Pandemie durch Corona Virus

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Die Italiener haben noch keine Lust gehabt aufs Knöpple zu drücken und das Ding freizuschalten. Ganz einfach. Geht ja auch so wie man sieht. Verbunden wären sie längst. Aber sie haben noch Zeit bis 30.06. Alles nachzulesen wenn man möchte.

    Du hast Vertrauen. Die bekommen ihre eigenen Zertifikate technisch nicht her und das soll funktionieren? Im Grunde hat aktuell Italien ein EU konformes System, welches nicht Italien konform ist.


    Nicht ohne Grund gibt es in den Provinzen, z.B. Südtirol schon Alternativprogramme die schon implementiert sind und funktionieren. Leider sind diese wiederum nicht EU konform.

    Ich bin gespannt, was uns dort in zwei Wochen trifft....


    Selbstverständlich gilt der Impfsticker als Nachweis.

    Eben nicht. Es gibt viele Länder die keine ausländischen Sticker akzeptieren. Beispiel Israel, da kannst Covid geimpft sein wie du willst solange es nicht in Israel war gilt es nicht. Ist ja auch in gewissen Maßen nachzuvollziehen, genauso wie die positiven PCR Tests. Wir können ja in D schon nicht nachvollziehen welcher Test und welcher Sticker echt ist und welcher gefälscht ist.


    Auch in Italien. Es interessiert die Italiener aber halt nicht ob Du geimpft bist oder nicht weil sie Ihre Einreisebeschränkungen weiterhin entsprechend halten. Ebenfalls nachzulesen wenn man möchte.

    Die Einreise ist ja kein Problem. Vorher zur Apotheke und testen....lustig wird es vor Ort wenn du das Impfbuch immer in der Badehose haben musst um zwischendurch in die Eisdiele zu gehen :D .

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Eben nicht. Es gibt viele Länder die keine ausländischen Sticker akzeptieren. Beispiel Israel, da kannst Covid geimpft sein wie du willst solange es nicht in Israel war gilt es nicht. Ist ja auch in gewissen Maßen nachzuvollziehen, genauso wie die positiven PCR Tests. Wir können ja in D schon nicht nachvollziehen welcher Test und welcher Sticker echt ist und welcher gefälscht ist.

    Israel akzeptiert die Aufkleber natürlich. Wieso auch nicht. ABER: Israel lässt einfach trotzdem niemand ins Land. Egal ob geimpft, gedingst, gebongt oder sonstwas. Um reinzukommen musst Du Israeli sein oder aber Deinen Lebensmittelpunkt dort haben. Ganz einfach.

    Israel: Reise- und Sicherheitshinweise (Teilreisewarnung Palästinensische Gebiete - Gaza-Streifen) - Auswärtiges Amt (auswaertiges-amt.de)

    Mozarella schmeckt ja ganz gut, etwas salzig, aber ansonsten lecker. Aber was zur Hölle macht man danach mit dieser weißen Kugel die mit in der Tüte ist? :idee:

    Einmal editiert, zuletzt von Stefan ()

  • Israel akzeptiert die Aufkleber natürlich. Wieso auch nicht. ABER: Israel lässt einfach trotzdem niemand ins Land. Egal ob geimpft, gedingst, gebongt oder sonstwas. Um reinzukommen musst Du Israeli sein oder aber Deinen Lebensmittelpunkt dort haben. Ganz einfach.

    Israel: Reise- und Sicherheitshinweise (Teilreisewarnung Palästinensische Gebiete - Gaza-Streifen) - Auswärtiges Amt (auswaertiges-amt.de)

    Wir können jetzt die Bedeutung von "akzeptieren des Aufklebers" diskutieren, aber was fakt ist, dass du mit Impfung oder Serologischen Test IN ISRAEL aktuell ohne Quarantäne einreisen darfst. Der deutsche Sticker reicht nicht aus, damit gehst du in der Realität in Quarantäne. Egal ob Israeli oder nicht. Das was in dem Link steht würde ich als mindestens 50% falsch bezeichnen.

    Die korrekten Bedingungen sind in diesem Link: https://www.gov.il/en/departme…lying-to-israel-guidlines

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Aufpassen, auf der von Stefan zitierten Seite stehen/standen immer wieder absolute fehlinformationen, kann ich sicher zur Schweiz, Polen und Spanien sagen. Keine Ahnung, wer das dort zusammenschreibt.

  • Steht nix anderes als bei den Israelis. Vielleicht aufgrund der schnell ändernden Lage nicht ständig topaktuell, aber besser als irgendwelche Behauptungen aufzustellen die ebenfalls kaum mehr als 50% Wahrheitsgehalt beinhalten.

