Wuhan unter Quarantäne - Pandemie durch Corona Virus

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Naja, die Impfung reicht auch für die 80 Jährigen und Pflegenden:


    Zinn Theorie: Keiner hält sich an Regeln, wir sehen aktuell das hauptsächlich +80 Infiziert sind weil anders getestet wird....

    Rechne das mal hoch. Dunkelziffer im Frühjahr war Faktor 5 in München, mit der Zinn Theorie wären die Inzidenzen jetzt sicher Faktor 10 Dunkelziffer. Das würde mit Inzidenzen in der Richtung 150 nur 3 Monate bis zur anfangenden Herdenimmunität dauern. Also alles paletti mit oder ohne Impfung.


    Meine Theorie: Nach wie vor sind die Alten und Pflegeheime am kochen...die werden jetzt relativ flott durchgeimpft....allso alles paletti wenn die paar Prozent durch sind.

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Wobei diese Holzhammermethode im ländlichen Bereich schon fragwürdig ist. Und in der Stadt wirkungslos.


    Damit meine ich die Bewegungseinschränkungen.

    Das Schweigen wäre ein Eingeständnis, die Rechtfertigung eine Antwort auf den Verdacht. So verfahren alle Diktaturen mit ihren Gegnern.


    Jörg Baberowski

  • Laber nicht! Auch OHNE Lieferengpässe sind´s 3 Jahre !


    Die EU hat für 450 Millionen Einwohner bei den 6 aussichtsreichsten Anwärtern insgesamt 2 Milliarden Impfdosen bestellt.

    Bei Biontech hat man wegen Preis und Logistik weniger bestellt. Übrigens auch wegen der Osteuropäer (Geld) und der Franzosen (Nationalismus Sanofi).

    Ja der Flaschenhals ist die Produktion, aber die wird ausgebaut und es sind ja noch die anderen Hersteller in der Pipeline.

    Die Impfstoffe, die nicht auf die aufregende Kühlkette angewiesen sind, können ab Mitte des Jahres eher problemlos über Hausärzte verimpft werden.

    EU-Impfstrategie: Nicht perfekt, Alternativen schlechter - ZDFheute


    Also was spricht denn nun für deine Annahme?

    Erklär doch mal näher was du weißt und alle anderen eher nicht? Quellen?

  • V.a. völlig am Ziel vorbei. Demnach können sich die Tumulte der letzten Tage, als hier halb Stuttgart eingefallen ist, problemlos wiederholen. Die Beschränkunken betreffen ja nur die, die hier wohnen.


    Denken hilft... 🤬

    Eine gesunde Verdorbenheit ist besser als eine verdorbene Gesundheit.

  • Oh doch!!!! Nochmals das Zitat !!!!

    Zitat


    Nach aktuellen Planungen sollen pro Impfstraße täglich 200 Menschen geimpft werden. Das wären 7.200 Menschen am Tag in Rheinland-Pfalz. Mobile Impfteams sollen die Impfzentren ergänzen. Die Impfteams besuchen beispielsweise Alten- und Pflegeheime und impfen dort Menschen, die nicht eigenständig in die Zentren kommen können. Hinzu kommen Kliniken, die ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter direkt vor Ort impfen lassen.

    Also nochmal: 4 Millionen Einwohner - 8 Millionen Impfungen ..... 7200 Impfungen am Tag = 1111 Tage = 3 Jahre


    und jetzt spiel mit den anderen ||

  • "Aktuelle Planungen" ..... gelten die nur für die nächsten 5 Minuten ??? Machst du das so? Planst nur für die nächsten Minuten?


    Ja - die Planungen KÖNNTEN sich noch ändern..... Sie KÖNNTEN auch in die Richtung gehen, dass der Virus so mutiert, dass der Impfstoff nicht mehr wirkt..... und dann gar nicht mehr geimpft wird... Könnte..... Glaskugel anschmeiss ....


    Da steht, was da steht..... Alles andere sind Vermutungen von dir!

  • Alle Hemmungen fallen nach und nach. Lockdown wird Normalität. Alles ist möglich ohne zeitliche Beschränkung, solange die Zahlen nicht passen. WAHNSINN!


    Und der Söder sagt noch, in Frankreich seien die Einschränkungen viel schlimmer und die Wirkung sei trotzdem nicht ausreichend. Ja fix, dann mach ich doch nicht den selben Schmarrn nach!

  • Dazu kommen aber noch die mobilen Impfteams und ab Frühjahr/Sommer die Hausarzt Impfung.

    Deine Hochrechnung stimmt dann nicht mehr.

    "Und stehst du nackt im Odenwald, dann werden dir die Hoden kalt"
    Unbekannter Philosoph

  • Ist schon peinlich, wenn das ach so dumme Trumpland mehr impfen kann als der Musterknabe Deutschland.

    Pressefreiheit ist die Freiheit von zweihundert reichen Leuten, ihre Meinung zu verbreiten.
    - Paul Sethe

  • „Der Lockdown kostet jede Woche 3,5 bis fünf Milliarden Euro – und das auch nur, wenn die Industrie den Stillstand weitestgehend glimpflich übersteht. Viele kleine Unternehmer kämpfen derweil um ihre Existenz“, warnt am Dienstag Professor Michael Hüther, Chef des Instituts für Weltwirtschaft (IW) aus Köln.


    https://m.focus.de/finanzen/ne…e-kritik_id_12837639.html

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • joedi das ist richtig ... wobei die mobilen Teams ja nur für die "paar" Heimbewohner zuständig sind.... ( wir sind auch ein bissl mehr als 4 Millionen...)


    Ich hoffe, dass die Hausärzte das dann tatsächlich rausreissen können.... und entsprechend viel Impfstoff auch tatsächlich zur Verfügung steht.... Wirkungsvoller Impfstoff..... Ohne schlimme Nebenwirkungen ;)

  • Ist schon peinlich, wenn das ach so dumme Trumpland mehr impfen kann als der Musterknabe Deutschland.

    Sind ja nicht alle dumm. 81Mio. scheinen recht intelligent zu sein :crazy:

    "Und stehst du nackt im Odenwald, dann werden dir die Hoden kalt"
    Unbekannter Philosoph

  • wegen der 15km Geschichte... Gibts irgendwo ne Beschreibung was triftige Gründe sind, die bei Kontrollen akzeptiert werden?

    > welcher ist mein nächster...? >

    Alle sagen man solle ein E-Auto kaufen! OK, ich finde sicherlich noch ein paar nette E46, E39, E60... :cool:

  • Welcher triftige Grund wäre denn genehm? ^^

    Arzt und Arbeit, den Rest werden sie sich wohl erst noch überlegen müssen.

    Wir liegen bei einem Wert um die 100 - von daher bei mir keine Gefahr.


    Immerhin, Kirchen sind weiterhin offen... Systemrelevanz wurde erkannt! :top:

  • Immerhin, Kirchen sind weiterhin offen... Systemrelevanz wurde erkannt!

    Logisch... wie in der Bibel steht hilft regelmäßiges Beten gegen jegliche Art von Katastrophen, ist also gerade in einer Pandemie keinesfalls zu vernachlässigen :top::crazy::p

    Gruß Mathias (formerly known as Mathias386)


    Für einen Fahrzeugtyp, wie ihn der BMW 7er und seine nationalen wie internationalen Wettbewerber darstellen, sind rund 135 kW (gut 185 PS) angemessen und selbst bei sportlichsten Ansprüchen mehr als ca. 185 kW (rund 250 PS) nicht erforderlich.

    (aus einem BMW-Prospekt von 1980, gefunden bei www.7-forum.com)