Wuhan unter Quarantäne - Pandemie durch Corona Virus

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Virologe Drosten denkt über Rückzug aus Medien nach

    Das ist schon seit einiger Zeit abzusehen, wenn man ihm zuhört. Irgendwann läuft das Faß über.


    Im Gegensatz zu anderen ist er kein Selbstdarsteller.

    Selten jemand gehört, der nicht nur fachlich gut ist, sondern die Dinge auch sachlich darlegt ohne sich anzumaßen, der bessere Politiker zu sein.

    Diese Signatur enthält unsittliche Bilder und wurde vom Server geblockt.

  • Drosten ist ein Lichtblick - wäre schade, wenn er sich nicht mehr öffentlich äußern würde.


    Muss ja nicht unbedingt im TV sein, der Podcast würde reichen.

    Grüße Peter

  • Drosten ist ein Lichtblick - wäre schade, wenn er sich nicht mehr öffentlich äußern würde.


    Muss ja nicht unbedingt im TV sein, der Podcast würde reichen.

    Er ist Wissenschaftler und ist plötzlich in der Politik

    Die einen schlachten ihn zu seinen gunsten aus, die anderen werden ihn wo auch immer anzweifeln. Kurzum du bist im Kreuzfeuer.


    Dass ist halt was anderes wie Studien und Referate halten.

    ehemals Driver 7
    Früher war alles besser

  • Zur Altersdiskussion: ich glaube ganz gewiss nicht, dass wir im Treff wollen, dass viele alte Menschen sterben sollen um die Rentenkassen zu entlasten.


    Aber: es sollte doch auch einem Nicht-Mediziner, also den aller meisten, einleuchten: ab einem gewissen Alter, sagen wir um die 80, ist die Gesundheit in aller Regel nicht mehr die allerbeste. Dann kann auch eine normale echte Grippe tödlich sein.

    Von daher finde ich es völlig normal, dass der Anteil der alten Menschen an den Verstorbenen so hoch ist - sie haben einfach die schlechteste Ausgangsbasis und ja, das Leben ist nunmal endlich.


    Und wie Martin sagte: jemand der finanziell bei weitem ausgesorgt hat wie z.B. Detlev hat selbstverständlich einen anderen persönlichen Blickwinkel, als z.B. ein kleiner Selbständiger, der ohne nennenswerte Rücklagen um seine wirtschaftliche Existenz kämpft. Weil gesund und pleite ist auch nicht schön.

    Als Rentner oder Beamter sieht man manches vielleicht auch etwas anders.

    Natürlich sind es letztlich alles politische, schwierige Entscheidungen - aber es zählt eben auch die wirtschaftliche und soziale Frage und nicht nur die rein medizinische.

    Richtig oder falsch gibt es bei diesem Stochern im Nebel sowieso nicht - man kann nur evtl. den Eindruck gewinnen, dass Politiker sich mit immer härteren Maßnahmen profilieren wollen - sie stellen sich als Macher, der anpackt und alles im Griff hat, dar.

    Grüße Peter

  • basti313


    Danke für Deine Zusammenfassung. 👍🏻

    Das Schweigen wäre ein Eingeständnis, die Rechtfertigung eine Antwort auf den Verdacht. So verfahren alle Diktaturen mit ihren Gegnern.


    Jörg Baberowski

  • Scholz hat auch sinngemäß gesagt: die Banken sollen sich bei der Kreditvergabe nicht so dran stellen und 5e auch mal gerade sein lassen.


    Der Mann gehört für mich abgesetzt, wenn er so einen Quatsch erzählt: sind denn jetzt die unzähligen Regularien der Banken etwa außer Kraft gesetzt, weil er nett darum bittet?


    Und bei der nächsten Bankenkrise waren sie dann selbst schuld, weil sie leichtfertig Kredite gewährt haben?

    Grüße Peter

  • Ich verstehe nicht, warum die einfachen Schutzmasken nur wirken sollen, wenn sie der Erkankte trägt. Wenn sich zwei gegenüber stehen und einer hustet oder niest, dann muss es doch egal sein, wo die Maske ist. Ob die Tröpfchen nach dem Mund des Hustenden oder vor dem Mund des Gegenübers aufgehalten werden, ist doch am Ende unerheblich. Was übersehe ich?

  • Richtig oder falsch gibt es bei diesem Stochern im Nebel sowieso nicht - man kann nur evtl. den Eindruck gewinnen, dass Politiker sich mit immer härteren Maßnahmen profilieren wollen - sie stellen sich als Macher, der anpackt und alles im Griff hat, dar.

    schöner Bericht


    was genau meine Definition wiederspiegelt.

    Das grösst mögliche tun, so das es wirtschaftlich noch verkraftbar bleibt.

    ehemals Driver 7
    Früher war alles besser

  • Ich verstehe nicht, warum die einfachen Schutzmasken nur wirken sollen, wenn sie der Erkankte trägt. Wenn sich zwei gegenüber stehen und einer hustet oder niest, dann muss es doch egal sein, wo die Maske ist. Ob die Tröpfchen nach dem Mund des Hustenden oder vor dem Mund des Gegenübers aufgehalten werden, ist doch am Ende unerheblich. Was übersehe ich?

