Wuhan unter Quarantäne - Pandemie durch Corona Virus

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Das untrügliche Zeichen das wir hoffentlich bald den Sonnenkönig los sind....wir stellen das Impfen mit AZ ein, damit wir den Corona Kanzler wählen können und das Thema ja nicht zu schnell zuende geht. :kotz:

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Ich habe heute meine erste einzelne Ampulle (!) mit 6 Impfdosen geliefert bekommen :mini: . B-P ^^. Ohne Impfzubehör (Spritzen, Verdünnungslösung etc...) - das wurde vergessen. :ough:


    Es hört nicht auf zu passieren..... Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Sage ich schon seit Monaten. Keine wissenschaftliche Publikation die echte Effekte vergleicht und die entsprechenden Zeiten mit einbezieht bis Maßnahmen wirken kommt zum Schluss das Maßnahmen oder Lockdowns helfen. Es ist immer einfach nur das Verhalten der Bevölkerung entscheidend.

    Gute Aussage. Scheinbar brauchen aber einige den "Druck" 500 Mal am Tag das Wort lockdown zu lesen und zu hören um endlich mal etwas aufzupassen.

  • Ich habe jetzt im TV schon oft die Astra-Ampullen gesehen. Da steht drauf "5ml" und nochmal unten auf dem Etikett 10 Einzeldosen a 0,5ml ....

    Ich verstehe ja, dass man mit "Standart-Spritzen" was "verliert" - da zuviel in der Spritze zurückbleibt - aber erstens gibt´s ja diese "Spezial-Spritzen" - ohne diesen "Verlustraum" und ausserdem finde ich den Unterschied von 6 offiziellen Dosen zu angegebenen 10 Dosen schon heftig.... Da stimmt doch bezüglich "bestellten Dosen", "gelieferten Dosen" und "bezahlten Dosen" gar nichts....

    Meine Meinung als nicht-Mediziner....

  • Ich habe jetzt im TV schon oft die Astra-Ampullen gesehen. Da steht drauf "5ml" und nochmal unten auf dem Etikett 10 Einzeldosen a 0,5ml ....

    Bei Astra stimmt das so auch.


    Biontech hier:

    [Externes Medium: https://youtu.be/0Msd04Tvc3g]


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Gute Aussage. Scheinbar brauchen aber einige den "Druck" 500 Mal am Tag das Wort lockdown zu lesen und zu hören um endlich mal etwas aufzupassen.

    Das glaube ich nicht.

    Diejenigen, denen alles egal ist, werden auch darauf nicht reagieren.

    Und beim Rest der Bevölkerung schlägt das einfach in Verdruss um.

    Unsere Oberen und die Medien regen sich über eine Demo im Freien auf, wo die Ansteckungsgefahr gleich null ist, aber große Clanhochzeiten in geschlossenen Räumen werden stillschweigend geduldet. Oder große Parteizusammenkünfte.

    Das ist es was die Leute, völlig zurecht, ankotzt.

    Und zur Ablenkung dieser Missstände und dem Versagen der Politik in ALLEN Bereichen wirft man dann völlig unerhebliche Neiddebatten wie „Mallorcatouristen“ ins Volk...

  • Hier in der Region Hannover hat das OVG Lüneburg einem Kläger gegen die Ausgangssperre Recht gegeben, woraufhin die Region die Ausgangssperre aufgehoben hat.


    Da sieht man mal, auf welchem dünnen Eis "Maßnahmen" gestrickt werden.


    Hoffentlich lassen sich das die wildgewordenen Kommunalpolitiker eine Warnung sein.


    Ich persönlich würde kein Corona-Verwarn oder -bußgeld zahlen, sondern es immer drauf ankommen lassen.


    Nach Gerichtsurteil: Region Hannover hebt Ausgangssperre auf


    Zitat

    Hannover


    Deutliche Schlappe für die Region Hannover: Auch das Oberverwaltungsgericht (OVG) in Lüneburg hat die nächtliche Ausgangssperre am Dienstag als „voraussichtlich rechtswidrig“ eingestuft – und damit letztlich für alle gekippt. Die sei in ihrer hier allein zu beurteilenden konkreten Ausgestaltung „keine notwendige Schutzmaßnahme“ gegen die Ausbreitung des Coronavirus. Sie komme ausschließlich als „Ultima Ratio“ in Betracht, wenn alle anderen Maßnahmen voraussichtlich nicht mehr greifen. Die Region reagierte prompt und kassierte die Ausgangssperre noch am selben Tag für alle. Ab sofort dürfen die Menschen wieder rund um die Uhr auf die Straße.

    Wie gesagt, Helden im Quadrat. Man fragt sich, ob die zuständigen Juristen grade alle frei hatten. Weil Behörden, so lesen wir ja u.a. auch hier, immer fundierte Entscheidungen treffen.


    Zitat

    „Ich kann mit dieser Gerichtsentscheidung gut leben“, sagte Regionspräsident Jagau (SPD) am Dienstagabend. Bei der Abwägung zwischen Grundrechten und der Gesundheit der Allgemeinheit brauche es immer wieder einen Dritten, der die Sache objektiv betrachte. Schon bei Bekanntgabe der Ausgangssperre vergangene Woche hatte Jagau betont, dass die Entscheidung hin zu solch einer einschneidenden Maßnahme nicht leicht gefallen sei.


