Wuhan unter Quarantäne - Pandemie durch Corona Virus

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Keine Ahnung, inwieweit man sein Fahrziel belegen können muss.

    Ich kann nichts darüber finden dass man eine Bestätigung oder sonstiges benötigt, daher gilt zuallererst der Grundsatz der Unschuldsvermutung wenn man es glaubhaft darlegt. Was mache ich denn als Selbständiger, wenn ich noch zum Kunden muss oder vom Kunden heimfahre? Soll ich mir den Wisch selbst ausstellen? Wer meine Kunden sind und was ich dort genau tue dürfte wohl eher unter Datenschutz fallen, das geht keinen was an. Sicher kann es im Fall des Falles hilfreich sein, auf dem Smartphone eine EMail vorzuzeigen mit der Terminvereinbarung. Mir persönlich ginge das aber schon zu weit....

    /\_/\

    (='' )

    (, (") (")

  • Gute Idee, muss meinen aus dem Frühjahr auch wieder raussuchen.

    Das Schweigen wäre ein Eingeständnis, die Rechtfertigung eine Antwort auf den Verdacht. So verfahren alle Diktaturen mit ihren Gegnern.


    Jörg Baberowski

  • Ich kann nichts darüber finden dass man eine Bestätigung oder sonstiges benötigt, daher gilt zuallererst der Grundsatz der Unschuldsvermutung wenn man es glaubhaft darlegt. Was mache ich denn als Selbständiger, wenn ich noch zum Kunden muss oder vom Kunden heimfahre? Soll ich mir den Wisch selbst ausstellen? Wer meine Kunden sind und was ich dort genau tue dürfte wohl eher unter Datenschutz fallen, das geht keinen was an. Sicher kann es im Fall des Falles hilfreich sein, auf dem Smartphone eine EMail vorzuzeigen mit der Terminvereinbarung. Mir persönlich ginge das aber schon zu weit....

    Richtig, bei mir fällt das sogar unter die Schweigepflicht. Aber unser Spezi kommt gleich warum das doch gehen könnte.

  • So schaut's aus!

    Das Gejammer ist aber als ob alle in Einzelhaft mit trocken Brot müßten!

    Im Vergleich zu Frankreich, Spanien, Italien sind wir hier die Insel der Seeligen (sowohl was die Fälle als auch was die Maßnahmen betrifft)!

    Nochmal:

    Hier in BaWü gilt, tagsüber das Haus „nur mit triftigem Grund verlassen“, nachts Ausgangssperre.

    Ohne jegliche Evidenzen.

    Baden-Württemberg erlässt landesweite Ausgangsbeschränkungen: Baden-Württemberg.de


    Das ist schon starker Tobak.



    Bezüglich den Fällen in Altersheimen:

    https://www.welt.de/politik/de…t-in-die-Altersheime.html


    Auszug:

    „Der Lockdown ist die Konsequenz einer weit unterhalb der optimalen Lösung liegenden Politik. Die Politik verzichtet auf den Rat von Experten, die erfahren sind in der Infektionssteuerung, und hört lieber auf den Rat von Wissenschaftlern, die die Pandemie vor allem aus der Distanz der Molekulargenetik betrachten, und vernachlässigt den Schutzauftrag für die Risikogruppen. Das Ergebnis ist, dass das Infektionsgeschehen wie eine Flut nun in die Altersheime schwappt.“


  • Ich darf das Haus (in Bayern) tagsüber verlassen um

    - Sport und Spaziergänge im Freien; auch mit einem anderen Hausstand

    zu unternehmen.


    Darf ich dazu mit dem Auto von A nach B fahren (ca. 20 KM)?

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------

    "Eigentlich bin ich ganz anders - ich komm nur so selten dazu..."
    Meine aktuelle Userpage zum F40 120d xD: hier mal klicken...

  • Darf ich dazu mit dem Auto von A nach B fahren (ca. 20 KM)?

    Warum nicht? Es gibt in BaWü und imho auch in Bayern keine Einschränkung des Radius um die Wohnung, in welchem man sich bewegt. Mit Turnschuhen im Kofferraum und einer Jogginghose könnte ich also z.B. nach Heilbronn fahren um zu joggen. Soll mich mal einer daran hindern. Auf den Prozess lasse ich es ankommen. Und wenn es eine solche Einschränkung gäbe würde ich trotzdem zu meiner Puppe fahren, einen solchen Eingriff in das Persönlichkeitsrecht bzw. die Bewegungsfreiheit sehe ich als vollkommen rechtswidrig an. Das gilt aber sicher nicht für den Wocheneinkauf im Nachbarlandkreis, klar.

