Wuhan unter Quarantäne - Pandemie durch Corona Virus

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Der Kanzleramtsminister sagte heute, dass mindestens bis 20.4 die vorhanden Einschränkungen bleiben.


    Ich sage voraus, dass geht noch eine Woche gut und dann ist hier aber ordentlich Druck im Kessel.


    Gruß

    Pascal

    Der Versuchung sollte man nachgeben, man weiß nie, ob sie wiederkommt. (Oscar Wilde)

  • Sich von morgens bis abends aufregen ändert auch nichts. Ich lasse die Glotze/Nachrichten mehr und mehr ausgeschaltet. Schont die Nerven... ;)

    'I never forget a face, but in your case I'll be glad to make an exception.' - Groucho Marx
    'I want the last check I write to bounce.' - Saul Bloom (Ocean's Twelve)

    (ehemals BulletToothTony)

  • Live aus dem Irrenhaus:

    Meine Frau geht für ihre Eltern einkaufen und fragt, was sie denn dringend benötigen würden.

    In der Antwort war enthalten: 4 (!) weiße WC-Bürsten 😳

    wieso, passt doch. Die Anzahl der Bürsten soll halt proportional zum Papiervorrat sein. Natürlich nur allgemein festgestellt und nicht auf den Einzelfall bezogen

  • Jetzt verbreitet ihr hier Endzeitstimmung, na Danke :rolleyes:8|

    Nein, Das Ende der Zeit ist noch weit entfernt!


    Mindestens 85 bis 90% (?) haben ein ausreichend gutes Immunsystem und für die geht es weiter.


    Vielleicht mit etwas weniger Wohlstand als bisher, aber es geht weiter!


    Das sind doch eigentlich gute Nachrichten :top:

  • Sich von morgens bis abends aufregen ändert auch nichts. Ich lasse die Glotze/Nachrichten mehr und mehr ausgeschaltet. Schont die Nerven... ;)

    Das sehe ich ganz genauso ;)


    Bis vorgestern täglich 10 Stunden nt-v geschaut, gestern noch 3 und heute nur noch eine.


    Eigentlich sollte einmal täglich 15 Minuten für das Wichtigste reichen ;)

  • Mindestens 85 bis 90% (?) haben ein ausreichend gutes Immunsystem und für die geht es weiter.

    Na, wenn das mal nicht gute Nachrichten für die chronisch Kranken und Alten unter uns sind. :D :idee:


    PS: Ich gehöre möglichweise eher zu den 10-15%. Man verzeihe mir daher den Galgenhumor. ;)

    'I never forget a face, but in your case I'll be glad to make an exception.' - Groucho Marx
    'I want the last check I write to bounce.' - Saul Bloom (Ocean's Twelve)

    (ehemals BulletToothTony)

  • Spotlight von heute:


    Sind unsere Standard-Runde im Münchner Norden geradelt, da trifft man normal, sobald man aus der Stadt raus ist, nicht mehr viele Menschen.


    Heute waren selbst die entlegensten Feldwege voll mit allem was Füße und Räder hat. Ich hatte Mühe mit 1,5m Abstand um alle drum rum zu kurbeln, konnte aber immer gut ausweichen. Man glaubt auch gar nicht wieviele "Familien" mit 5-8 Leuten es plötzlich gibt. :D

  • Spotlight von heute:


    Sind unsere Standard-Runde im Münchner Norden geradelt, da trifft man normal, sobald man aus der Stadt raus ist, nicht mehr viele Menschen.


    Heute waren selbst die entlegensten Feldwege voll mit allem was Füße und Räder hat. Ich hatte Mühe mit 1,5m Abstand um alle drum rum zu kurbeln, konnte aber immer gut ausweichen. Man glaubt auch gar nicht wieviele "Familien" mit 5-8 Leuten es plötzlich gibt. :D

    Hast Du von allen die Personalien aufgenommen? ;)

  • Man glaubt auch gar nicht wieviele "Familien" mit 5-8 Leuten es plötzlich gibt. :D

    Vier Brüder und drei Schwestern gleichen Alters mit einem Grill unterm Arm, die sich nicht im geringsten ähnlich sehen? Aaaah....das wird sicher eine von diesen Patchwork-Familien sein. ;)

    'I never forget a face, but in your case I'll be glad to make an exception.' - Groucho Marx
    'I want the last check I write to bounce.' - Saul Bloom (Ocean's Twelve)

    (ehemals BulletToothTony)

  • Der Kanzleramtsminister sagte heute, dass mindestens bis 20.4 die vorhanden Einschränkungen bleiben.


    Ich sage voraus, dass geht noch eine Woche gut und dann ist hier aber ordentlich Druck im Kessel.

    Hoffentlich gibt es in der Psychiatrie dann auch genug Betten!

  • Ich sage voraus, dass geht noch eine Woche gut und dann ist hier aber ordentlich Druck im Kessel.

    Das sehe ich ganz genauso. Den merkt man ja schon jetzt. Die kurze Schlechtwetterphase ab morgen könnte es ein paar Tage verzögern.

    Live aus dem Irrenhaus:

    Meine Frau geht für ihre Eltern einkaufen und fragt, was sie denn dringend benötigen würden.

    In der Antwort war enthalten: 4 (!) weiße WC-Bürsten 😳

    Wenns kein Papier gibt muss man ja mit der Bürste... die hält auch länger ;-) ^^Tip: Ab in die Spülmaschine damit nach Gebauch. Wenn man das rumerzählt hat man auch weniger potentielle Gäste im Haus. Dauerhaft :zf:

    Sich von morgens bis abends aufregen ändert auch nichts. Ich lasse die Glotze/Nachrichten mehr und mehr ausgeschaltet. Schont die Nerven...

    Was meinste warum das RKI keine täglichen stundenlangen Lageberichte mehr sendet ;-)

    Hoffentlich gibt es in der Psychiatrie dann auch genug Betten!

    Die schon, aber ja kaum noch Pfleger, die hat man hier in den großen Häusern nach Möglichkeit schon abgezogen.

    Heute waren selbst die entlegensten Feldwege voll mit allem was Füße und Räder hat. Ich hatte Mühe mit 1,5m Abstand um alle drum rum zu kurbeln, konnte aber immer gut ausweichen.

    Ja, wenn die alle einzeln mitm Fahrrad unterwegs gewesen wären wäre das sicher besser, ne?


    Was ist eigentlich am "Bleibt zu Hause" so schwer zu verstehen?

  • also bei uns aufm Dorf ist bei dem Wetter auch wieder Alarm. Gefühlt ein ganz normaler Ausflugstag. Mir schwant das wird ein zähes Thema :(


    Muss aber auch sagen zwei Wochen zuhause im Büro mit wenig Bewegung waren schon nicht prickelnd. Viele werden merken dass Home Office vielleicht doch nur cool klingt...


    Meine Mitarbeiter freuen sich schon wieder auf die gemeinsame Bürozeit :D

    > welcher ist mein nächster...? >

    Alle sagen man solle ein E-Auto kaufen! OK, ich finde sicherlich noch ein paar nette E46, E39, E60... :cool:

  • Sich von morgens bis abends aufregen ändert auch nichts. Ich lasse die Glotze/Nachrichten mehr und mehr ausgeschaltet. Schont die Nerven... ;)


    Kann ich auch nur empfehlen :top:


    Bei 9/11 konnte ich kaum aufhören Nachrichten zu schauen oder zu lesen, und das hat mich insgesamt ziemlich mitgenommen, obwohl direkt überhaupt nicht betroffen...

    Ok, es ging mir damals auch allgemein nicht gut, das ist inzwischen zum Glück anders.


    Aber wie damals sehe ich auch jetzt viele Nachrichten die unvollständig sind/sich im Nachhinein als falsch rausstellen/sich widersprechen etc, weil sie halt schnell veröffentlicht werden sollen.


    Ich will damit nicht sagen dass Dinge lieber verschwiegen werden sollen, aber dadurch gilt eben auch dass man nicht jedes Detail was irgendwo berichtet wird gleich für bare Münze nehmen muss...

    Gruß Mathias (formerly known as Mathias386)


    Für einen Fahrzeugtyp, wie ihn der BMW 7er und seine nationalen wie internationalen Wettbewerber darstellen, sind rund 135 kW (gut 185 PS) angemessen und selbst bei sportlichsten Ansprüchen mehr als ca. 185 kW (rund 250 PS) nicht erforderlich.

    (aus einem BMW-Prospekt von 1980, gefunden bei www.7-forum.com)

  • Ich sage voraus, dass geht noch eine Woche gut und dann ist hier aber ordentlich Druck im Kessel.

    Die meisten Menschen sind einfach zu unausgeglichen. Leider... Und Alternativen: Fehlanzeige.