    Masken wirken als "spuckschutz"

    hast du keine und sprichst, saberst den gegnüber überall voll, wo er sich wieder berrührt und sich so infiziert.

    ehemals Driver 7
    Früher war alles besser

  • Ich verstehe nicht, warum die einfachen Schutzmasken nur wirken sollen, wenn sie der Erkankte trägt. Wenn sich zwei gegenüber stehen und einer hustet oder niest, dann muss es doch egal sein, wo die Maske ist. Ob die Tröpfchen nach dem Mund des Hustenden oder vor dem Mund des Gegenübers aufgehalten werden, ist doch am Ende unerheblich. Was übersehe ich?

    Viren können auch über die Bindehaut der Augen in den Körper gelangen.

  • Deshalb halte ich das Händewaschen für mit das Wichtigste was den Schutz betrifft.

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Mal was anderes: Wie sieht bei Euch eigentlich die Versorgungslage aus? Wir versuchen nur selten einzukaufen und nicht zig, Liegerungen die nach 1h wieder verkauft sind werden wir also verpassen.


    Seit 2 Wochen haben wir jetzt weder Mehl noch Toilettenpapier oder irgendwelche anderen Haushaltspapiere gesehen. Nudeln gibt es, aber nur abgezählt genau so wie viele andere Sachen.


    Für uns selbst haben wir genug, aber ich warte auf den Tag an dem die diverse Verwandtschaft sich meldet, da es ja offensichtlich eine unmögliche Aufgabe ist selbst etwas zu bevorraten oder sich alternativ beim Essen etwas umzustellen...

  • Meine Frau war gestern im örtlichen kleinen Edeka, kein Klopapier, vom Rest weiß ich jetzt nichts, habe nicht danach gefragt.


    Normalerweise gehen wir 1x in der Woche zu Aldi und Lidl einkaufen, da meine Frau im Moment aber im Homeoffice ist geht sie zwischendurch schnell mal zum kleinen Geschäft hier in der Nähe.

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Mal wieder ein anderer Blick auf das Corona Thema, besonders der Hinweis auf die Zahlen zu den weltweiten Hepatitis Fällen macht einen schon nachdenklich 🤔


    Menschenverstand gebrauchen! | Journal21

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Außer Klopapier gibt es alles, sogar 1050 Mehl UND Hefe!


    Zum Glück brauchen wir z.Z. nichts, aber im Moment werfen wir vorerst keine alten Zeitungen weg. :saint:

    Das Schweigen wäre ein Eingeständnis, die Rechtfertigung eine Antwort auf den Verdacht. So verfahren alle Diktaturen mit ihren Gegnern.


    Jörg Baberowski

  • Es wäre so einfach die Testkapazitäten ganz massiv auf Pflege und Altenheime umzulegen, um diese sauber zu halten. Aber wir nutzen sie um Politik zu machen.

    Ich zitiere mich mal selber. Prof. Streek gerade bei Markus Lanz, sehr interessant zu den Infektionswegen. Er sagte ganz klar, dass das Personal in Krankenhäusern und Pflegeheimen alle 4 Tage getestet gehört.

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Ich zitiere mich mal selber. Prof. Streek gerade bei Markus Lanz, sehr interessant zu den Infektionswegen. Er sagte ganz klar, dass das Personal in Krankenhäusern und Pflegeheimen alle 4 Tage getestet gehört.

    Der Streek ist sehr besonnen und objektiv, will sich nicht auf irgendwelche Modelle verlassen sonder selbst Studien durchführen um daraus belastbare Ergebnisse zu haben um danach zu handeln.
    Das Gegenteil von dem, wonach gerade gehandelt wird.

  • Der Streek ist sehr besonnen und objektiv, will sich nicht auf irgendwelche Modelle verlassen sonder selbst Studien durchführen um daraus belastbare Ergebnisse zu haben um danach zu handeln.
    Das Gegenteil von dem, wonach gerade gehandelt wird.

    Hör einfach mal Drosten zu. Es werden derzeit permanent weltweit Studien gemacht und vorab* veröffentlicht. Jede Menge gute und jede Menge schlechte. Da das richtige raus zu filtern ist schwer. Darauf Entscheidungen aufzusetzen ist noch schwerer.

    *ohne Prüfung

  • Was mich einen nachdenklich machen müsste ist der krasse Anstieg an schwer erkrankten, aktuell stehen da knapp 2000!

    Germany Coronavirus: 67,051 Cases and 650 Deaths - Worldometer

    Vor ein paar Tagen waren diese Zahlen noch extrem (!) niedrig!


    Das bestätigt schon die Aussage von Krankenhauschefs von vor ein paar Tagen: Noch ist es relativ ruhig, aber wir sehen die riesige Welle auf uns zurollen und sie wird uns schon in Kürze erreichen!


    Gestern waren es noch 197x im kritischen Zustand, heute früh bereits über 2.700:

    Germany Coronavirus: 71,808 Cases and 775 Deaths - Worldometer

    Und der Funke der Freiheit ist glühend erwacht!
    (Theodor Körner)


    Leisten wir uns den Luxus, eine eigene Meinung zu haben!

    (Otto von Bismarck)