Wuhan unter Quarantäne - Pandemie durch Corona Virus

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Zitat

    Pharmakonzerne kann man gerne verteufeln, wie übrigens alle kapitalistischen Unternehmungen.


    Ich bezweifle, dass in irgend einem kommunistischem Staat die medizinische Versorgung jemals besser war als im Kapitalismus...

  • Fakt ist Vieles. Vorallem aber dass zahlreiche Krankheiten durch Impfen entweder ausgerottet wurden (z.B. Pocken) oder zumindest ihren Schrecken verloren haben (z.B. Wundstarrkrampf).

    Pocken ist nicht "vieles", sondern das einzige Beispiel.

    Außerdem gibt es zwar viele gute Thesen und Tierversuche zu mRNA-Vakzinen, aber auch hier noch keinen überzeugenden Erfolg, obwohl das Thema seit Anfang der 90er Jahre hip ist. Die aktuelle Euphorie der Politikdarsteller nicht zu teilen ist durchaus kein Fehler.

    Jan und Hein und Klaas und Pit,
    die haben Bärte, die fahren mit.


    Länger das gleiche Nutzlose tun? :idee:

  • Ach Bill Gates ist auch mit 50Mio seit letztem Jahr bei Biontec dabei. sehr merkwürdig.

    Dir ist schon klar, dass das im Verhältnis zum Vermögen überspitzt gesagt das gleiche ist, was ich im Jahr an der Autobahnraststätte fürs pissen liegen lasse?

    Die Definition von Wahnsinn ist: Immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten. A. Einstein

  • Dir ist schon klar, dass das im Verhältnis zum Vermögen überspitzt gesagt das gleiche ist, was ich im Jahr an der Autobahnraststätte fürs pissen liegen lasse?


    Es ist schon echt merkwürdig, wenn es jemand drauf hat...... wenn jemand erfolgreich ist, muss zwingend was faul daran sein...... ich kenne sowas zur Genüge. Das ist in diesem Land echt zum kotzen.

    Viele Grüße
    Oliver

  • Dir ist schon klar, dass das im Verhältnis zum Vermögen überspitzt gesagt das gleiche ist, was ich im Jahr an der Autobahnraststätte fürs pissen liegen lasse?

    Darum geht es nicht, sondern darum das er komischerweise die Finger da auch drin hat.

    Und schon interessant das Biontec schon seit Januar an dem Imofstoff arbeitet - da war das Virus noch garnicht hier.

    _____________________________
    Gruß Rico

  • Ich behaupte mal niemand , so wie auch niemand die Haftung für Spätfolgen übernehmen wird,

    Wer übernimmt die Haftung für Spätfolgen deiner Nahrungsergänzungsmittel?

    Dass die dich langfristig mehr krank als gesund machen merkst du selbst auch erst, wenn es zu spät ist.


    Aber egal, ist ja freiwillig, egal ob Impfen oder überteuerte Pillen einwerfen.


    Die Krankheit siehst du als ungefährlich, aber bei der Impfung kriegst du Panik.

    Vor Spätfolgen der Impfung hast du Angst, was ist mit Spätfolgen von Covid19?

    Diese Signatur enthält unsittliche Bilder und wurde vom Server geblockt.

  • Goliath

    Das wäre ja der Hammer, gibt es da Fakten die das belegen 🤔

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Pocken ist nicht "vieles", sondern das einzige Beispiel.

    Shice... und dann haben wir Rabeneltern unsere Kinder ja völlig umsonst gegen Kinderlähmung, Diptherie, Keuchhusten und den ganzen anderen unwichtigen Krams impfen lassen... :eek:


    Ah ja, interessant Und wo waren denn diese Zwangstests ohne Zustimmung der Eltern? :confused:

    Impfregister... soso...was es alles gibt... Ich wäre ja froh, es gäbe tatsächlich eines. Dann müsste sich mein Hausarzt nicht mit 2 Heftchen aus den 70ern hinsetzen, versuchen altes Gegritzel zu entziffern und rumrechnen, wann denn was ggf. wieder fällig ist.