    Zitat

    Reisende müssen außerdem bei Antritt des Fluges ein negatives PCR-Test-Ergebnis, nach Möglichkeit mit eingetragener Passnummer, vorlegen. Der Test muss innerhalb von 72 Stunden vor Abflug durchgeführt worden sein. Nach Einreise gilt grundsätzlich eine Quarantänepflicht. Erklären sich Reisende bereit, direkt nach Ankunft einen PCR-Test am Flughafen durchzuführen, und am neunten Quarantänetag einen weiteren PCR-Test durchzuführen, kann die Quarantäne von 14 auf 10 Tage verkürzt werden. Ausnahmen von der Quarantänepflicht bestehen für Reisende, die nachweisen können, in Israel geimpft worden zu sein oder bereits an COVID-19 erkrankt gewesen zu sein.

    Alle Impfungen werden anerkannt aufgrund internationaler Vereinbarungen denen sich auch Israel angeschlossen hat, aber zur Einreise als (noch) nicht ausreichend angesehen. Andere Länder die das Geld dringender brauchen sind halt weniger anspruchsvoll. Fliegst halt derweil woanders hin wo vielleicht auch grad eine bessere Sicherheitslage als eine fragile Waffenruhe zwischen zwei Parteien vorherrscht. :sz:


    War ein strenges Grenzregime nicht was, was auch Du hier verlangt hast? Da gibt´s eines, dann ist´s auch wieder nicht recht. :hehe:

    Mozarella schmeckt ja ganz gut, etwas salzig, aber ansonsten lecker. Aber was zur Hölle macht man danach mit dieser weißen Kugel die mit in der Tüte ist? :idee:

  • Fliegst halt derweil woanders hin wo vielleicht auch grad eine bessere Sicherheitslage als eine fragile Waffenruhe zwischen zwei Parteien vorherrscht. :sz:

    Ich habe Termine im Juli, August und Oktober. Ich fliege normalerweise nur immer Montag bis Freitag Früh...wenn ich es im Juli nicht schaffe haut mein Zeitplan nicht mehr hin. So einfach ist das nicht und nach über einem Jahr ohne Service brennt bei manchem der Baum. Da muss selbst ich ran...seit 4 Jahren rede ich eigentlich nur noch und lange nichts mehr an :D


    War ein strenges Grenzregime nicht was, was auch Du hier verlangt hast? Da gibt´s eines, dann ist´s auch wieder nicht recht. :hehe:

    Ja, es gibt aber einen signifikanten Unterschied. Ich habe immer die Macht des PCR Tests angenommen. Wie Drosten und andere Koryphäen auch. Das bei nicht Hochinzidenzländern zwei Wochen Quarantäne anstehen halte ich schon immer für Unsinn. Das Problem ist, dass wir in D Leute ohne Testresultat vom Flughafen oder über die Grenze gelassen haben. Damit würde man über 90% aller Fälle fangen.

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Ich hab einfach mal aufgrund Deiner Behauptung die Statistiken nachgesehen und war nur etwas verwundert.


    Inzidenz also bei min. 27? Und 300 Tote bei wieviel Mio. Einwohnenern? Ja, da brennt schon die Luft. Das haben andere von Mensch zu Mensch ansteckende Krankheiten auch zu bieten. Was ich damit sagen will: Mit einem Grundrauschen werden wir wohl immer Leben müssen. Haben wir schon immer gelebt. Geht nur grade scheinbar unter.


    Aber nur um euch zu beruhigen: Neue Corona-Variante "Lambda" breitet sich aus - Erstmals in Südamerika entdeckt

    Ganz spannend finde ich da die aktuellen Zahlen. Im nachfolgenden beziehe ich mich nur auf die Johns Hopkins Zahlen die bei den zutreffendsten der zutreffenden Modellrechnungen die uns in die Lockdowns geschickt haben auch in der Vergangenheit verwendet wurden.


    Je nachdem wie man die Peak Verschiebung von Infektionen zu Todesraten liest kommt man zu unterschiedlichen Zeiten. In Deutschland folgte der "Todespeak" dem Peak der Infektionen um Neujahr mit einem Abstand von etwas um 3 Wochen. In Indien sieht man den Peak klar bei zwei Wochen. Man kann über die Zahlen in Indien diskutieren, aber durch die Ignorierung von stark Vorerkrankten bekommt man zumindest bei dieser Peak Verschiebung in meinen Augen eine realistischere Zahl in Tagen für Corona Auswirkungen.


    Schaue ich nun in den Mai zurück, so habe ich gerade Ende Mai Todesraten von gut über 200 Covid Toten Pro Tag. Dem gegenüber deutlich unter 5000 Infektionen pro Tag Mitte Mai. Aktuell dümpeln wir um 100 Corona Tote pro Tag. Bei aktuell 1000 Infektionen, etwas über 2000 vor 14 Tagen. Rechnet mal die Prozentzahlen aus. Ich würde sagen aktuell haben wir einen Todesvirus.


    #allesdichtmachen.

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Schaue ich nun in den Mai zurück, so habe ich gerade Ende Mai Todesraten von gut über 200 Covid Toten Pro Tag. Dem gegenüber deutlich unter 5000 Infektionen pro Tag Mitte Mai. Aktuell dümpeln wir um 100 Corona Tote pro Tag. Bei aktuell 1000 Infektionen, etwas über 2000 vor 14 Tagen. Rechnet mal die Prozentzahlen aus. Ich würde sagen aktuell haben wir einen Todesvirus.