    /\_/\

    (='' )

    (, (") (")

  • Morgens um 2 von der Privatparty heimfahren ist also kein Problem?

    Dann versteh ich den Sinn der Ausgangssperre nicht.

    Das kommt darauf an von wo nach wo.

    Und man findet auch was zum Durchfahren:

    Eine Durchfahrt durch eine Hotspot-Region ist möglich, wenn dadurch kein Aufenthalt stattfindet. Bei der Durchfahrt sind Tanken und das Aufsuchen einer Raststätte möglich.


    Möglich ist auch das Umsteigen an Bahnhöfen auf ein anderes Verkehrsmittel (Zug) zur weiteren Durchreise.


    Ich habe gefragt, was passiert, wenn ich nachts in die Schweiz fahre, darauf meinte er, nichts, solange das Ziel zb. in einer Zone ohne Ausgangs Beschränkung liegt. Keine Ahnung. Aussage Polizist.

    Da hat er die FAQs seines Chefs aber nicht gelesen, wobei Weihnachten in BW ja Ausnahmeregelungen gelten. Ich vermute Du hast wegen Weihnachten gefragt.


    Nach 20 Uhr darf man nur noch mit triftigen Grund in Baden-Württemberg unterwegs sein. Unabhängig davon, ob die Reise außerhalb Baden-Württembergs begonnen hat oder außerhalb Baden-Württembergs endet. Wer sich in Baden-Württemberg aufhält ist den hier gültigen Regelungen unterworfen. Welche Ausnahmen nach 20 Uhr gelten können Sie oben unter „Welche Ausnahmen gelten nachts?“ nachlesen.


    Keine Ahnung, inwieweit man sein Fahrziel belegen können muss.

    Ich hab jedenfalls vom Arbeitgeber einen Passierschein bekommen,

    den ich vorzeigen kann, falls ich kontrolliert werden sollte.

    Vermutlich ergibt sich das im Einzelfall aus dem Kontext. Im Ballkleid mit einer venezianischen Maske auf wird selten eine Reinigungskraft zum Nachtputzen fahren. Vermutlich hat sich eine "Kontrolle" schon erledigt wenn man seine Arbeitskleidung mit Firmenlogo schon trägt (und das nicht gerade eine Firma ist, die leicht erkennbar nur am Tag arbeitet). Auf die Frage "Wo arbeiten Sie denn" ist "Das geht Sie einen Sch... dreck a"n jedenfalls eine falsche Antwort. Auch hier gilt, freundlich und höflich sein und gut ist. Bringt es einen tatsächlich um und in schwerste datenschutzrechtliche Bedenken wenn man sagt "Ich arbeite beim XY und fahr zur Spätschicht"?


    Aber da wir uns ja alle bekanntermaßen gerne an Recht und Ordnung halten (bzw. es gerne von anderen verlangen), sollte es ja kein Problem darstellen, schließlich haben wir einen triftigen Grund, sonst wären wir auch auch nicht unterwegs. ;)


    Auf der Arbeit meiner Frau haben die Arbeiter auch alle einen Passierschein von der Firma bekommen, es wurden wohl schon einige Arbeiter von der Polizei angehalten.

    Und das obwohl das erst seit heute in Kraft ist? Sollten die Mitarbeiter mal drüber nachdenken warum sie dauernd angehalten werden. :hehe:

    Ich kann nichts darüber finden dass man eine Bestätigung oder sonstiges benötigt, daher gilt zuallererst der Grundsatz der Unschuldsvermutung wenn man es glaubhaft darlegt. Was mache ich denn als Selbständiger, wenn ich noch zum Kunden muss oder vom Kunden heimfahre? Soll ich mir den Wisch selbst ausstellen? Wer meine Kunden sind und was ich dort genau tue dürfte wohl eher unter Datenschutz fallen, das geht keinen was an. Sicher kann es im Fall des Falles hilfreich sein, auf dem Smartphone eine EMail vorzuzeigen mit der Terminvereinbarung. Mir persönlich ginge das aber schon zu weit....

