Wuhan unter Quarantäne - Pandemie durch Corona Virus

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hätten wir's nur auch so gemacht wie die Schweden - dann hätten wir jetzt nicht ~9500 Tote sondern 47.000 Tausend.:rolleyes:

    Bekanntermaßen wären die doch eh gestorben... ;)


    Aber das Wort "Tausend" ist zuviel. *freundlichhinweisstatteinfachnurbeleidig*

    Ich so: 2020 wird ein super Jahr!

    2020 so: Halt mal mein Bier... ;-)

  • Irgendwie würde ich die Meldung "Trump glaubt daran dass der Weihnachtsmann in 12 Wochen kommt" für glaubhafter halten.


    Es mag sein, dass man mittlerweile kurz davor ist, einen Stoff zu entwickeln der gegen die Viren wirksam ist - aber dann geht erst mal die große Überprüfung los, gegen was er eventuell noch wirkt bzw. was er verursacht.


    Ich schiebe sicher keine Paranoia und so sehr ich das ganze Maskenzeug etc. auch hasse - ich werde sicher nicht zur ersten Gruppe gehören die nach nem Impfstoff greift.

    Selbst bei ausgereiften Impfstoffen kommt es durch das komplexe Zusammenspiel der Wirkstoffe ab und an zu Nebenwirkungen - wie mag das bei einem Serum sein, dass unter Zeitdruck und mit starrem Blick auf Covid entwickelt wurde?

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Ich gehe sowieso davon aus das dieser "Impfstoff" nur vor der Wahl präsentiert wird. Geimpft wird nämlich keiner, weil kurz nach der Wahl wahrscheinlich "Probleme" erkannt wurden ^^ und die Impfungen auf unbestimmte Zeit verschoben werden.:hehe:

    "Und stehst du nackt im Odenwald, dann werden dir die Hoden kalt"
    Unbekannter Philosoph

  • Genau das war auch mein Gedanke dabei, ist nur Wahlkampf...


    "Trump glaubt", "Trump sagt", "Trump sonstwas", kann das langsam nicht mehr hören. Paar Tage später behauptet er dann oft das Gegenteil, oder es war "ironisch" gemeint, oder was auch immer... :rolleyes:

    Gruß Mathias (formerly known as Mathias386)


    Für einen Fahrzeugtyp, wie ihn der BMW 7er und seine nationalen wie internationalen Wettbewerber darstellen, sind rund 135 kW (gut 185 PS) angemessen und selbst bei sportlichsten Ansprüchen mehr als ca. 185 kW (rund 250 PS) nicht erforderlich.

    (aus einem BMW-Prospekt von 1980, gefunden bei www.7-forum.com)

  • Ich schiebe sicher keine Paranoia und so sehr ich das ganze Maskenzeug etc. auch hasse - ich werde sicher nicht zur ersten Gruppe gehören die nach nem Impfstoff greift.

    Selbst bei ausgereiften Impfstoffen kommt es durch das komplexe Zusammenspiel der Wirkstoffe ab und an zu Nebenwirkungen - wie mag das bei einem Serum sein, dass unter Zeitdruck und mit starrem Blick auf Covid entwickelt wurde?


    Geht mir auch so. Grundsätzlich habe ich nix gegen eine Impfung dagegen, aber muss nicht unbedingt gleich bei den ersten sein. Zum einen weil wie Du sagst womöglich noch Erfahrungen damit fehlen; zum anderen habe ich persönlich aktuell eigentlich recht wenige wirkliche Einschränkungen (da keine Kinder, viel Home-Office, große Menschenansammlungen meide ich ohnehin eher, ...), sodass ich die jetzt nicht unbedingt so schnell wie möglich loswerden müsste.

    Gruß Mathias (formerly known as Mathias386)


    Für einen Fahrzeugtyp, wie ihn der BMW 7er und seine nationalen wie internationalen Wettbewerber darstellen, sind rund 135 kW (gut 185 PS) angemessen und selbst bei sportlichsten Ansprüchen mehr als ca. 185 kW (rund 250 PS) nicht erforderlich.

    (aus einem BMW-Prospekt von 1980, gefunden bei www.7-forum.com)

  • Geht mir auch so. Grundsätzlich habe ich nix gegen eine Impfung dagegen, aber muss nicht unbedingt gleich bei den ersten sein. Zum einen weil wie Du sagst womöglich noch Erfahrungen damit fehlen; zum anderen habe ich persönlich aktuell eigentlich recht wenige wirkliche Einschränkungen (da keine Kinder, viel Home-Office, große Menschenansammlungen meide ich ohnehin eher, ...), sodass ich die jetzt nicht unbedingt so schnell wie möglich loswerden müsste.

    Grds stimme ich zu. Aber sollte es einen Impfstoff ( also auch tatsächlich in der Apotheke verfügbar) bald geben ist die CoronaLage zu beenden. Ob sich dann ein Risikopatient impfen lässt oder nicht ist dann seine persönliche Entscheidung. Genauso ist es dann definitiv sein pers. Verschulden sollte er lethal gehen...

