Wuhan unter Quarantäne - Pandemie durch Corona Virus

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hoi

    So wie man die Chinesen kennt kommt da ja eh kaum was an die Öffentlichkeit. Deshalb gehe ich davon aus dass die Zahlen da deutlich geschönt sind. Zudem dürfte es schwierig sein, ne zweistellige Millionenzahl an Menschen irgendwie von der Aussenwelt abzuriegeln, wie es kolportiert wird. Krankheitsfälle in Europa sind ja auch schon bekannt...

    Wie steht ihr dazu?

    Gruß

    Martin

    Dieses stille Wasser von Absolut schmeckt mir viel besser als das von Volvic, das ich früher immer gekauft habe.

  • Von mir aus kann die Quarantäne landesweit ausgeweitet werden... :cool:


    Ach nee, dann geht uns Geschäft flöten. 8|

  • Bei uns in der Firma (Zulieferer für die Halbleiterindustrie) gilt bereits ein konzernweites Reiseverbot nach China. Und da sind wir nicht die einzigen. Da rollt ein Milliardenschaden auf die Wirtschaft zu.

    Pressefreiheit ist die Freiheit von zweihundert reichen Leuten, ihre Meinung zu verbreiten.
    - Paul Sethe

  • Ich überlege gerade das Szenario hier bei uns so mit Abriegeln von Städten, Quarantänegebiete und Reise-Einschränkungen... und das mit den ganzen Aluhut-Trägern, Lügenpresseschreiern und sonstigen Verschwörungs-Kaspern die bei uns rumrennen... :rolleyes:


    Da kann man über die chinesische Staatsform sicher sagen was man will, aber wenn ein Staat in der Lage ist das irgendwie noch in den Griff zu kriegen, dann vermutlich China.

    Die Frage die man sich immer wieder stellen sollte, ist "Hä?"...

  • Hallo
    Neue Viren sind bedauerlich, die Aufregung darüber aber nur eines: ärgerlich.


    Mal um das ganze in's Verhältnis zu setzen: Von Oktober 2017 bis Anfang März 2018 waren in Deutschland 165.489 Grippe-Fälle gemeldet worden. 358 Grippe-Kranke starben in diesem Zeitraum. Es gibt dagegen eine Impfung. Ich biete sie zum Teil an wie Sauerbier, und man will sie trotzdem nicht. :gpaul:


    Durch Masern sterben jedes Jahr ähnlich viele in Europa wie bis jetzt durch den Coronavirus in China. :heul:


    Mein Erstaunen über die Berichterstattung kennt keine Grenzen.


    Also: Impfen lassen und auf Händedruck und anderen Körperkontakt verzichten.


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Nachdem es in China vermutlich auch die Grippe gibt, scheinen die Chinesen diesen Virus wohl aus irgendeinem Grund ernst zu nehmen.

    Die Frage die man sich immer wieder stellen sollte, ist "Hä?"...

  • Der Chinese ist Mensch wie wir (kein Scherz!)


    Deswegen berichtet die Presse über das absonderliche und außergewöhnliche. Und deswegen hat auch der Chinese nicht vor dem Sack Reis - äh, ich meine vor dem alltäglichen. Angst sondern vor dem exotischen.


    Mehr Angst vor Terrorismus als vor Unfällen im Haushalt. Mehr Angst vor der neuen Virusinfektion als vor der alltäglichen Kinderkrankheit, Mehr Angst vor Tsunami und Vulkanausbruch als vor Glatteis und Blitzschlag.


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Mal ne kurze Zwischenfrage Jan, sollten sich denn alle Menschen in Deutschland gegen Grippe impfen lassen oder nur die potentiell gefährdeten?


    Habe mich nämlich noch nie gegen die Grippe impfen lassen 🤔

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Mal ne kurze Zwischenfrage Jan, sollten sich denn alle Menschen in Deutschland gegen Grippe impfen lassen oder nur die potentiell gefährdeten?