    DT braucht man nicht als schlechten Verlierer hinstellen, das kann er ganz gut selber. Apropos verlieren:

    Vladimir Putin said today about Hillary and Dems: "In my opinion, it is humiliating. One must be able to lose with dignity." So true!

    Lieber ein bißchen verrückt als total doof... :p

  • Darum geht es nicht, sondern darum das er komischerweise die Finger da auch drin hat.

    ... weil seine Stiftung nun mal Impfen im Fokus hat.


    Es ist nur logisch, dass er Firmen aus diesem Bereich fördert.

    Es wäre widersinnig, wenn er sich hier nicht engagieren würde.


    Seine Beteiligungen geben ihm jedoch keine beherrschende Stellung in den Unternehmen, ebenso bei Curavac.


    Es ist schon etwas schizophren wenn man ein logisches Verhalten zum Vorwurf macht.

    Hätte er was unlauteres vor, würde er über Strohmänner, bzw. Strohmannfirmen einsteigen und sich die Macht sichern.

    Diese Signatur enthält unsittliche Bilder und wurde vom Server geblockt.

  • Goliath

    Das wäre ja der Hammer, gibt es da Fakten die das belegen 🤔


    Wissenschaft & Technologie: Corona-Impfstoff rückt näher - Impfung zuerst für Gefährdete


    aus dem Text:


    Biontech hatte den Impfstoff BNT162b2 im Projekt „Lightspeed” (Lichtgeschwindigkeit) seit Mitte Januar entwickelt. Die für eine Zulassung entscheidende Phase-3-Studie begann ab Ende Juli in verschiedenen Ländern.

    _____________________________
    Gruß Rico

  • Shice... und dann haben wir Rabeneltern unsere Kinder ja völlig umsonst gegen Kinderlähmung, Diptherie, Keuchhusten und den ganzen anderen unwichtigen Krams impfen lassen... :eek:

    Genau lesen ist bei Dir Glückssache? Es ging um den Begriff ausrotten.

    Jan und Hein und Klaas und Pit,
    die haben Bärte, die fahren mit.


    Länger das gleiche Nutzlose tun? :idee:

  • Goliath

    Das wäre ja der Hammer, gibt es da Fakten die das belegen 🤔

    Klar. Kannst Du überall nachlesen.


    Der erste deutsche Fall wurde am 24. Januar 2020 bekannt (oh doch Januar... hihihi), am 11. März 2020 erfolgte die Erklärung zur Pandemie. In China wurden die ersten Fälle zum 1.12.2019 bekannt, oder eher zugegeben.

    Am 17. März tat sich Biontech mit Pfizer zusammen. Kann man machen wenn man seit Jahren an mRNA forscht und es seit 2 Monaten Hinweise auf eine Pandemie gibt die genau da reinpasst wo man seit Jahren Grundlagen erforscht.


    BioNTech – Wikipedia

    Biontech und Corona: Hoffnung für Milliarden - DER SPIEGEL

    Lieber ein bißchen verrückt als total doof... :p

  • Und ja ich mache mir mehr Gedanken um die Impfschäden, bei einer Art von Impfung die so noch nie eingesetzt wurde ,

    ... als das ich Bedenken habe, die Erkrankung mit COVID

    Dann hol dir doch einfach irgendwo Covid19, isolier dich ein paar Tage und dann bis du vermutlich/evtl. mindestens genauso gut immun wie bei einer Impfung.


    Ich halte es eh noch viel zu früh, um über Impfung wilde Diskussionen zu führen.

    Diese Signatur enthält unsittliche Bilder und wurde vom Server geblockt.


  • Natürlich ist das Logisch - heißt aber nicht das das gut ist mit seinem Impfwahn,

    kannst gern mal gogglen - gibt genügend Bericht über seine Impfexperimente

    und Ländern aus denen er rausgflogen ist , weil massive Impfschäden passiert sind.