    #allesdichtmachen.

    Ja das dachte ich letztens auch, Mortalität ist doch katastrophal momentan... gabs dazu irgendwo mal mögliche Erklärungen?

    > welcher ist mein nächster...? >

    Alle sagen man solle ein E-Auto kaufen! OK, ich finde sicherlich noch ein paar nette E46, E39, E60... :cool:

  • Ja das dachte ich letztens auch, Mortalität ist doch katastrophal momentan... gabs dazu irgendwo mal mögliche Erklärungen?

    Jede Aussage dazu wird wieder dazu führen das hier Leute steil gehen wegen "Meinung"...


    Trotzdem meine Einschätzung die analog zu dem ist was ich seit einem Jahr hier über Krankenhäuser und Pflegeheime schreibe und was sich bewahrheitet hat:

    1. Analog zu den gefakten prozentualen Intensivbelegungen ist es so, dass es mehr Geld für Corona Behandlungen geht. Insofern darf niemand das Krankenhaus ohne Corona Test passieren. Im Notfall noch kurz vor gesunder Entlassung oder vor dich der Bestatter mitnimmt. Angesichts dessen, dass laut RKI die Krankenhäuser immer noch massive Ansteckungsquellen sind hast du halt auch ne hohe Zahl an Personen die positiv testen wenn sie nen Zettel am Fuß hängen haben.


    2. In Pflegeheimen gibt es ein lückenloses Screening. Da ist auch klar, dass niemand mit Corona ohne Corona versterben kann. Das treibt angesichts der doch noch hohen Inzidenzen einfach die Statistik. Das Bild der 100jährigen die im Sterbebett die Impfung bekommt ist auch nicht korrekt, es gibt gerade in Hospizen und entsprechend auch bei Menschen auf dem letzten Weg zuhause eine niedrige Impfquote. Der Onkel, den wir bestatten mussten hat sich auch ganz bewusst gegen die Impfung entschieden. Wenn der irgendwie in Kontakt mit Corona gekommen wäre, dann wäre es in der Statistik. Angesichts der ansonsten deutlich besseren Hygiene musste er warten bis die Nieren versagen.


    3. Die Alten sind nach wie vor ein Problem. Die Altersklasse Ü60 ist trotz SIGNIFIKANT höherer Impfquote nach wie vor bei einer Inzidenz gleich zur Ü18 Altersklasse. Die Schüler sind aktuell höher, was aber genau einen Sprung gemacht hat als die Schultestungen verdichtet wurden. Die Inzidenz in Ü80 ist angesichts der guten Impfquote einfach nur abstrus hoch (Inzidenz halb so hoch wie bei den Ü18). Insofern hast du einfach viel zu viele infizierte Alte, was einfach auf Basis von Statistik die Todesraten treibt.


    In Summe denke ich, dass die aktuell extrem hohen Todesraten einfach nur den statistischen Bull§hit bestätigen, den viele schon lange im Sinne von #allesdichtmachen erkannt haben.

    Bei solch drückenden Todesraten müssen wir einfach auf die Politik vertrauen und möglichst #allesdichtmachen.

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • 18 Euro führen uns mal wieder vor Augen das wir Hausärzte viel zu billig arbeiten. COVID-19-Impfung_PraxisInfo_Abrechnung_Dokumentation.pdf


    Die fehlende Kontrolle mag der Tatsache geschuldet sein das es schnell und unbürokratisch sein sollte, nach den Impfausweisverkäufen auf Ebay hätte man aber auch etwas sensibilisiert sein können.


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Zitat

    Das RKI zählt seit Beginn der Pandemie 3.722.327 nachgewiesene Infektionen mit Sars-CoV-2. Die tatsächliche Gesamtzahl dürfte aber deutlich höher liegen, da viele Infektionen nicht erkannt werden. Die Zahl der Genesenen gibt das RKI mit 3.605.200 an. Die Zahl der Menschen, die an oder mit einer nachgewiesenen Infektion mit Sars-CoV-2 gestorben sind, wird nun mit 90.395 angegeben.

    Tiefststand seit zehn Monaten: RKI meldet nur noch 346 Neuinfektionen - n-tv.de


    3.605.200 + 90.395 macht 3.695.595

    Was ist mit den restlichen 26.732? Rundungsfehler? :idee:^^

    Wie melde ich jetzt eigentlich Gender-und diskriminierungsgerecht ein herrenloses Damenfahrrad im Schwarzwald? :idee:

  • Hallo


    Erkrankt minus genesen minus vertorben gleich: Weiterhin erkrankt! :sz:


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Erkrankt minus genesen minus vertorben gleich: Weiterhin erkrankt!

    Bei 14 Tagen von positivem Test bis automatisch festgestelltem Ende der Erkrankung (oder prüft das einer mittlerweile nach?) fast 27.000?

    Wie melde ich jetzt eigentlich Gender-und diskriminierungsgerecht ein herrenloses Damenfahrrad im Schwarzwald? :idee: