Wuhan unter Quarantäne - Pandemie durch Corona Virus

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Leute die auf dem Weg zur Arbeit sind dürfen doch egal wann das Haus verlassen, die Frau war doch auf dem Weg dahin 🤔

    Kommt jetzt sicher drauf an. Wenn die Schichtbeginn um 6 Uhr hat und 500m zur Arbeit hat, dann wird man das wohl etwas anders sehen als wenn die erstmal 50km mit dem Auto fahren muss bei Schneesturm. :sz:


    Nicht unähnlich die klugen Menschen die das mit 21 Uhr so verstanden haben, dass es reicht, wenn sie um die Uhrzeit erstmal beim Besuch die Jacke anziehen und sich dann auf den Heimweg machen. In der Presse steht halt die Version von dem, der sie als erstes verbreitet. Da kann man hinterher nachschieben und tun was man will. Der erste Bericht bleibt in den Köpfen. Und was die Presse aus Pressemitteilungen äh.. extrahiert, das hat man oben ja auch ganz nett gesehen.

    Lieber ein bißchen verrückt als total doof... :p

  • Also Umweg genommen oder was?

    Werden wir nicht erfahren weil die Betroffene sich nicht mehr äußern mag.

    Die muss schon bissel mehr gebracht haben.... nur für die Zeit wären es ja 75€ gewesen.

    Kontrolleure angespuckt??

    Zitat

    Allerdings möchte die Familie der in Ausbildung befindlichen Altenpflegerin keine weitere Angaben machen und keine weitere Berichterstattung über den Fall: „Wir möchten die Sache auf sich beruhen lassen“, sagte der Vater der volljährigen Frau unserer Zeitung am Dienstag.

    Zitat

    Somit bleibt vorerst offen, warum sie nach eigener Aussage mit einem Bußgeld über dem Regelsatz von 75 Euro belangt worden ist. Möglicherweise haben weitere Tatbestände zu einem erhöhten Bußgeld geführt.

    Corona-Bußgeld gegen Altenpflegerin: Innenministerium bietet nach Vorfall in Stuttgart Aufklärung an - Baden-Württemberg - Stuttgarter Nachrichten

  • Jo so ein Dienstleister beweist ja gerade in Bayern, das er Taktgefühl hat. Dort ist immer der Bürger schuld und söderkind hat recht und was nicht passt wird passend gemacht, siehe rki/ffp Masken.


    PS: ihr wurde angeraten, da nicht so viel tam-tam zu machen. Sonst evtl Ausbildung weg?

  • Die Pannenserie bei der Impfung der Hochrisikogruppe „Senioren 80+“ reißt nicht ab. Und dies, obwohl von Anfang an klar war, dass gerade diese Altersgruppe nicht überfordert werden kann mit Anmeldemodalitäten für die Vergabe bei den wichtigen Impfterminen. Denn im Gegensatz zu Pflegekräften und besonders gefährdetem medizinischen Personal, das ebenfalls zur Gruppe mit der höchsten Impfpriorität zählt, sind Senioren über 80 den sicheren Umgang mit Anmeldewebsites im Internet und chronisch belegten Hotlines nicht gewöhnt.


    https://www.focus.de/politik/d…senioren_id_12911224.html


    Mein Schwager hat für seine Mutter einen Termin vereinbart, das ganze Prozedere hat sich über 3 Tage hingezogen mit zig Anrufversuchen alle paar Minuten bevor es endlich geklappt hat. Wenn er nicht im Homeoffice wäre hätte er das gar nicht so hinbekommen.


    Man muss sich das mal als Handwerker vorstellen, wenn man den ganzen Tag im Betrieb oder auf der Baustelle arbeitet, zu welcher Zeit soll man da einen Termin für seine Eltern machen 😏

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Sehr interessanter Artikel/Kommentar, sehe ich genau so.


    https://www.n-tv.de/wirtschaft…trip-article22319748.html

    Ja, das mit der Exportkontrolle ist ein Pulverfass. Nicht machbar ohne das es knirscht. Aber das ist kein Egotrip, man hätte sich fair die Pfründe rechtzeitig sichern können als man 750Mio Fördermittel ausgeschüttet hat. Die aktuelle Situation trifft der Kommentar perfekt.