    Ja mit Pharma kannn man Big Money machen, Brunnen bauen, Hunger bekämpfen, Ausbildung ,

    damit läßt sich kein Geld verdienen - jaja er ist schon ein ganz toller Wohltäter der Billyboy mit seiner Stiftung.

    _____________________________
    Gruß Rico

  • Zitat

    Du kannst von Vitaminen nicht krank werden, wenn du sie richtig dosierst, und schon garnicht von den Dosen wie sie in Dt. empfohlen werden.


    Nur das die Vitamine den kleinsten Teil dessen ausmachen, was Du zu Dir nimmst. Wer garantiert Dir, dass nicht irgend ein Chinese der Meinung war, er könne zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen und irgendwelche Abfallstoffe als Füllmittel nehmen...


    Zitat

    durch rumspielen an und in den Genen


    Welches Rumspielen an den Genen? Es geht um mRNA, nicht um DNA, aber das kannst Du bestimmt erläutern...


    Zitat

    Genau lesen ist bei Dir Glückssache? Es ging um den Begriff ausrotten.


    Tatsache ist, dass alle diese Krankheiten, die früher große Geisel der Menschheit waren bei uns fast keine Rolle mehr spielen, wozu im erheblichen Maß auch Impfungen beigetragen haben. Wenn es dann irgendwo hinterm Ural noch ein paar Fälle gibt ist das schlimm genug, aber rein praktisch sind sie bei uns so gut wie ausgerottet. Leider wird steigende Impfmüdigkeit dazu führen, dass es nicht so bleibt.

  • Genau lesen ist bei Dir Glückssache? Es ging um den Begriff ausrotten.

    Wenn eine oder mehrere Krankheiten in Europa bzw. gar weltweit nicht mehr oder in seltenen Fällen vorkommt, wie z.B. Kinderlähmung, dann ist man vom Begriff der Ausrottung nicht wirklich weit weg. Und wenn ein paar Leute mehr mitmachen würden, dann wäre es vielleicht auch tatsächlich mal so weit. Aber da kucken wir lieber zu anscheinend und üben uns stattdessen in Erster-Welt-Wohlstands-Esoterik.

    Lieber ein bißchen verrückt als total doof... :p

  • kannst gern mal gogglen - gibt genügend Bericht über seine Impfexperimente

    und Ländern aus denen er rausgflogen ist , weil massive Impfschäden passiert sind.

    Ich glaub ich müsste gar nicht googeln, die Links schickt mir schon mein Lieblingsverschwörungstheoretiker, der sich nicht mehr von den Politikern verarschen lässt (sondern jetzt von anderen Leuten).


    Dabei war es ein großer Fake. Der Biochip von Billly der war nämlich schon in der diesjährigen Grippeimpfung eingebaut.

    Geschickte Taktik, weltweite Panik gegen harmloses Corona verbreitet und die Leute stehen sorgenfrei und naiv wegen Grippeimpfung Schlange.

    Diese Signatur enthält unsittliche Bilder und wurde vom Server geblockt.


  • Als mündiger Bürger , der nicht aus langeweile Nahrungsergänzung zu sich nimmt, bin ich mir dessen bewußt und schau das ich

    es eben nicht in/aus China kaufe , gibt auch deutsche Hersteller.


    Die mRNA ist eine Gensequenz die in den Körper gepspritzt wird und dort in den Zellen die Produktion eines Antigens anregt.

    Kannst das gern als nicht mit Genen rumspielen bezeichen , ich finde den Vergleich passend.


    Tatsache ist auch, das die meisten Krankheiten mangelnde Hygiene als Ursache hatten und als sowas wie sauberes Wasser, Seife

    und andere wichtige Hygienemaßnahmen großflächich zur Verfügung standen bzw. genutzt wurden, nahmen die großen Geiseln massivst ab.


    Schlimm ist jedch, das der Mensch so krank ist , neue Biowaffen zu züchten... damit meine ich jetzt nicht Corona.

    _____________________________
    Gruß Rico