    Was willste da noch sagen??? :sz:

    Das Schweigen wäre ein Eingeständnis, die Rechtfertigung eine Antwort auf den Verdacht. So verfahren alle Diktaturen mit ihren Gegnern.


    Jörg Baberowski

    2 Mal editiert, zuletzt von tom01 ()

  • Ich habe jetzt im TV schon oft die Astra-Ampullen gesehen. Da steht drauf "5ml" und nochmal unten auf dem Etikett 10 Einzeldosen a 0,5ml ....

    Ich verstehe ja, dass man mit "Standart-Spritzen" was "verliert" - da zuviel in der Spritze zurückbleibt - aber erstens gibt´s ja diese "Spezial-Spritzen" - ohne diesen "Verlustraum" und ausserdem finde ich den Unterschied von 6 offiziellen Dosen zu angegebenen 10 Dosen schon heftig.... Da stimmt doch bezüglich "bestellten Dosen", "gelieferten Dosen" und "bezahlten Dosen" gar nichts....

    Meine Meinung als nicht-Mediziner....

    Einfach im Produktinformationsblatt nachlesen ;)


    Seite 11, letzter Absatz:

    https://www.ema.europa.eu/en/d…roduct-information_de.pdf

    Zitat

    Es ist normal, wenn nach Entnahme der letzten Dosis noch Flüssigkeit in der Durchstechflasche verbleibt. Ein zusätzliches Überfüllungsvolumen ist in jeder Durchstechflasche enthalten, um sicherzustellen, dass 8 Dosen (4 ml Durchstechflasche) oder 10 Dosen (5 ml Durchstechflasche) zu 0,5 ml entnommen werden können

  • Wer hätte das gedacht...wie gesagt, sobald das öffentlich wird hat man arge Probleme mit der Begründung der Einschränkungen. Auf nen Gleichheitsgrundsatz berufen wird da schnell nicht ausreichen und sollte es auch nicht.

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Hier zum nachlesen. Sowas würd ich auch nicht veröffentlichen. Hätte, hätte fahradkette.

    31003BewertungdesRKIa - FragDenStaat

    Grundsätzlich hast du in Bezug auf wissenschaftliche Qualität Recht. Wobei das in Sachen Corona absolut top ist, was besseres gibt es ja nicht: Vergleiche das mal mit Studien zur Ausbreitung in Schulen oder Gasto...ach die gibt es ja gar nicht wirklich...oder nimm die wissenschaftliche Begründung von Lockdown Maßnah....ach vergiss es. :(


    Ich lese da weniger Hätte, hätte als bei allem anderen. Relativ sauber die aktuelle wissenschaftliche Lage dargestellt. Und wenn es halt nichts besseres gibt, dann kann man die trotzdem nicht ignorieren. Man kann nicht den Lockdown Fundamentalismus mit "wir wissen doch nichts" begründen und wenn man dann etwas weiß sagen "passt nicht in die Ideologie, ignorieren wir der Sicherheit wegen solange es geht".

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Grundsätzlich hast du in Bezug auf wissenschaftliche Qualität Recht. Wobei das in Sachen Corona absolut top ist, was besseres gibt es ja nicht: Vergleiche das mal mit Studien zur Ausbreitung in Schulen oder Gasto...ach die gibt es ja gar nicht wirklich...oder nimm die wissenschaftliche Begründung von Lockdown Maßnah....ach vergiss es. :(


    Ich lese da weniger Hätte, hätte als bei allem anderen. Relativ sauber die aktuelle wissenschaftliche Lage dargestellt. Und wenn es halt nichts besseres gibt, dann kann man die trotzdem nicht ignorieren. Man kann nicht den Lockdown Fundamentalismus mit "wir wissen doch nichts" begründen und wenn man dann etwas weiß sagen "passt nicht in die Ideologie, ignorieren wir der Sicherheit wegen solange es geht".

    Richtig, in Sachen corona gibt es eben völlig neue Maßstäbe.

  • Doch, gibt es durchaus, z.B, hier nur mal zwei Beispiele, ich habe aber auch schon von anderen gelesen:

    https://www.medrxiv.org/conten…101/2021.02.04.21250670v2

    Inferring the effectiveness of government interventions against COVID-19 | Science

    Das meine ich...

    Die erste Studie fällt klar in das Schema "passt nicht in die Ideologie, ignorieren wir der Sicherheit wegen solange es geht"

    Die zweite Studie sagt in jedem Absatz "eigentlich können wir nicht trennen, tun das aber jetzt mal". Ist zudem extrem schlecht von der Korrelation, weil gerade im März der Abschwung der Kontakte weltweit deutlich vor den staatlichen Maßnahmen war. Die gleiche Studie für den Herbst wäre aussagekräftiger...diese ist einfach nur "Hätte, hätte Fahrradkette."

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Wie ich schon geschrieben habe, das waren die ersten Studien die mir in die Hände gefallen sind, es gibt auch noch einige andere. Da musst Du dann aber selber suchen.

  • Wie ich schon geschrieben habe, das waren die ersten Studien die mir in die Hände gefallen sind, es gibt auch noch einige andere. Da musst Du dann aber selber suchen.

    Ich suche regelmäßig. Es ist ja auch so, siehe diese Publikationen, dass die Autoren selber auf interessante Veröffentlichungen verweisen...aber wir reden hier ja über Science...also die Creme neben Lancet...es macht wenig Sinn noch arXiv nach indischen Veröffentlichungen zu durchsuchen wenn selbst in Science nichts gutes drin ist.

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top: