Wuhan unter Quarantäne - Pandemie durch Corona Virus

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Pandemrix (H1N1) war stark adjuvantiert, es war ein Entzündungsverstärker zugesetzt damit die erforderliche Impfstoffmenge überhaupt hergestellt werden konnte. Und der machte oft eine stärkere Lokalreaktion. Aktuelle saisonale 4-Fach Grippeimpfstoffe sind nicht adjuvantiert.


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

    Klage nicht über deine Probleme: 80% der Zuhörer interessiert es nicht, 20% freuen sich das du sie hast....

  • ... adjuvantiert


    danke für die Erklärung :top: Den Begriff kannte ich bisher nicht, werde ich aber mal im Hinterkopf behalten... könnte ja durchaus interessant werden wenn es auch bei COVID-19 mehrere Impfstoffe geben wird (wovon ich fast ausgehe, so viele wie momentan in der Entwicklung sind...)

    Gruß Mathias (formerly known as Mathias386)


    Für einen Fahrzeugtyp, wie ihn der BMW 7er und seine nationalen wie internationalen Wettbewerber darstellen, sind rund 135 kW (gut 185 PS) angemessen und selbst bei sportlichsten Ansprüchen mehr als ca. 185 kW (rund 250 PS) nicht erforderlich.

    (aus einem BMW-Prospekt von 1980, gefunden bei www.7-forum.com)

  • Österreich zieht an: Corona weltweit: Österreich verschärft Beschränkungen - Politik - SZ.de

    Zitat

    Private Feiern und Zusammenkünfte in geschlossenen Räumen sollen vom kommenden Montag an auf zehn Personen beschränkt werden. In eigenen Wohnungen gilt dies dem österreichischen Standard zufolge allerdings lediglich als Empfehlung. Im Freien dürfen an privaten Feiern weiterhin bis zu 100 Menschen teilnehmen.


    Darüber hinaus darf in Lokalen und Restaurants nur noch im Sitzen konsumiert werden. Maximal zehn Personen dürfen an einem Tisch sitzen. Außerdem muss nun zusätzlich auf Märkten, in Kirchen und beim Betreten und Verlassen von Restaurants ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

    Ich so: 2020 wird ein super Jahr!

    2020 so: Halt mal mein Bier... ;-)

  • Hier in Niedersachsen sind private Feiern bis 500 Leute im Gespräch.


    Muss man nicht verstehen.

    Das Schweigen wäre ein Eingeständnis, die Rechtfertigung eine Antwort auf den Verdacht. So verfahren alle Diktaturen mit ihren Gegnern.


    Jörg Baberowski

  • Hier in Niedersachsen sind private Feiern bis 500 Leute im Gespräch.


    Muss man nicht verstehen.

    Die Niedersachsen haben auch kein Problem mit stark steigenden Zahlen. Ich finde das eigentlich ziemlich gut das alles lokal gehandhabt wird.

    "Und stehst du nackt im Odenwald, dann werden dir die Hoden kalt"
    Unbekannter Philosoph

  • Ich finde das eigentlich ziemlich gut das alles lokal gehandhabt wird.

    Lokale Handhabung ist gut, gebe ich dir recht. Ein Event mit 500 Personen sehe ich nun aber nicht als problemlos an, genauswowenig wie dass in Sachsen? wieder Discotheken usw. öffnen dürfen. Im Schlechtfall heisst sowas, dass die Inzidenz ruckzuck wieder über den kritischen - wenn auch kleinen - Werten liegt. Und das heisst Einschränkungen für alle z.B. im Landkreis.

    Pfeiffer! Mit drei "f"!

  • Die Stuttgarter planen mit 8000 Zuschauer beim Bundesligaspiel gegen Freiburg, zuerst wollten sie sogar mit 12000 Zuschauer starten, haben dann aber wieder zurückgerudert.


    VfB Stuttgart | VfB Stuttgart-SC Freiburg Start Testphase Zuschauer


    Währenddessen hat München beschlossen überhaupt keine Zuschauer ins Stadion zu lassen, die neuen Fallzahlen würden das nicht zulassen meinte der Münchener OB.


    Dieses Durcheinander ist doch nur noch irre :crazy:

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Dieses Durcheinander ist doch nur noch irre :crazy:

    Zumindest steigert es die Glaubwürdigkeit der Politik ungemein. :crazy:

    Jan und Hein und Klaas und Pit,
    die haben Bärte, die fahren mit.