  • Vor allem darf man IMHO eines nicht vergessen:

    In dem Augenblick wo es eine Impfung gibt, werden die aktuellen Einschränkungen zeitnah aufgehoben oder nach dem Motto verfahren "wer geimpft ist darf die Maske absetzen"

    Und woher weiss ich, ob der der mich grad "anspuckt" oder ins Genack pustet, wirklich geimpft ist oder nur einfach ohne rumläuft?

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Und woher weiss ich, ob der der mich grad "anspuckt" oder ins Genack pustet, wirklich geimpft ist oder nur einfach ohne rumläuft?

    Die Impfung schützt nicht davor, Viren weiter zu verbreiten. Auch ein Geimpfter kann Dich anstecken.

    Jan und Hein und Klaas und Pit,
    die haben Bärte, die fahren mit.

    Es ist nicht besonders intelligent zu erwarten, von denjenigen, gegen die man Opposition macht, auch noch Beifall zu bekommen.

  • Grds stimme ich zu. Aber sollte es einen Impfstoff ( also auch tatsächlich in der Apotheke verfügbar) bald geben ist die CoronaLage zu beenden. Ob sich dann ein Risikopatient impfen lässt oder nicht ist dann seine persönliche Entscheidung. Genauso ist es dann definitiv sein pers. Verschulden sollte er lethal gehen...


    Stimmt, wenn es eine Impfung gibt sind die Einschränkungen eigentlich ja gar nicht mehr nötig...


    Von daher hängt die Frage ob man sich impfen lässt nur noch davon ab, ob die Risiken einer schweren Erkrankung höher sind als die bei einer Impfung. Und das lässt sich ohnehin frühestens dann beantworten, wenn es auch tatsächlich einen Impfstoff gibt...


    EDIT, kam mir gerade noch: Voraussetzung alle Einschränkungen zu beenden müsste also sein, dass der Impfstoff auch und gerade der Covid-Risikogruppe ohne große Nebenwirkungen gegeben werden kann. Dann steht es jedem frei sich damit zu schützen.

    Gruß Mathias (formerly known as Mathias386)


    Für einen Fahrzeugtyp, wie ihn der BMW 7er und seine nationalen wie internationalen Wettbewerber darstellen, sind rund 135 kW (gut 185 PS) angemessen und selbst bei sportlichsten Ansprüchen mehr als ca. 185 kW (rund 250 PS) nicht erforderlich.

    (aus einem BMW-Prospekt von 1980, gefunden bei www.7-forum.com)

    Einmal editiert, zuletzt von Mathias ()

  • Ich wette, sollte es einen Impfstoff geben, kommt die Meldung von Spahn, Söder und Kollegen, dass mindestens X % der Bevölkerung sich erst (natürlich freiwillig!) impfen haben lassen müssen, bevor alle Maßnahmen aufgehoben werden können.

  • Versteh ich grad nicht. Musst dich halt selber impfen lassen, wenn du Bedenken hast.

    Stichwort Schmierinfektion zB.

    Aber auch frisch Geimpfte können ansteckend sein. Das war schon immer so.

    Jan und Hein und Klaas und Pit,
    die haben Bärte, die fahren mit.

    Es ist nicht besonders intelligent zu erwarten, von denjenigen, gegen die man Opposition macht, auch noch Beifall zu bekommen.

  • Ich wette, sollte es einen Impfstoff geben, kommt die Meldung von Spahn, Söder und Kollegen, dass mindestens X % der Bevölkerung sich erst (natürlich freiwillig!) impfen haben lassen müssen, bevor alle Maßnahmen aufgehoben werden können.

    Wenn man drüber nachdenkt, dann macht nichts anderes Sinn vor einer Aufhebung aller Maßnahme erstmal X oder auch XX Prozent an Impfungen zu haben. Deine gewünschte Version klingt der Plan wie von zwei 14-jährigen Teenies wo das Huhn zum erstem Mal in ihrem Leben die Pille morgens genommen hat und Mittags ihrem Macker freudig verkündet, dass ja jetzt nix mehr passieren kann... :idee: :top:

    Ich so: 2020 wird ein super Jahr!

    2020 so: Halt mal mein Bier... ;-)

  • Deine Vergleiche... immer traumhaft...

    Es geht darum, dass dies aktuell aber nicht so kommuniziert wird. Im Moment heißt es nur, wenn der Impfstoff da ist, dann... kommt die Überraschung...


    Und um halt bei deinem Vergleich zu bleiben, von mir aus könnte sie auch ganz ohne Pille vö..., weil ich in dem Fall ja wüsste, dass 99,99% aller Stecher eh zeugungsfähig wären.

  • Es sollen doch wohl 60 - 70% geimpft sein, bevor eine Herdenimmunität gegeben ist. Vorher werden die Maßnahmen wohl nicht komplett aufgehoben.

    Gruß
    schecke

  • Deine Vergleiche... immer traumhaft...

    Deine sind besser?

    Und um halt bei deinem Vergleich zu bleiben, von mir aus könnte sie auch ganz ohne Pille vö..., weil ich in dem Fall ja wüsste, dass 99,99% aller Stecher eh zeugungsfähig wären.

    Die Impfung ist nicht unbedingt nur für den Absender wichtig, sondern auch für den Empfänger.

    Pfeiffer! Mit drei "f"!