    Was willst Du uns damit genau sagen? Sollen wir einfach 10-15% der Bevölkerung opfern, damit es wirtschaftlich besser weitergeht. Das wären dann nur in Deutschland so 8-12 Mio Menschen.

    Dagegen wäre der WW2 zusammen mit dem Holocaust ein recht mildes Ereignis, wenn man das auf ganz Europa hochrechnet.

    Hoffentlich gibt es in der Psychiatrie dann auch genug Betten!

    Sorry... aber wer sich nicht mal 4 oder 8 Wochen überwiegend (aber ja nicht ausschließlich) in den eigenen 4 Wänden aufhalten kann (und das bei den heute zur Verfügung stehenden technischen Möglichkeiten!0) ohne psychische Probleme zu bekommen, der hat schon vorher ein ganz anderes und viel tiefergreifendes Problem gehabt!

  • Sorry... aber wer sich nicht mal 4 oder 8 Wochen überwiegend (aber ja nicht ausschließlich) in den eigenen 4 Wänden aufhalten kann (und das bei den heute zur Verfügung stehenden technischen Möglichkeiten!0) ohne psychische Probleme zu bekommen, der hat schon vorher ein ganz anderes und viel tiefergreifendes Problem gehabt!


    Genau DAS wollte ich auch gerade schreiben!

    Überall zu lesen "das geht nicht mehr lange gut", "die Menschen halten das nicht mehr aus", etc.


    Es gibt Strom, Wasser und Heizung.

    Lebensmittel sind komplett verfügbar.

    Man kann mal ein Buch lesen und auch TV und Internet funktionieren.


    Und man darf vor die Tür um einen ausgedehnten Spaziergang zu machen oder sich körperlich zu ertüchtigen.


    Was bitte stimmt mit der Masse der Bevölkerung nicht, wenn sie diesen Zustand schon nach 2 Wochen nicht mehr "ertragen" (!) können?!?!

    (von ohnehin schon depressiven etc. mal abgesehen, da ist das natürlich nicht förderlich...)

    Und der Funke der Freiheit ist glühend erwacht!
    (Theodor Körner)


    Leisten wir uns den Luxus, eine eigene Meinung zu haben!

    (Otto von Bismarck)


  • Was bitte stimmt mit der Masse der Bevölkerung nicht, wenn sie diesen Zustand schon nach 2 Wochen nicht mehr "ertragen" (!) können?!?!

    (von ohnehin schon depressiven etc. mal abgesehen, da ist das natürlich nicht förderlich...)

    Es soll ja Besorgungen geben, die sich nicht bei Amazon erledigen lassen.

    Und es soll Leute geben, die davon leben.


    Existenzängste können auch auf die Stimmung drücken. Also ist Überheblichkeit hier vielleicht unangebracht.

  • Was willst Du uns damit genau sagen? Sollen wir einfach 10-15% der Bevölkerung opfern, damit es wirtschaftlich besser weitergeht.

    Opfern ist sicherlich nicht das passende Wort. Und 10-15% halte ich auch für hoch gegriffen.

    Ich befürchte aber nach allen Berichten, die ich dazu gelesen habe, dass es für viele gar keine Hilfe geben kann, egal was man tut. Selbst die Intensiv behandelten sterben weg wie die Fliegen. Solange es keinen Impfstoff oder Medikament dagegen gibt, oder einen verlässlichen Test der auch schnell ausgewertet werden kann und bei jedem durchgeführt werden kann, und irgendwas davon dürfte länger als die

    Sorry... aber wer sich nicht mal 4 oder 8 Wochen überwiegend (aber ja nicht ausschließlich) in den eigenen 4 Wänden aufhalten kann....

    4-8 Wochen dauern. Zudem: Genau einer, der bissl aktiv umanander kommt, reicht aus, um wieder anzufangen, wieder eine große Kette auszulösen. Wie oft soll das Spiel laufen? Die Frage ist durchaus ernstgemeint. Man muss sich ja nurmal die derzeitige Verbreitung ansehen um zu merken dass das fast an Unmöglichkeit grenzt.

  • Die meisten Menschen sind einfach zu unausgeglichen. Leider... Und Alternativen: Fehlanzeige.

    Aber sie haben auch nicht die Möglichkeiten und vielfallt und sitzen zu 2-3 auf 50-60qm dort kracht es.

    Hausliche Gewalt, streit etc. etc.

    ehemals Driver 7
    Früher war alles besser