Tamiya/RC-Modelle

  • Wie siehts denn bei euch mit RC-Modellen aus?


    Ich hab damals zum 10ten Geburtstag (ja, ist schon laaaaange her ;) ) einen Tamiya Grasshopper bekommen.

    1/10 R/C The Grasshopper

    Hat damals schon richtig Spaß gemacht den Wagen zusammen zu bauen...


    Irgendwann vor ein paar Jahren gab es dann eine Neuauflage davon. Die habe ich mir dann gekauft und hatte beim Zusammenbauen mindestens wieder den gleichen Spaß. :top: Auch war es interessant, wie sich die Technik weiter entwickelt hat, ich hatte damals im ersten Grasshopper noch einen mechanischen Fahrtenregler, das ist ja jetzt alles komplett elektronisch.

    Ein wenig Tuning wurde auch betrieben, 540er Sport-tuned Motor rein und richtige Kugellager. Das Ding geht schon echt richtig gut....


    Mein Sohnemann hat nun zu Weihnachten den Grasshopper II bekommen.

    1/10 R/C The Grasshopper II (2017)

    Man merkt schon, dass hier an vielen Ecken weiterentwickelt wurde.

    Auch hier bliebs nicht beim Standard. Ebenfalls 540er Sport-tuned Motor, Kugellager und auch Öldruckstossdämpfer (die man übrigens ebenfalls komplett aus Einzelteilen zusammenbauen muss). Fernbedienung und Empfänger kosten mitterweile gerade mal noch 30 EUR.


    Und schon spinn ich wieder rum und schau nach dem Chassi, dass man besser tunen kann :sz:  8o

    Vier gewinnt....

  • Mein eines Modell kennst Du ja - E30 M3


    Reizen würde mich so einiges - ich komm nur nicht dazu.

    Eigentlich würd ich gerne mal wieder das fliegen beginnen - aber da biste heute so eingeschränkt, dass einem die Lust vergeht.

    Reizen würde mich auch mal ein RC Truck mit vielen Funktionen oder auch ein RC Leopard Panzer von Tamiya - die Dinger fahren sich wie die echten.

    Aber sind auch sauteuer.


    Mal sehen - evtl. wenn ich in Rente geh ;)


    Aber ich hab eh noch ein halb zu bauendes 1:6 Motorrad rumliegen bei dem ich seit Jahren nicht mehr weiter gebaut hab...

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Darf der Sohnemann noch damit fahren? :D
    Oder ist es das Spielzeug des Vaters ;)


    Wie siehts denn bei euch mit RC-Modellen aus?


    Würde es so definieren.
    Bei Flugzeugen, bestand genügend. :teufel:
    Heli, Bestand genügend.


    Jetzt ist auch mal ein Auto dazu gekommen als Spassmobil

    da ich meine bestehenden Akkus (6s 5000mAh) weiter verwenden wollte, ist es ein

    Arrma Kraton 6s geworden :teufel:

    Weiss jetzt nicht ob dies vernünftig oder unvernünftig war ;)

    ehemals Driver 7
    Früher war alles besser

  • Hab nen Tamiya m3 e30 in rot , ursprünglich Allrad (jaaa wirklich) umgebaut auf Heckantrieb und lange Achse....wegen der traktion. Hab das Ding vor einem Jahr wieder fahren lassen als ich mit meinem z4 Coupé Projekt nicht weiter kam...macht immer noch Spaß.

  • Fliegen ist natürlich nochmal was anderes. Würde mich zwar auch reizen, aber der Aufwand ist natürlich deutlich größer. Und auch die Gefahr das Teil komplett zu zerstören ;)

    Ich war mal auf einer solchen Modell-Flug-Show, echt der Hammer, was da abgeht...


    Der Kraton sieht ja mal krass aus! :eek:


    Aber ja, die Kids dürfen durchaus noch fahren. Allerdings habe zur Abwechslung mal ICH am Wochenende einen Achsschenkel geschrottet am Grasshopper I. Ersatz sollte heute ankommen...


    Ich hatte jetzt gedacht, dass ich mir vielleicht einen Tamiya Neo Fighter hole. Der kostet gerade mal 70 EUR und hat ein DT-03 Chassi. Da gibts dann so viel schöne Tuning-Teile ;)


    Tamiya DT-03 RC Ersatzteile & Tuningteile | Tamico

    Vier gewinnt....

  • Der Grasshopper war damals auch mein erstes Modellauto. Jetzt hab ich einen alten Monsterbeetle und einen Tamiya Honda CRV in der Garage stehen.

    Meine Leidenschaft sind aber eher Boote, da sind es einige mehr in der Werft.

  • Fliegen ist natürlich nochmal was anderes. Würde mich zwar auch reizen, aber der Aufwand ist natürlich deutlich größer. Und auch die Gefahr das Teil komplett zu zerstören ;)

    Kannst heute um die 200 Euros gute Elaporflieger, die verzeihen viel und kannst auch mit Kleber wieder zusammenkleben.


    Ich hatte jetzt gedacht, dass ich mir vielleicht einen Tamiya Neo Fighter hole. Der kostet gerade mal 70 EUR und hat ein DT-03 Chassi. Da gibts dann so viel schöne Tuning-Teile ;)

    :top: :cool: Idee, wenn der Sohn und du je seinen eigenen hat. Das gemeinsame fahren macht dann noch mehr Spass

    ehemals Driver 7
    Früher war alles besser