    Es ist nicht besonders intelligent zu erwarten, von denjenigen, gegen die man Opposition macht, auch noch Beifall zu bekommen.

  • Also vor 1000 Seiten wurde bemängelt, dass es doch keinen Sinn macht wenn im Landkreis mit wenigen Infektionen die selben strikten Maßnahmen wie in stärker betroffenen Regionen ergriffen werden.


    Und jetzt ist das auch wieder ned Recht?


    Man kann sich wirklich über alles künstlich aufregen.

    Klar gibts da momentan einige krude Regelungen, z.B dass 2m Lücken auf einem Parkplatz frei gehalten werden sollen. Aber mir deswegen den Blutdruck hochjagen oder den Kopf zerbrechen? Da ist mir meine Zeit zu schade.

  • MSurfor


    Damit hast Du zwar Recht, aber ein Verstoß kann und wird tlw unverhältnissmäßig sanktioniert werden. Insofern sollte man sich schon einen Kopf darüber machen, was hier im Lande so passiert.

    Das Schweigen wäre ein Eingeständnis, die Rechtfertigung eine Antwort auf den Verdacht. So verfahren alle Diktaturen mit ihren Gegnern.


    Jörg Baberowski

  • Die Niedersachsen haben auch kein Problem mit stark steigenden Zahlen. Ich finde das eigentlich ziemlich gut das alles lokal gehandhabt wird.

    Genauso wie die Gütersloher.


    Aber Moment, die waren es ja auch nicht?!? :idee:

    Das Schweigen wäre ein Eingeständnis, die Rechtfertigung eine Antwort auf den Verdacht. So verfahren alle Diktaturen mit ihren Gegnern.


    Jörg Baberowski

  • :top:


    Ne, is nie ned recht. Könnte man machen wie man wollte. Aber das kann man wohl zu den deutschen Eigenschaften rechnen. :pWir haben ja auch 82 mio. Bundestrainer. Und 82 mio. Bundeskanzler die es viel besser könnten, aber auch 82. mio Ausreden, warum sie es nicht machen. Oder wenn es schon nicht zum BK langt, warum man sich nicht in den Ebenen darunter engagiert.


    2m Lücken am Parkplatz? Geil, das hätte ich gerne als Standard. Aber nicht aus Gesundheitsgründen. :rolleyes:

    Ich so: 2020 wird ein super Jahr!

    2020 so: Halt mal mein Bier... ;-)

  • Währenddessen hat München beschlossen überhaupt keine Zuschauer ins Stadion zu lassen, die neuen Fallzahlen würden das nicht zulassen meinte der Münchener OB.


    Dieses Durcheinander ist doch nur noch irre :crazy:

    München hatte gestern +151 Fälle das ist schon nicht wenig.


    Übrigens ganz Sachsen-Anhalt: +2

    Kofferraum statt Hubraum !

  • Zitat aus der Grundlage, das Infektionsschutzgesetz im März 20 zu ändern:

    Zitat


    ... insbesondere eine Verhinderung der Überlastung des Gesundheitssystems“ sind ein legitimes Ziel für Grundrechtseingriffe.

    Wir haben, trotz des herbeigerufenen Anstiegs der Fallzahlen, weder eine in der Relation! signifikant höhere Anzahl an positiv getesten (lt. derzeit RKI 0,8%) noch eine Steigerung bei den Erkrankten, bei den Toten etc.

    Die Verwendung der absoluten Zahlen als Entscheidungsgrundlage ist stümperhaft. Vor diesem Hintergrund ist es richtig, Testspiele mit Zuschauern zuzulassen und das münchener Verbot von Zuschauern eben ein unzulässiger Eingriff in die Grundrechte.

    Jan und Hein und Klaas und Pit,
    die haben Bärte, die fahren mit.

    Es ist nicht besonders intelligent zu erwarten, von denjenigen, gegen die man Opposition macht, auch noch Beifall zu bekommen.

  • für mich äusserst verzichtbar ^^

    OT: Wenn's die Bayern sind, schon. ;)

    Wobei, Club oder Schalke-Fan zu sein liegt schon im Konflikt zum Recht auf körperliche Unversehrtheit.:idee:

    Jan und Hein und Klaas und Pit,
    die haben Bärte, die fahren mit.

    Es ist nicht besonders intelligent zu erwarten, von denjenigen, gegen die man Opposition macht, auch noch Beifall zu bekommen.