    Wie schon mal geschrieben. Wenn man das höflich erklärt, dann wird in 99,999% sicher keiner weiter fragen. "DAS IST DATENSCHUTZ" wäre jetzt die Antwort die die Kontrolle durchaus verlängern könnte. "Ich bin Elektriker und fahre gerade vom Kunden direkt heim" wäre wohl eine ausreichende und abschliessende Antwort. Man kann natürlich auch ein Faß aufmachen.

    Richtig, bei mir fällt das sogar unter die Schweigepflicht. Aber unser Spezi kommt gleich warum das doch gehen könnte.

    "Ich bin Arzt und komme von einem Patienten". :idee:


    Warum nicht? Es gibt in BaWü und imho auch in Bayern keine Einschränkung des Radius um die Wohnung, in welchem man sich bewegt. Mit Turnschuhen im Kofferraum und einer Jogginghose könnte ich also z.B. nach Heilbronn fahren um zu joggen. Soll mich mal einer daran hindern. Auf den Prozess lasse ich es ankommen. Und wenn es eine solche Einschränkung gäbe würde ich trotzdem zu meiner Puppe fahren, einen solchen Eingriff in das Persönlichkeitsrecht bzw. die Bewegungsfreiheit sehe ich als vollkommen rechtswidrig an. Das gilt aber sicher nicht für den Wocheneinkauf im Nachbarlandkreis, klar.

    Zu Püppi darfst Du fahren sagt der Kretschmann:

    • Der Besuch von Ehegatten, Lebenspartner*innen sowie Partner*innen einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft in deren Wohnung oder sonstigen Unterkunft.

    Ist halt die Frage ob man das auch nicht vor 20 Uhr schafft da hin zu fahren. ;) Wenn ich Bammel vor einer polizeilichen Kontrolle hätte, dann würde ich das zumindest versuchen. Oder vielleicht auch mal Flexibilität beweisen. Nach dem gemeinsamen V.... äh Verspeisen einer köstlichen Mahlzeit einfach dran bleiben statt um 1 Uhr heimzufahren und vielleicht am nächsten Morgen von da aus zur Arbeit. Das wäre auch höflich und beweist ernsthaftes Interesse.

    Zum Joggen fahren gilt halt das übliche was auch in den FAqs steht. In BW bis 20 Uhr, Ihr müsst halt früher ins Beddi sagt Papi Kretschmann. ;)


    Wobei die Frage ist, wann Du das letzte Mal gejoggt bist? War ich da schon auf der Welt? :p


    -------------------------------------------


    Man findet ganz viele Infos (für Bayern, aber auch allgemein gültige) hier zum Beispiel: Häufige Fragen - Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration (bayern.de)

    Andere Bundesländer dürften ähnliche Seiten haben.

    Lieber ein bißchen verrückt als total doof... :p

    6 Mal editiert, zuletzt von Stefan ()

  • ohne jetzt die letzten 5 Seiten genau gelesen zu haben:


    Wer zahlt die Impfung eigentlich?

    AOK oder Patient?

    Wie poste ich falsch? - Ein Leitfaden für Forenbesucher und solche die es werden wollen

    Nachdem ich
    Google , die FAQ's und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
    erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter der sich jeder etwas Anderes vorstellt
    :D

  • Dh Züge stoppen in bawü ab 20uhr. Merkst selbst was für ein Quatsch das ist und das es besser ist nicht nach Schema f zu denken, sondern das man auch als Beamter denken sollte.

  • ohne jetzt die letzten 5 Seiten genau gelesen zu haben:


    Wer zahlt die Impfung eigentlich?

    AOK oder Patient?

    So wie ich das im Radio gehört habe zahlt das der Staat.

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Dh Züge stoppen in bawü ab 20uhr. Merkst selbst was für ein Quatsch das ist und das es besser ist nicht nach Schema f zu denken, sondern das man auch als Beamter denken sollte.

    Als angeblicher studierter Arzt der immer so superschlau alles weiß stellst Du aber auch reichlich dämliche Fragen. Manchmal ist Schema F einfacher als Krawall machen.


    Züge halten also in Baden-Württemberg? Soso, die Lokführer campen dann im Führerstand nehme ich an? Wo hast Du das denn her?

    Aktuelle Informationen zu Corona (bahn.de)

    Lieber ein bißchen verrückt als total doof... :p

  • Für Passierschein des Arbeitgebers gibt es nur zwei Gründe.

    Der Arbeitgeber schalten spontan in den Untertan-Modus.