    Die Meinung man könnte sich jetzt fair mit den USA oder GB einigen, nehmen wir noch China ins Boot und am Ende noch die 3. Welt zu versorgen....halte ich für Naiv.

  • Ja, das mit der Exportkontrolle ist ein Pulverfass. Nicht machbar ohne das es knirscht. Aber das ist kein Egotrip, man hätte sich fair die Pfründe rechtzeitig sichern können als man 750Mio Fördermittel ausgeschüttet hat. Die aktuelle Situation trifft der Kommentar perfekt.


    Die Meinung man könnte sich jetzt fair mit den USA oder GB einigen, nehmen wir noch China ins Boot und am Ende noch die 3. Welt zu versorgen....halte ich für Naiv.

    Tja. Einfach zu dumm gewesen die europäischen und ddeutschen? Politiker. Aber ich bekomm ein Verfahren wenn ich gegen irgendwelche sämtlichen Auflagen Verstosse. Und Bürger mit Impfstoff versorgen können se aber Ned.... Das gibt auch ein Pulverfass innerhalb der Bevölkerung....

  • Tja. Einfach zu dumm gewesen die europäischen und ddeutschen? Politiker. Aber ich bekomm ein Verfahren wenn ich gegen irgendwelche sämtlichen Auflagen Verstosse. Und Bürger mit Impfstoff versorgen können se aber Ned.... Das gibt auch ein Pulverfass innerhalb der Bevölkerung....

    Die Blauäugigkeit im kommerziellen Verhalten ist erschreckend ähnlich zum Mautdebakel. Da sind die Verträge genauso schlecht und alle Vorgänge sind genauso von unfähigen Günstlingen beraten.

    Ein Pulverfass in der Bevölkerung sehe ich nicht. Durch konsequentes Teflonverhalten und hin und her Geschiebe der Verantwortung zwischen Europa und Bundesländern ist an der Wahlurne für den Michel doch niemand greifbar.

  • Was gut ist, sowas wie in den Niederlanden möchte ich hier nicht haben. Was schlecht ist, die meisten checken das krasse Fehlverhalten noch immer nicht und suchen die Fehler bei anderen Mitbürgern und Verteidigen alles oder ihren Arbeitgeber.

  • Moin!


    Habe gestern irgendwo im Radio gehört, dass die Programmierung der Website an diesem Dilemma schuld sein soll.

    Ein IT-Fachmann hatte wohl über Stunden versucht, für einen seiner Angehörigen einen Impftermin zu bekommen und irgenwann entnervt aufgegeben.

    Nach Untersuchung der Seite ist ihm aufgefallen, dass bei jedem übermittelten Datensatz wohl nahezu der komplette Websiteinhalt mit übertragen wird, das kann natürlich kein Server schaffen...

    :kpatsch: Einmal Profis ranlassen.

    Das Schweigen wäre ein Eingeständnis, die Rechtfertigung eine Antwort auf den Verdacht. So verfahren alle Diktaturen mit ihren Gegnern.


    Jörg Baberowski

  • Nach Untersuchung der Seite ist ihm aufgefallen, dass bei jedem übermittelten Datensatz wohl nahezu der komplette Websiteinhalt mit übertragen wird, das kann natürlich kein Server schaffen...

    Wahrscheinlich eine Vorgabe, dass die Seite ohne Ajax auskommen soll, damit der Opa, dessen Enkel ihm Javascript abgeschaltet hat, die Seite dennoch bedienen kann.


    Aber dann stellt man eben ein paar mehr Kisten dahin und macht Loadbalancing.

  • Gibts die Grafik auch für Drosten?

    Einfach schmäler machen und in die Höhe ziehen :)

    Thomas
    Wenn es irgendjemand friert soll er sich in die Ecke stellen - die hat meistens 90 °