Wuhan unter Quarantäne - Pandemie durch Corona Virus

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Nach meinem Wissensstand ist nach oben fast keine Luft mehr - es fehlt auch an qualifiziertem Personal.


    Das Nah-Ziel soll sein: Verdoppelung der Infizierten > 10 Tage, danach möglichst viel steigernd (Idealfall auch verdoppelnd, was einem Gleichstand der Infizierten bedeuten würde oder weniger in dem Maße, wie es Genesungen gibt.


    Da ab Sonntag 20 Grad kommen, rechne ich 10 Tage später mit zunehmend expo-Kurve.


    Keiner von uns weiß, ob er im Infizierungsfall einen leichten oder schweren Verlauf haben wird und keiner kann sich auf ein Intensivbett verlassen, es sei denn, man gehört zu der einen Million der Welt-Reichsten. Herr Trump hat mit Sicherheit 5 Intensivbetten für sich und seine engsten Familienmitglieder, sei es jetzt als Präsident oder später nur als normaler (reicher) US-Bürger. Aber egal - lieber tot als danach schwerstbehinderter Überlebender mit Lungenfibrose oder ähnliches ;)


    Es kommt sowieso, wie es kommt. Solange man noch einen Dämmerschlaf bekommt, ist doch alles gut!


    PS: Wolltest du nicht mal mein E46-Coupe kaufen anno 2007?

    Gerät zur Bekämpfung von Krankheiten: |==[)XXXX>——

  • Schweden wird bald das neue Italien :(


    Wenn der gerade laufende Bericht nur 20% Wahrheit enthält, dann gute Nacht Schweden.


    In den Wintersportgebieten ist es momentan wie in Ischgl vor 3 Wochen - Apres Ski. Skol!


    Man hat dort über 20% Risikogruppe - in Altersheimen grasiert bereits Corona.


    Im Norden gibt es für Ärzte keine Schutzkleidung.


    Mir tun die Schweden leid.

    Gerät zur Bekämpfung von Krankheiten: |==[)XXXX>——

  • Hier wird auch nichts mehr unterschrieben, Pakete werden am langen Arm überreicht.

    Was bei uns im März den Nachteil hatte, dass wir 2 Tage nicht zu Hause waren und der Bote ein Amazon-Paket mit 3-stelligem € Wert einfach auf den Briefkasten stellte was sich Jedermann einfach nehmen konnte, wenn er es nur gewollt hätte, denn wir hatten es schon vorm Ankommen vom Auto aus stehen sehen und uns gewundert, ein Nachbar hätte es auch angenommen.


    Zu Corona, über 6.000 Neuinfizierte am 01.04.20 sind auch zu viel..... Und USA: Sechswöchiges Baby stirbt an Coronavirus-Infektion.....

  • Ne, aber das wäre 2015 auf 100% erhöht worden. Man hätte auch 2015 alle Schulen saniert und alles andere gemacht was man üblicherweise den Flüchtlingen in die Schuhe schiebt.


    Was bei uns im März den Nachteil hatte, dass wir 2 Tage nicht zu Hause waren und der Bote ein Amazon-Paket mit 3-stelligem € Wert einfach auf den Briefkasten stellte was sich Jedermann einfach nehmen konnte, wenn er es nur gewollt hätte, denn wir hatten es schon vorm Ankommen vom Auto aus stehen sehen und uns gewundert, ein Nachbar hätte es auch angenommen.


    Zu Corona, über 6.000 Neuinfizierte am 01.04.20 sind auch zu viel..... Und USA: Sechswöchiges Baby stirbt an Coronavirus-Infektion.....

    Bei den 6000 muss man aufpassen. Da sind auch Nachmeldungen der vergangenen Tage dabei. Siehe hier in der Grafik Experience rechts unten

    "Und stehst du nackt im Odenwald, dann werden dir die Hoden kalt"
    Unbekannter Philosoph

  • Hier wird auch nichts mehr unterschrieben, Pakete werden am langen Arm überreicht.


    und gleich vor der Tür abgelegt - mit einem freundlichen "einen schönen Tag noch"


    Das klappt bei uns eigentlich wirklich gut!
    Bin mal gespannt, wieviel Mißbrauch damit getrieben werden wird...


    Beruflich merke ich bereits, dass sich die nicht auffindbaren Lieferungen häufen, von den extrem langen Lieferzeiten ganz zu schweigen (DHL Paket innerhalb D am Montag früh verschickt und am Samstag angekommen).

    Aber zum Glück sind zumindest unsere Kunden aktuell sehr entspannt, was Verzögerungen angeht. Da gab es in den letzten Wochen kein böses Wort!

    (um auch mal was Positives zu berichten)

    Und der Funke der Freiheit ist glühend erwacht!
    (Theodor Körner)


    Leisten wir uns den Luxus, eine eigene Meinung zu haben!

    (Otto von Bismarck)

  • Zitat

    +++ 05:01 Krankenhausgesellschaft: "Knapp 40.000 Intensivbetten stehen zur Verfügung" +++

    Die Kliniken in Deutschland erhöhen wegen der Corona-Krise die Zahl der Intensivbetten von 28.000 auf 40.000.  "Ich gehe davon aus, dass wir durch die Aufstockung der vergangenen Wochen inzwischen knapp 40.000 Intensivbetten zur Verfügung haben, von denen etwa 15.000 bis 20.000 frei sind", sagt der Chef der Deutschen Krankenhausgesellschaft, Gerald Gaß, der "Rheinischen Post". "Zu Beginn der Pandemie hatten wir etwa 20.000 Betten mit Beatmungsgerät. Inzwischen dürften wir bei etwa 30.000 liegen", betont Gaß, der die Interessen von rund 1900 Krankenhäusern bundesweit vertritt.

    Zum Teil seien die Beatmungsgeräte aus anderen Bereichen geholt - beispielsweise aus Aufwachräumen -, zum Teil sei neu beschafft worden, zum Teil seien ausgemusterte Geräte reaktiviert worden. Er sei "zuversichtlich", betont Gaß, "dass wir in den kommenden zwei Wochen für alle Covid19-Patienten, die beatmet werden müssen, ein Gerät zur Verfügung haben werden."

    Und der Funke der Freiheit ist glühend erwacht!
    (Theodor Körner)


    Leisten wir uns den Luxus, eine eigene Meinung zu haben!

    (Otto von Bismarck)

  • Schweden hatte ich weiter oben betitelt mit "Jetzt haben wir ja ein Paralleluniversum zum Vergleich wenn man nichts macht".

    In unserem Zentrallager häufen sich über 1000 Retouren die derzeit nicht wirklich abgearbeitet werden können. Teilweise waren die Kunden da, aber weil der Laden zwangsweise geschlossen ist, haben die Fahrer nicht mal geklingelt. :kotz:

    Was da ein einfacher Zettel an der Tür bewirken könnte...


    Sofern nicht eh Avisierung per Mail oder sowieso mit Ablagegenehmigung wird das Zeugs vor die Tür gestellt oder auf die Terrasse. Finde ich eine gute Erleichterung für die Paketboten, die haben eh grad Weihnachtsgeschäft im Frühjahr...

    Lieber ein bißchen verrückt als total doof... :p

  • Jetzt beginnt die häßliche Seite des Runterfahrens, meine Frau gibt schon den ganzen Morgen Kündigungen für Beschäftigte der Firma für die sie die Lohnarbeiten macht in das System ein, nix Kurzarbeit, Kündigungen 😔


    Da ist zum Beispiel ein Arbeiter dabei der kürzlich Vater geworden und gerade erst umgezogen ist, in dessen Haut möchte ich jetzt nicht stecken 😔

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Komisch das der nichts zum Personal sagt. Sollen die Putzen die Beatmungsgeräte bedienen? Will er Mitarbeiter verlieren weil die dort ohne Schutz covid-Patienten im Akkord betreuen sollen? Will er andere Patienten verlieren weil die zwischen covid-Infizierten und anderen permanent wechseln müssen?

    Hat der nen Plan was da ohne covid schon für Personalmangel herrschte?

  • Coronavirus: Universität Marburg entwickelt einfache Beatmungsgeräte - DER SPIEGEL


    Es fehlt noch an der Zulassung. Einfache schnell herstellbare Beatmungsgeräte für die, die keine Intensivbeatmung mehr brauchen.


    zinn2003 Verwaltungsschwätzer weitab jeder Praxis. Das gibt's überall, im öffD primär in Ministerien angesiedelt. Hier ist das halt ein "Interessensvertreter" der eigentlich für andere Sachen eingestellt wurde.

    Lieber ein bißchen verrückt als total doof... :p

  • Komisch das der nichts zum Personal sagt. Sollen die Putzen die Beatmungsgeräte bedienen? Will er Mitarbeiter verlieren weil die dort ohne Schutz covid-Patienten im Akkord betreuen sollen? Will er andere Patienten verlieren weil die zwischen covid-Infizierten und anderen permanent wechseln müssen?

    Hat der nen Plan was da ohne covid schon für Personalmangel herrschte?


    Aber Du bist jetzt auch noch Experte für Klinikabläufe?
    Also nach Expertenwissen für Windkraft, Elektrofahrzeuge, Extremismus, Virulogie - jetzt also auch noch Klinikwesen?


    Ich ziehe meinen Hut!

    Und der Funke der Freiheit ist glühend erwacht!
    (Theodor Körner)


    Leisten wir uns den Luxus, eine eigene Meinung zu haben!

    (Otto von Bismarck)

  • Nein ich höre aber Leuten zu die da arbeiten. Solltest du auch mal versuchen.


    Um mich mit allen Leuten aus allen Berufsgruppen ausführlich zu unterhalten, dazu fehlt mir leider die Zeit.

    Daher bin ich darauf angewiesen mir zu einem Thema eine Auswahl an Expertenmeinungen anzuhören...

    Und der Funke der Freiheit ist glühend erwacht!
    (Theodor Körner)


    Leisten wir uns den Luxus, eine eigene Meinung zu haben!

    (Otto von Bismarck)

  • Hallo


    Offener Brief in Niedersachsen an unsere ärztlichen Standesvertreter:


    Zitiert, nicht von mir:


    ! Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Du berufst dich hier auf einen der sonst von dir verpönten Lobbyverbände?

    Ja weil er ja dem arbeitenden Pöbel nicht zuhören mag und lieber den eigen ausgewählten Experten vertraut. Die da arbeiten sind ja diejenigen, die mit ihren Forderungen seinen Wohlstand gefährden und den Sozialstaat aufblähen.


    Als ich das erste mal im KH lag wurde dort noch von den Schwestern geputzt und das Essen gebracht. Im Notfall hätte man dieses Personal ersetzen können.

    Jetzt haben die Schwestern theoretisch gar keine Zeit dafür, müssen es aber auf Quarantänestationen zusätzlich erledigen.

    Dazu kommt das immer noch Patienten ihre Symthome solange verheimlichen, bis möglichst viel Personal ungeschützten Kontakt hatte.

    So ist das erste KH in München wegen Infektionen für Neuaufnahmen geschlossen.

    Massenhaft Corona-Infektionen: Münchner Klinik nimmt niemanden mehr auf - n-tv.de

  • Ja weil er ja dem arbeitenden Pöbel nicht zuhören mag und lieber den eigen ausgewählten Experten vertraut. Die da arbeiten sind ja diejenigen, die mit ihren Forderungen seinen Wohlstand gefährden und den Sozialstaat aufblähen.


    HALTE DICH ZURÜCK mit solchen Unterstellungen!

    Und der Funke der Freiheit ist glühend erwacht!
    (Theodor Körner)


    Leisten wir uns den Luxus, eine eigene Meinung zu haben!

    (Otto von Bismarck)