    Der Arbeitgeber kennt seine MA und will die auf Arbeit und nicht in der Zelle haben.


    Geil ist auch immer wieder ... damit es niemand auf die Reihe bekommt, veröffentlicht man nicht die Neufassung sondern die Änderung zur Änderung zur Änderung der Änderung so das der interessierte Leser gezwungen ist, sich die kompletten Regeln selbst zusammen zu setzen. :kotz:


    Kein Wunder das zum Teil da irrwitzige Beschlüsse raus kommen. Weil den kompletten Text hat ja keiner gelesen.

  • Hahaha das schöne isr er merkt es selbst nicht mal durch den Google Wahn, die Zeit dafür hat man anscheinend.

    Zeig mir wo steht, dass an Weihnachten die Bahn in BW nicht mehr fährt und die Züge stehen bleiben und ich überweise sofort 100€ an den Treff. Umgekehrt wirst Du sicher dann das gleiche tun nehme ich an.

    Lieber ein bißchen verrückt als total doof... :p

  • Das kommt darauf an von wo nach wo.

    Meine Aussage, dass dann die ganze Sperre keinen Sinn hat, bezog sich auf die Aussage, dass man morgens um 2 auf der Autobahn keine Angst zu haben bräuchte, kontrolliert zu werden. Dass es bei einer Kontrolle Gründe gibt, die eine Fahrt rechtfertigen, ist mir auch klar.

  • "DAS IST DATENSCHUTZ" wäre jetzt die Antwort die die Kontrolle durchaus verlängern könnte. "Ich bin Elektriker und fahre gerade vom Kunden direkt heim" wäre wohl eine ausreichende und abschliessende Antwort.

    Nichts anderes habe ich gesagt. "Ich habe bis eben ein Rohr verlegt" wäre sicher auch noch im Rahmen des erlaubten? ^^

    Zu Püppi darfst Du fahren sagt der Kretschmann:

    Siehe oben :D

    Ist halt die Frage ob man das auch nicht vor 20 Uhr schafft da hin zu fahren.

    Wenn ich zwischen 20 und 5 Uhr da hin fahre weil es eben Gründe hat, und ich das offenbar darf, stellt sich die Frage nicht. Das Infektionrisiko verändert sich nicht durch den zeitversetzten Reifenabrieb auf der Strasse.

    Wobei die Frage ist, wann Du das letzte Mal gejoggt bist? War ich da schon auf der Welt?

    Sonntag.

    Der Arbeitgeber kennt seine MA und will die auf Arbeit und nicht in der Zelle haben.

    Bis jetzt ist glaub keiner deshalb in die Zelle gekommen. Es kostet halt eine Frage mehr.

    Geil ist auch immer wieder ... damit es niemand auf die Reihe bekommt, veröffentlicht man nicht die Neufassung sondern die Änderung zur Änderung zur Änderung der Änderung so das der interessierte Leser gezwungen ist, sich die kompletten Regeln selbst zusammen zu setzen.

    :top::top:Da stimme ich dir absolut zu.

    /\_/\

    (='' )

    (, (") (")

  • Bei meiner Waschstraße wussten sie es gestern noch nicht ob sie heute noch aufsperren dürfen. Er hat gesagt er macht auf und wartet bis die Polizei kommt... :crazy:

    Pragmatischer Ansatz. Mach ich wenn unklar ist ob ich da parken darf auch so.... :hehe:


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Zeig mir wo steht, dass an Weihnachten die Bahn in BW nicht mehr fährt und die Züge stehen bleiben und ich überweise sofort 100€ an den Treff. Umgekehrt wirst Du sicher dann das gleiche tun nehme ich an.

    Nochmal:

    Wenn man in bawü ab 8 nicht raus kann und auch nicht durchreisen kann laut deinem link, wird dann der Zugverkehr durch bawü ab 8 komplett eingestellt? Oder wie handhabt das jemand der aus Bayern non Hotspot in die Pfalz will und die Reise nach der arbeit am Freitag um 17uhr beginnt und zb in der Pfalz um 22 endet.

    Es geht nicht um Weihnachten oder sowas!

    Ich fahre Freitag abends nach der Praxis in die Schweiz wenn alles erledigt ist, dh. vor 8 fahre ich sicher nicht los. Der Polizist meinte, es reicht zu sagen ich komme aus der Praxis und fahre in die Schweiz, eine weitere Fragestunde ist danach nur noch gerichtlich möglich.