Daten? Oder druckt die die Post nur und verteilt dann? Dann dürften man ja auch keine Wahlunterlagen versenden so gesehen. :idee:

    Achtung! Dieser Beitrag kann Spuren von Sarkasmus, Zynismus, Nüssen und Ironie enthalten.


    Ich weiß dass ich ein Rad ab habe. Aber kuck mal wie toll es rollt... huiiiiiiiiiiiiiiii.... ;)