    Habe mich nämlich noch nie gegen die Grippe impfen lassen 🤔

    Antwort kurz: Im Prinzip ja.


    Antwort lang:


    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Ich sehe für die noch laufende Saison, aus persönlichen Gründen hinsichtlich der Aufenthaltsorte, keine Notwendigkeit mehr. Und ich bin ja gerade erst 60 geworden! ;)


    Viel mehr Sorgen mache ich mir tatsächlich hinsichtlich des Coronavirus. Ich glaube den derzeit veröffentlichen Zahlen aus China nicht mehr.


    Coronavirus - EU-Seuchenbehörde: Weitere Fälle möglich - Politik - SZ.de

  • Hmm, laut der Liste bin ich jetzt nicht unbedingt eine gefährdete Person und in der Familie gibt es auch keine Personen die da unbedingt eine Impfung bekommen sollten 🤔

    Publikumsverkehr habe ich in meinem Betrieb auch sehr wenig und die meisten die kommen sind bereits schon tot 🤔


    Man wird ja da doch auch nur gegen den aktuellen Grippevirus geimpft oder?

    Gegen eine neue oder mutierte Form wäre der Impfstoff doch wirkungslos, habe ich mal irgendwo gelesen 🤔


    Nicht falsch verstehen, habe absolut keine Angst vor der Impfung oder Spritzen, aber ich habe überhaupt keine Lust drauf meinen Körper mit irgendwelchen Viren zu belasten oder die Pharmaindustrie zu sponsern wenn es nicht unbedingt notwendig ist 🤔

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Wir reisen in einer Woche in ein Chinesen dominiertes Ferienresort auf den Malediven. Chinese New Year ist zwar dann vorbei aber auch danach hoher Chinesenanteil.

    Viele Grüße
    Oliver

  • Ich hab meine Grippeimpfung gestern abgeholt. Davor ging's dauernd nicht, weil ich nicht da war oder erklältet.


    Letztes Jahr hat mich zum ersten Mal in meinem Leben die echte Grippe erwischt. Binnen Stunden hat es mich so dahingerafft, dass ich dachte, jemand hätte den Stecker gezogen. Auf diese Erfahrung kann ich zukünftig verzichten.


    Ansonsten muss ich schon jobbedingt gegen alles Mögliche geimpft sein. Das ist zwar keine Garantie, aber zumindest sinkt die Wahrscheinlichkeit, sich irgendwas einzufangen.

  • Man wird ja da doch auch nur gegen den aktuellen Grippevirus geimpft oder?

    Hallo


    Der "quadrivalenten Impfstoff mit aktueller von der WHO empfohlener Antigenkombination" enthält immer die vier häufigsten Serotypen der letzten Grippesaison.

    Auch der H1N1 "Schweinegrippe" Serotyp aus 2009 ist wegen hoher Aktivität weiterhin dabei.


    Perfekt ist der Schutz nicht. Aber das beste was wir haben.


    Gesund bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Wir reisen in einer Woche in ein Chinesen dominiertes Ferienresort auf den Malediven. Chinese New Year ist zwar dann vorbei aber auch danach hoher Chinesenanteil.

    Deine Bedenken kann ich verstehen. Titisee ist touristisch zu 80% in chinesischer Hand, sogar die Andenkenläden bieten ihre Waren in Mandarin an, ebenso ist die neue Großtoilettenanlage am Kurhaus beschriftet.


    Ich fürchte die Kette Touristen - Angestellte - Höllentalhahn - Freiburg - Rheintal - Baden - Frankfurt.

    Wäre dieses Jahr ein Fisch, ich würde ihn wieder ins Meer werfen.

  • Bin jedes Jahr dabei bei der Grippeschutzimpfung,keine Nebenwirkungen oder sonstige Beschwerden.

    Werde es auch weiter so handhaben.

    Grüße aus Mainz :)